Abo
  • Services:

Microsoft: Version 1.0 markiert Neuanfang für .Net Core

Die bisherige Versionierung des .Net-Frameworks wird mit dem neuen .Net Core nicht weitergeführt. Stattdessen wird wieder bei Version 1.0 angefangen, um den noch unreifen Status und die Neuentwicklung anzuzeigen.

Artikel veröffentlicht am ,
Version 1.0 statt wie bisher 5 für .Net Core
Version 1.0 statt wie bisher 5 für .Net Core (Bild: Scott Hanselmann)

Seit der Ankündigung, dass das .Net-Framework Open Source wird, nennt Microsoft das Projekt .Net Core 5. Die zuständigen Entwickler scheinen sich nun aber einiger Probleme hinsichtlich der Versionsnummer bewusst geworden zu sein. Deshalb startet das Projekt mit der Version 1.0 einen völligen Neuanfang, wie der Microsoft-Angestellte Scott Hanselmann in seinem Blog schreibt.

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Vector Informatik GmbH, Regensburg

Es sei eine "schlechte Idee" gewesen, das von Grund auf neugeschriebene ASP.Net-Framework mit der Versionsnummer 5 zu benennen. Das erwecke den Eindruck, dass ASP.Net 5 "größer" und "besser" sei und zudem ASP.Net 4.6 im Sinne einer Weiterentwicklung ersetze. Das sei aber schlicht nicht der Fall, so Hanselmann.

Konsequente Umbenennung aller Teile

Um diesem Umstand gerecht zu werden, hat sich das Team für einen leicht abgeänderten Namen sowie die neue Versionsnummer entschieden. Aus ASP.Net 5 wird ASP.Net Core 1.0, aus .Net Core 5 wird .Net Core 1.0 und das Entity Framework 7 heißt künftig Entity Framework Core 1.0. Derzeit ist dies noch nicht auf allen Webseiten von Microsoft umgesetzt.

Die Version 1.0 soll explizit die Neuartigkeit des Konzepts von .Net Core und seiner neu entstandenen Techniken wie der Kommandozeilenschnittstelle betonen. Darüber hinaus sei .Net Core etwa im Vergleich zu dem .Net Framework 4.6 noch nicht komplett. Ebenso gebe es noch Lücken zwischen dem ausgereiften ASP.Net 4.6 sowie ASP.Net Core, die noch aufgefüllt werden müssten.

Hanselmann bekräftigt, dass das stabile .Net 4.6 weiterhin gepflegt werden wird, auch wenn .Net Core als Fork bereits auf den Weg gebracht sei.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 185€ (Bestpreis!)
  2. 131,99€ (Vergleichspreis 159,90€)
  3. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...
  4. für 180€ mit Gutschein: GSP600 (Vergleichspreis 235,99€)

kayozz 28. Jun 2016

In der Praxis macht das durchaus Sinn. Als Entwicker von bestehenden Anwendungen kann...

Knarzi 20. Jan 2016

Das ist so nicht korrekt, da mit Midori auch vor 2 Jahren noch interne Forschungen...


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /