Microsoft: Vorschau auf .Net 5 startet Vereinheitlichung

Microsofts Entwicklungsframework .Net läuft mit der Vorschau auf Version 5 auf ARM64. Darüber hinaus fehlt aber noch einiges.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft hat die erste Vorschau auf .Net 5 veröffentlicht.
Microsoft hat die erste Vorschau auf .Net 5 veröffentlicht. (Bild: Mike Segar/Files/Reuters)

Die Entwickler von Microsoft haben sich für die kommende Version ihres Entwicklungsframeworks .Net 5 eine Vereinheitlichung des älteren .Net-Frameworks und des neuen .Net Core vorgenommen. Mit der nun verfügbaren ersten Vorschau auf .Net 5 ist davon aber noch nicht viel zu sehen. Die wohl größte Neuerung der Vorschau ist der Port auf ARM64. Das soll auch auf das aktuelle .Net Core 3.1 zurückportiert werden.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d)
    Pinion GmbH, Denkendorf
  2. Solution Architect Enterprise Integration & API Platform (m/w / divers)
    Lufthansa Cargo AG, Frankfurt am Main
Detailsuche

Als Neuerungen hebt Microsoft in der Ankündigung darüber hinaus etwa eine Verbesserung der Verarbeitung regulärer Ausdrücke hervor. Der Durchsatz erhöhe sich damit laut den Entwicklern um das Drei- bis Sechsfache. Verbessert hat das Team außerdem den Code, der durch den JIT-Compiler RyuJIT erzeugt wird. Das umfasst einige Optimierungen, wie etwa den Verzicht auf unnötige Null-Checks.

Mit der schon länger verfügbaren Event-Pipe-API lassen sich einige Diagnosen an den eigenen Anwendungen durchführen. Mit der verfügbaren Vorschau können nun auch eigene Profiler entsprechende Events erzeugen. Das soll die Instrumentierung vereinfachen. Neben der eigentlichen Zusammenführung der .Net-Techniken und der geplanten Bereitstellung alter APIs vereinheitlicht das Team für .Net 5 auch seine Quellcode-Repositories. Diese umfassen nun nur noch eine Handvoll statt mehr als 100 wie zu Beginn der Entwicklung von .Net Core.

Mit der ersten Vorschau auf .Net 5 hat Microsoft auch Vorschauversionen für das Entity Framework 5.0 sowie für ASP.Net Core 5 veröffentlicht. Das Entity Framework bekommt damit eine Reihe aktualisierter Pakete und hat noch keine Abhängigkeit auf .Net 5, kann also noch mit .Net Core 3.1 verwendet werden. Das dürfte sich künftig aber noch ändern. Für die Vorschau auf ASP.Net 5 kündigen die Entwickler noch gar keine Neuerungen an, dafür aber eine Vielzahl an Bugfixes.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn  
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  2. Cerebras WSE-2: München verbaut riesigen KI-Chip
    Cerebras WSE-2
    München verbaut riesigen KI-Chip

    Als erster Standort in Europa hat das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) ein CS-2-System mit Cerebras' WSE-2 gekauft, welches effizient und schnell ist.

  3. WD Red: 7 US-Dollar für falsch beworbene NAS-Festplatte
    WD Red
    7 US-Dollar für falsch beworbene NAS-Festplatte

    Weil Western Digital einige NAS-Festplatten ohne Hinweis mit SMR-Technik verkauft hatte, muss der Hersteller dafür geradestehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Days of Play: (u. a. PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€, PS5-Headset Sony Pulse 3D günstig wie nie: 79,99€) • Viewsonic Gaming-Monitore günstiger • Mindstar (u. a. MSI RTX 3090 24GB 1.599€) • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ [Werbung]
    •  /