Abo
  • Services:

Microsoft: Visual Studio Code kostenlos für Mac und Linux

Microsoft unterstützt stärker die plattformübergreifende Entwicklung von Anwendungen. Visual Studio Code ist ein kostenloser Editor, der unter Windows, Linux und OS X als native Anwendung funktioniert.

Artikel veröffentlicht am , /
Visual Studio Code ist Microsofts plattformübergreifender Editor.
Visual Studio Code ist Microsofts plattformübergreifender Editor. (Bild: Microsoft)

Mit Visual Studio Code veröffentlicht Microsoft einen Code-Editor, der nativ nicht nur unter Windows arbeitet. Code, als Teil der Visual-Studio-Entwicklungsumgebung, wurde von Microsoft auch für OS X und Linux entwickelt. Demonstriert wurde das Programm sowohl unter Ubuntu als auch OS X.

Stellenmarkt
  1. Leibniz-Institut für Altersforschung Fritz-Lipmann-Institut e.V. (FLI), Jena
  2. WAREMA Renkhoff SE, Marktheidenfeld

Der Editor soll sich für Visual Studio Intellisense eignen und ist für die Nutzung von Git optimiert worden. Auch das Debugging soll mit dem Editor einfach funktionieren. Dazu integriert Microsoft bereits bestehende Techniken in den neuen Editor.

Die Technik von Visual Studio Code basiert in großen Teilen auf dem Atom-Editor von Github. Code nutzt eine angepasste Version der in Atom eingesetzten Electron Shell, welche Node.js sowie Chromium zur Darstellung der Oberfläche verwendet. Der Vorteil dieser Architektur besteht in der Portierbarkeit und der einfachen Erweiterbarkeit des Editors.

So lässt sich zum Beispiel die Unterstützung für verschiedene Programmiersprachen in vergleichsweise wenigen Zeilen Javascript umsetzen. So verfügt Code bereits jetzt über die Möglichkeit zur Hervorhebung der Schlüsselworte und Codebestandteile von mehr als 20 unterschiedlichen Sprachen. Künftig soll Code dahingehend erweitert werden, dass die Plugin-Schnittstelle auch für externe Entwickler bereitsteht.

Visual Studio Code steht in einer Vorschau als kostenloser Download für Windows, Linux und OS X bereit. Weitere Details sollten über den Twitter-Account des Code-Projekts angekündigt werden. Für Interessierte steht eine ausgiebige Online-Dokumentation zur Verwendung und Funktionsweise von Visual Studio Code bereit.

Nachtrag vom 29. April 2015, 20:10 Uhr

Wir haben den Text nach der Ankündigung um weitere Informationen zur Technik von Code ergänzt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,00€
  2. 19,99€
  3. (u. a. 1 TB 57,99€, 2 TB 76,99€)
  4. 333,00€ (Bestpreis!)

caldeum 18. Nov 2015

Von meiner Plattform auf Arbeit (Linux) werden sie mich wohl eher nicht weggebekommen...

gadthrawn 10. Mai 2015

Gefühlt würd ich sagen, jetzt mit der Core 5 Ankündigung und das nur eine subversion...

Evron 07. Mai 2015

Und diese wären? Du kannst .NET auch ohne VS nutzen... Und zwar den vollen Umfang... Der...

Strongground 01. Mai 2015

Achso, logisch. Ich hatte deinen vorherigen Beitrag falsch verstanden. So bist du...

redmord 30. Apr 2015

Und dennoch niemals vertrauen! https://bugs.debian.org/cgi-bin/bugreport.cgi?bug=776820...


Folgen Sie uns
       


Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht

Wir haben uns beim DFKI in Saarbrücken angesehen, wie das Training von Bewerbungsgesprächen mit einer Künstlichen Intelligenz funktioniert.

Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht Video aufrufen
Westwood Studios: Command & Conquer rockt die GDC 2019
Westwood Studios
Command & Conquer rockt die GDC 2019

GDC 2019 Erst die Gitarrenriffs aus dem Soundtrack, dann Erinnerungen an die Entwicklung von Command & Conquer: Ein Teil des alten Teams hat von der Entstehung des Echtzeit-Strategiespiels erzählt - nicht ohne dabei etwas gegen Executive Producer Brett Sperry zu sticheln.
Von Peter Steinlechner

  1. Command & Conquer Remaster entstehen auf Teilen des ursprünglichen Quellcodes
  2. Command & Conquer Communityvertreter helfen bei Entwicklung von Remaster
  3. C&C Rivals im Test Tiberium für unterwegs

Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
Microsoft
Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.
Von Sebastian Grüner

  1. Services Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits
  2. Business Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte
  3. AWS, Azure, Alibaba, IBM Cloud Wo die Cloud hilft - und wo nicht

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    •  /