Abo
  • Services:
Anzeige
MS Word: Probleme mit RTF-Dateien
MS Word: Probleme mit RTF-Dateien (Bild: Microsoft)

Microsoft: Warnung vor Zero-Day-Lücke in Word

Microsoft warnt vor einer neu entdeckten Schwachstelle in MS Word, die dazu führen kann, dass ein Angreifer die Kontrolle über das System erhält.

Anzeige

"Die Schwachstelle ermöglicht es, dass Fremdcode ausgeführt wird, sobald der Nutzer eine speziell präparierte RTF-Datei öffnet", heißt es im jüngsten Sicherheits-Advisory von Microsoft über eine neu entdeckte Sicherheitslücke in MS Word. Besonders gefährlich ist diese Schwachstelle auch dadurch, dass schon die Vorschau einer RTF-Datei in Outlook das System infiziert, sofern dort Word als Vorschauprogramm benutzt wird. Das ist bei Outlook 2007, 2010 und 2013 die Standardvoreinstellung. Auch das Öffnen von modifizierten RTF-Dateien auf einer Webseite kann das System infizieren. Betroffen sind Word 2003, 2007, 2010, 2013, 2013 RT und Office for Mac 2011.

Der Angreifer kann durch diese Schwachstelle dieselben Nutzungsrechte bekommen wie der gegenwärtige Nutzer. Damit sind die Nutzer, die keine Administrationsrechte haben, besser geschützt als diejenigen, die mit Administrationsrechten eingebucht sind.

Fehler beim Parsing

Der Softwarefehler tritt beim Parsing einer RTF-Datei auf. Weitere Informationen über die Art des Fehlers gibt Microsoft nicht an. Es gibt ein Fix-it für Word 2003, 2007, 2010 und 2013. Das sperrt aber nur die Nutzung von RTF-Dateien - behebt also nicht den Fehler. Das letzte Update für einen Fehler im Zusammenhang mit dem RTF-Format war im Dezember 2012. Microsoft will den Fehler umgehend beseitigen, hat aber noch nicht gesagt, ob das im Rahmen des monatlichen Updates oder durch einen separaten Patch erfolgen wird.

Die Schwachstelle haben Drew Hintz, Shane Huntley und Matt Pellegrino an Microsoft berichtet. Alle drei sind Mitglieder von Googles Security Team.


eye home zur Startseite
tangonuevo 26. Mär 2014

Zu kurz gedacht. Erstens gibt es in den vielen Firmen Stellen, die müssen Dokumente von...

norodondt 25. Mär 2014

Liegt natürlich niemals nie nicht daran, dass Office auf vermutlich 100 Millionen mehr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Raum Köln
  2. ARRK ENGINEERING, Ingolstadt
  3. T-Systems International GmbH, Stuttgart, Leinfelden-Echterdingen
  4. I.T.E.N.O.S. International Telecom Network Operation Services GmbH, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. (50% Rabatt!)
  2. 219,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Gear VR 66,00€, Gear S3 277,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Neues Verfahren beschleunigt Tests für autonome Autos

  2. Künstliche Intelligenz

    Alpha Go geht in Rente

  3. Security

    Telekom-Chef vergleicht Cyberangriffe mit Landminen

  4. Anga

    Kabelnetzbetreiber wollen schnelle Analogabschaltung

  5. Asus

    Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach

  6. Hate Speech

    Facebook wehrt sich gegen Gesetz gegen Hass im Netz

  7. Blackberry

    Qualcomm muss fast 1 Milliarde US-Dollar zurückzahlen

  8. Surface Ergonomische Tastatur im Test

    Eins werden mit Microsofts Tastatur

  9. Russischer Milliardär

    Nonstop-Weltumrundung mit Solarflugzeug geplant

  10. BMW Motorrad Concept Link

    Auch BMW plant Elektromotorrad



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Wemo Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
  2. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  3. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

  1. Re: Störende Kabel?

    plutoniumsulfat | 11:46

  2. Re: Blöcke [...] die jeweils eine Leistung von 20...

    Baker | 11:45

  3. Re: offenkundig strafbare Inhalte

    throgh | 11:44

  4. Re: "Hass im Netz" klingt nach Zensur für mich

    der_wahre_hannes | 11:43

  5. Re: Bluetooth

    DY | 11:43


  1. 11:25

  2. 10:51

  3. 10:50

  4. 10:17

  5. 10:12

  6. 09:53

  7. 09:12

  8. 09:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel