Abo
  • Services:

Microsoft: Vorschau vom Windows Server 2012 R2 ist fertig

Wie versprochen hat Microsoft noch im Juni 2013 die Vorschauversionen der nächsten Windows-Servergeneration vorgestellt. Mehr als ein halbes Jahr können die neuen Windows Server 2012 R2 in der Vorschau ausprobiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft bringt bald neue Serverbetriebssysteme auf den Markt.
Microsoft bringt bald neue Serverbetriebssysteme auf den Markt. (Bild: Microsoft)

Noch vor dem Start der Microsoft-Konferenz Build veröffentlicht der Softwarekonzern die erste Vorschau seiner nächsten Servergeneration. Microsoft hat unter anderem diverse Versionen des Windows Server 2012 R2 freigegeben, darunter auch die Essentials- und Datacenter-Variante. Parallel wurden noch Vorschauversionen vom System Server 2012 R2, SQL Server 2014 CTP1 und dem Hyper V Server 2012 R2 veröffentlicht.

Stellenmarkt
  1. Universität Stuttgart, Stuttgart
  2. Hectronic GmbH, Bonndorf, Großraum Freiburg im Breisgau

Microsoft will mit den neuen Serverversionen Datencenter von Kunden oder Anbietern sowie Microsofts Azure-Dienst besser verbinden. Administratoren können dann produktübergreifend eine Hybrid-Cloud anbieten.

Wer den 2012-R2-Server Datacenter ausprobieren will, kann ihn auf der Microsoft-Webseite herunterladen. Der reguläre Windows Server 2012 R2 wird genauso wie der Essentials-Server als Vorschau angeboten.

Microsoft nennt auf den Downloadseiten die notwendigen Product-Keys. Ein Microsoft-Account ist für den Download der Images notwendig. Die Vorschauversionen des jeweiligen 2012-R2-Servers sind bis zum 15. Januar 2014 beschränkt. Weitere Informationen zur Installation gibt es in einem separaten Technet-Eintrag.

Wann die Serverversionen als fertige Versionen auf den Markt kommen, ist noch nicht bekannt.

Microsofts Build-Konferenz startet am morgigen 26. Juni 2013 in San Francisco. Die Keynote beginnt um 9 Uhr Ortszeit (PDT, GMT-7), also 18 Uhr unserer Zeit. Vermutlich wird Microsoft dann auch die Vorschauversionen von Windows 8.1 und Windows RT 8.1 ankündigen und freigeben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,00€
  2. 54,99€
  3. (-80%) 3,99€
  4. 3,84€

Guardian 27. Jun 2013

Die machen keinen Server 2013 oder 2014 drauß, weil R2 einfach ein Update eines...

gaym0r 27. Jun 2013

Feelgood 26. Jun 2013

Genau Gröll! Wirst Du als gehirngewaschener Microsoft-Zombie natürlich nicht merken.

Apple_und_ein_i 25. Jun 2013

Ach komm, jeder hier weiss, dass damit die PowerShell gemeint war.

Apple_und_ein_i 25. Jun 2013

Gibt es denn wichtige Unterschiede zu 2012(R1)? Hab nämlich den Vorgänger bei mir laufen...


Folgen Sie uns
       


Steam Spy vor dem Aus - Bericht

Das Tool Steam Spy kann nach Valves Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen des Onlineshops nach Angaben des Erfinders nicht länger funktionieren.

Steam Spy vor dem Aus - Bericht Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

    •  /