Abo
  • Services:

Microsoft: Vorschau auf Visual Studio "14" verfügbar

Für das kommende Visual Studio steht eine erste Community Technology Preview bereit. Es wird die freien Projekte Roslyn, das neue ASP.Net und Apache Cordova sowie C++11/14 unterstützen.

Artikel veröffentlicht am ,
Vorschau auf das neue Visual Studio
Vorschau auf das neue Visual Studio (Bild: Microsoft)

Wahrscheinlich wird die neue Version von Visual Studio zwar erst "irgendwann 2015 verfügbar" sein. Doch wie der Chef der Entwicklungsabteilung bei Microsoft, Soma Somasegar, nun bekanntgibt, steht Interessierten ab sofort eine erste technische Vorschau zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. TeamBank AG, Nürnberg
  2. GK Software SE, Sankt Ingbert, Köln, Schöneck

Darin enthalten und bereits verwendbar ist die auf der diesjährigen Hauskonferenz Build vorgestellte freie .Net-Compiler-Plattform Roslyn. Neben dem eigentlichen Kompilieren wird Roslyn aber auch für viele weitere Bestandteile von Visual Studio verwendet, wie etwa für das Debugging oder die sogenannte Codelens, welche viele Zusatzinformationen zu einem Teil des Codes anzeigt.

Darüber hinaus lässt sich die ebenfalls als Open Source entwickelte neue Version von ASP.NET mit der Visual-Studio-Vorschau testen. Für das auf Cloud-Umgebungen und den Servereinsatz konzipierte Framework enthält die IDE bereits diverse Vorlagen, unter anderem für Webanwendungen. Werkzeuge für Apache Cordova, das die Grundlage von Phonegap ist, stehen ebenso bereit.

Zusätzlich zu den hauseigenen Frameworks arbeitet Microsoft weiterhin an der Kompatibilität des C++-Compilers zu dem Standard von 2011 und der für dieses Jahr geplanten Erweiterung dazu. Dies umfasst etwa die Lambda-Funktionen und die automatische Typendeduktion für Rückgabewerte von Funktionen.

Noch hat die neue Version keinen offiziellen Namen und trägt bisher nur den Codenamen "14", was sich aber im Lauf des Jahres ändern soll. Ein endgültiger Veröffentlichungstermin soll ebenso später im Jahr bekanntgegeben werden. Die Vorschau ist zum Download über die Server von Microsoft verfügbar.



Anzeige
Hardware-Angebote

pythoneer 05. Jun 2014

Ich war auch mal wie du :)

pythoneer 05. Jun 2014

Gegen die JetBrains IDEs hat auch selten jemand etwas, die sind das Beste in...

drmccoy 05. Jun 2014

In der professionellen Nicht-Java-Welt kommt aber in sehr vielen Fällen .NET zum Einsatz...


Folgen Sie uns
       


Apple iPhone Xr - Test

Das iPhone Xr kostet 300 Euro weniger als das iPhone Xs, bietet aber das gleiche SoC und viele andere Ausstattungsmerkmale des teureren Modells. Unterschiede gibt es bei der Kamera und dem Display: Das iPhone Xr hat keine Dualkamera und anstelle eines OLED-Bildschirms kommt ein LCD zum Einsatz.

Apple iPhone Xr - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /