• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft: Verkaufszahlen der Xbox One verdoppelt

Seitdem Microsoft die Xbox One auch ohne Kinect für 400 Euro anbietet, haben sich die Verkaufszahlen verdoppelt. Laut Hersteller gibt es dafür neben der Preissenkung noch einen anderen Grund - unter anderem Sunset Overdrive.

Artikel veröffentlicht am ,
Sunset Overdrive
Sunset Overdrive (Bild: Microsoft)

Die monatlichen Verkaufszahlen der Xbox One haben sich in den USA verdoppelt, seit die Konsole auch ohne Kinect und dafür 100 US-Dollar günstiger erhältlich ist, so Microsoft im Firmenblog XBox Wire. Konkrete Zahlen nennt die Firma nicht. Die Xbox One ist offiziell ab dem 9. Juni 2014 mit und ohne Bewegungssteuerung Kinect zu haben. Die Fassung mit der Bewegungssteuerung kostet im Handel offiziell 500 US-Dollar, die Konsolenversion ohne ist 100 US-Dollar günstiger; in Deutschland sind es die gleichen Beträge in Euro.

Stellenmarkt
  1. ASYS Group - ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm
  2. Indu-Sol GmbH, Schmölln

Neben dem günstigeren Preis macht Microsoft dafür auch das Anfang Juni 2014 auf der Spielemesse E3 vorgestellte kommende Spieleangebot verantwortlich, etwa Forza Horizon 2 und Sunset Overdrive.

Anfang Juli 2014 hatte ein Manager von Microsoft gesagt, dass weltweit von der Xbox One rund fünf Millionen Exemplare verkauft worden seien und nach seinen Erkenntnissen Sony von der Playstation 4 rund neun Millionen Stück verkauft habe. Allerdings ist die PS4 derzeit auch in deutlich mehr Ländern verfügbar.

Bei beiden Konsolen hat sich die lange Zeit angespannte Liefersituation entspannt. Inzwischen sollte jeder Händler hierzulande sowohl die Xbox One als auch die Playstation 4 am Lager vorrätig haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)

DWolf 18. Jul 2014

Oh, Strategiegames! Ich war sehr von Halo Wars überrascht. Hätte nicht gedacht, dass...

Clouds 18. Jul 2014

Man muss nicht unbedingt die generation gewinnen solange man mit Gewinn Konsolen...

Anonymer Nutzer 17. Jul 2014

Es ist auch noch etwas von Tony Hawk Skateboarding mit drin :-) Du hörst ja sogar ein...

OmegaForce 17. Jul 2014

Zum einen steht im Artikel "haben sich die Verkaufszahlen verdoppelt." nicht die...

motzerator 17. Jul 2014

"Fast nichts" ist kein mathematischer sondern ein umgangssprachlicher Ausdruck. O.o...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /