Abo
  • Services:
Anzeige
Visual Studio erleichtert die Entwicklung für Linux.
Visual Studio erleichtert die Entwicklung für Linux. (Bild: Microsoft)

Microsoft: Visual Studio ermöglicht Programmierung für Linux

Visual Studio erleichtert die Entwicklung für Linux.
Visual Studio erleichtert die Entwicklung für Linux. (Bild: Microsoft)

Dank einer Erweiterung für Visual Studio können nun leicht Anwendungen in C++ für Linux erstellt werden. Microsoft bietet dafür aber keinen Cross-Compiler, sondern einen interessanten Trick, der mit dem Windows-Subsystem für Linux ausgebaut werden könnte.

Mit sogenannten Cross-Compilern können Anwendungen auf einem Betriebssystem für ein anderes erstellt werden. Mit einer nun veröffentlichten Erweiterung für Visual Studio möchte Microsoft es ermöglichen, unter Windows Linux-Anwendungen in C++ zu programmieren - dafür kommt allerdings kein Cross-Compiler zum Einsatz, sondern eine Anbindung an ein Linux-System.

Anzeige

Dazu verbindet sich Visual Studio per SSH mit einem entfernten Linux-Rechner. Neben einer Anmeldung per Passwort ist auch die Authentifizierung über Schlüssel möglich. Ist die Verbindung erfolgreich aufgebaut, wird der Quellcode auf den Zielrechner kopiert und anschließend dort mit GCC kompiliert. Der Binärcode wird dann auch auf dem Linux-System ausgeführt.

Zusätzlich zu Kommandozeilen-Anwendungen sollen mit der Erweiterung auch Programme für IoT-Geräte erstellt werden können, die meist auf Linux basieren. Darüber hinaus sollen grafische Anwendungen mittels OpenGL geschrieben werden können. In der Ankündigung zeigt Microsoft, dass diese auch grafisch dargestellt werden können, um deren Funktion zu überprüfen. In dem Beispiel wird dabei der gesamte Desktop übertragen.

Kombination mit Windows-Subsystem für Linux möglich

Damit die Erweiterung genutzt werden kann, muss auf dem Linux-Rechner ein SSH-Server laufen, und die notwendigen Werkzeuge zum Kompilieren müssen vorhanden sein. Mit dem auf der diesjährigen Build-Konferenz vorgestellten Windows-Subsystem für Linux könnte das zum Bauen benötige Linux-System zumindest theoretisch auch auf demselben Rechner wie die Visual-Studio-Instanz laufen.

Insbesondere die sonst ressourcenintensive Übertragung der Bildinhalte beim Erstellen grafischer Anwendungen für Linux könnte von der beschriebenen Kombination profitieren. Den Kommentaren in der Ankündigung zufolge ist eine derartige Integration zunächst nicht der Fokus der Arbeiten gewesen, Microsoft prüft allerdings Möglichkeiten in diese Richtung.


eye home zur Startseite
hjp 03. Apr 2016

Lustig. Genau den gleichen Trick (nur in der anderen Richtung) hat vor ca. 15 Jahren eine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. über Ratbacher GmbH, Stuttgart
  3. über Ratbacher GmbH, Düsseldorf
  4. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 1,99€
  3. (-58%) 24,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Videoüberwachung

    Erster Feldversuch mit Gesichtserkennung geplant

  2. Optane Memory

    Intel lässt den Festplatten-Beschleuniger wieder aufleben

  3. Cryptowars

    "Kein geheimer Ort für Terroristen"

  4. Trello

    Atlassian setzt alles auf eine Karte

  5. Endless Runway

    Der Flughafen wird rund

  6. Square Enix

    Gladiolus startet ohne die anderen Jungs in Final Fantasy 15

  7. All Walls Must Fall

    Strategie und Zeitreisen in Berlin

  8. Breitbandmessung

    Nutzer erhalten meist nicht versprochene Datenrate

  9. Azure Service Fabric

    Microsoft legt wichtige Cloud-Werkzeuge offen

  10. Internet of Things

    Fehler in Geschirrspüler ermöglicht Zugriff auf Webserver



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken
  2. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  3. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Dieter Lauinger Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl
  2. Messenger Facebook sagt "Daumen runter"
  3. Let's Play Facebook ermöglicht Livevideos vom PC

  1. Re: Wozu in Zeiten von m.2 SSDs?

    ArcherV | 22:33

  2. erster Flughafen in zwanzig Jahren.. das bedeutet

    quineloe | 22:32

  3. Re: Auch in Deutschland?

    spezi | 22:32

  4. Re: Befehl an die Platte: Rotiere so schnell wie...

    __destruct() | 22:32

  5. Re: Autonomes Fahren

    packansack | 22:32


  1. 18:55

  2. 18:18

  3. 18:08

  4. 17:48

  5. 17:23

  6. 17:07

  7. 16:20

  8. 16:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel