Abo
  • Services:
Anzeige
Visual Studio für macOS basiert auf Xamarin Studio.
Visual Studio für macOS basiert auf Xamarin Studio. (Bild: Microsoft)

Microsoft: Visual Studio kommt auf den Mac

Visual Studio für macOS basiert auf Xamarin Studio.
Visual Studio für macOS basiert auf Xamarin Studio. (Bild: Microsoft)

Die Entwicklungsumgebung Visual Studio von Microsoft soll in wenigen Tagen für Apples macOS erscheinen. Das Programm soll einen einfachen Wechsel zwischen Windows und macOS zur Entwicklung von Mobile-Apps und Cloud-Anwendungen ermöglichen.

Zu Beginn dieses Jahres hat Microsoft den Sponsor der freien .Net-Implementierung Mono, Xamarin, übernommen. Die mit Xamarin übernommenen Werkzeuge hat Microsoft nun offenbar deutlich erweitert. Denn wie Microsoft ankündigt, basiert Visual Studio für macOS auf der integrierten Entwicklungsumgebung (IDE) Xamarin Studio. Die IDE Visual Studio für Mac soll auf Microsofts Entwicklerkonferenz Connect() in wenigen Tagen offiziell vorgestellt werden und dann zur Verfügung stehen.

Anzeige

Microsoft bezeichnet diese Entwicklung von Xamarin Studio hin zum neuen Visual Studio für den Mac als eine Evolution von einer IDE für mobile Apps hin zu einem Werkzeuge für die Cloud. Dabei setzt Microsoft natürlich weiterhin voll auf die Verwendung der Sprache C# sowie auf das .NET-Framework.

Sehr ähnlich zum Windows-Pendant

Die IDE für den Mac sei das Gegenstück zu der IDE auf Windows, heißt es. Anwender, die bisher Visual Studio unter Windows genutzt haben und macOS verwenden wollen oder müssen, sollten sich direkt wie zuhause fühlen. Trotz der ähnlichen UI sei die IDE für macOS so gestaltet, dass sich diese nativ in das Aussehen des Apple-Systems einpflege.

Darüber hinaus seien die IDEs für beide Plattformen unter der Haube sehr ähnlich. So werde für Programmierhilfen wie Intellisense die freie .Net-Compiler-Platform Roslyn genutzt. Ebenso werde der gleiche Debugger für Mobile- und Cloud-Apps verwendet. Als Projekt- und Build-System werde MSBuild genutzt, was es zudem ermöglichen soll, nahtlos zwischen Windows und macOS zu wechseln.

Mit Visual Studio für den Mac sollen Anwendungen für Android, iOS und macOS erstellt werden können sowie Anwendungen auf Basis das vergleichsweise neuen .Net Core, das sowohl für reine Cloud- wie auch Web-Anwendungen in Microsofts Azure-Cloud genutzt werden kann.


eye home zur Startseite
Fuchs 14. Nov 2016

Die ist 2016 definitiv zugefroren. Die Chancen stehen also gut ;-)

Omnibrain 14. Nov 2016

Xamarin Studio baut auf Monodevelop auf - XS ist 'nur' Monodevelop + einige addins. Und...

1nformatik 14. Nov 2016

Konkretes Beispiel?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Friedberg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 18,99€
  3. 0,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Kabel und DSL

    Vodafone gewinnt 100.000 neue Festnetzkunden

  2. New Technologies Group

    Intel macht Wearables-Sparte dicht

  3. Elektromobilität

    Staatliche Finanzhilfen elektrisieren Norwegen

  4. Playstation 4

    Sony macht Jagd auf SDK 4.5

  5. The Boring Company

    Musk plant Hyperloop-Tunnel von New York nach Washington

  6. Deep Learning

    Intel bringt Movidius Neural Compute Stick

  7. Unsichere Android-Version

    Verbraucherschützer verklagen Händler

  8. Building 8

    Facebook arbeitet an modularem Mobilgerät

  9. Remote Control

    Serienklassiker Das Boot wird VR-Antikriegsspiel

  10. TLS-Zertifikate

    Symantec fällt auf falschen Key herein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

  1. Re: Peinlich

    drvsouth | 12:42

  2. Re: Grüner Strom in Norwegen

    Plasma | 12:42

  3. Re: Norwegen <-> Deutschland

    SJ | 12:41

  4. Re: Patente fördern Innovation und Technologie

    Salzbretzel | 12:41

  5. Re: Logikfehler - nicht die Gemeinde baut aus...

    ImBackAlive | 12:41


  1. 12:38

  2. 12:29

  3. 12:01

  4. 11:48

  5. 11:07

  6. 10:58

  7. 10:51

  8. 10:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel