Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft: Vier Windows-Patches geplant

Im März 2012 will Microsoft sechs Sicherheitspatches für seine Produkte veröffentlichen. Damit sollen sieben Sicherheitslücken beseitigt werden, die meisten davon betreffen die Windows-Plattform.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft bringt sechs Patches.
Microsoft bringt sechs Patches. (Bild: iStock Photo)

Insgesamt sieben Sicherheitslücken hat Microsoft in Windows, Visual Studio sowie Expression Design gefunden. Für diese drei Produktgruppen sind sechs Patches geplant, um die Sicherheitslecks zu beseitigen. Allein vier Patches wird es für die Windows-Plattform geben. Ein Patch für Windows soll ein oder zwei Sicherheitslecks beseitigen, die von Microsoft als gefährlich eingestuft werden, weil Angreifer darüber Schadcode ausführen können.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  2. BWI GmbH, Weiden in der Oberpfalz

Mit den drei übrigen Windows-Patches werden Sicherheitslecks beseitigt, die sich für Denial-of-Service-Attacken sowie für eine Ausweitung von Nutzerrechten ausnutzen lassen. Mit dem Patch für Visual Studio wird mindestens ein Sicherheitsleck beseitigt, das zur Rechteausweitung missbraucht werden kann. Für Expression Design ist ein Patch geplant, der mindestens ein Sicherheitsloch schließt, das zur Ausführung von Schadcode ausgenutzt werden kann. Microsoft stuft dieses nicht als gefährlich ein.

Die sechs Patches will Microsoft am 13. März 2012 veröffentlichen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. (-75%) 9,99€

Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test

Der NUC8 alias Crimson Canyon ist der erste Mini-PC mit einem 10-nm-Chip von Intel. Dessen Grafikeinheit ist aber deaktiviert, weshalb Intel noch eine Radeon RX 540 verlötet. Leider steckt im System eine Festplatte, weshalb der NUC8 sehr träge reagiert und vergleichsweise laut wird.

Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test Video aufrufen
Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Heimautomatisierung Wäschefaltroboter-Hersteller Seven Dreamers ist insolvent
  2. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  3. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

    •  /