• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft: Verkauf der Hololens 2 auch in Deutschland gestartet

Microsoft beginnt damit, erste Hololens 2 an Kunden zu verkaufen. Es gibt die Option, das 3.500 US Dollar teure Augmented-Reality-Headset direkt zu kaufen oder für eine monatliche Gebühr zu mieten. Die Nachfrage ist laut Hersteller bereits hoch.

Artikel veröffentlicht am ,
Hololens 2 ist wesentlich kompakter als der Vorgänger.
Hololens 2 ist wesentlich kompakter als der Vorgänger. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Microsoft startet den Verkauf seiner Augmented-Reality-Headsets Hololens 2 in diversen Ländern - etwas später als ursprünglich geplant. Dazu zählen die USA, Japan, China, Canada, das Vereinigte Königreich, Irland, Frankreich, Neuseeland und auch Österreich und Deutschland. Der Preis für ein einzelnes Gerät liegt bei 3.500 US-Dollar. Nebenbei bietet Microsoft aber zwei weitere Möglichkeiten des Erwerbs an, die das Unternehmen auf der Webseite vorstellt.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Wuppertal
  2. alpha Tonträger Vertriebs GmbH, Erding

Zum einen wird es das Headset für 125 US-Dollar pro Benutzer und Monat zu mieten geben. In diesem Paket ist auch eine Lizenz der Software Dynamics 365 Remote Assist enthalten. Damit können Träger vor Ort von Mitarbeitern aus der Ferne unterstützt werden. Dabei wird das Videomaterial weitergeleitet und kann von Remote-Mitarbeitern mit Hinweisen und anderen Symbolen versehen werden, die wiederum für den Nutzer vor Ort erscheinen. Ursprünglich wurde das Programm für Smartphones entwickelt. Hololens 2 ist eine Erweiterung dafür.

Die Nachfrage ist wohl hoch

Microsoft vermietet die Hololens 2 zum anderen auch als Development Edition für 100 US-Dollar im Monat. Darin sind zudem 500 US-Dollar Guthaben für Microsoft Azure enthalten. Hinzu kommt eine Lizenz für Unity Pro inklusive PiXYZ-Plugin. Dieses Angebot wurde bereits im Sommer 2019 auf der Build-Konferenz angekündigt. Dort war allerdings noch nicht bekannt, dass nur der Einzelkauf oder das Remote-Assist-Abonnement auch kommerzielle Nutzungsrechte erlauben. Das Paket Development Edition kann auch einmalig pro Nutzer für 3.500 US-Dollar gekauft werden.

Der Vertrieb wird laut Microsoft von Dritthändlern durchgeführt. Jedoch gibt das Unternehmen zu verstehen: "Microsoft muss derzeit auf eine enorme Nachfrage reagieren." Es ist gut möglich, dass Interessenten daher etwas länger auf ihr Headset warten müssen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 159,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. HP Pavilion 32 Zoll Monitor für 229,00€, Steelseries Arctis Pro wireless Headset für 279...
  3. ab 62,99€
  4. (aktuell u. a. HyperX Alloy Elite RGB Tastatur für 109,90€, Netgear EX7700 Nighthawk X6 Repeater)

Lekanzev 08. Nov 2019 / Themenstart

Selbst für ein Weihnachtsgeschenk ziemlich teuer, aber definitiv ein cooles Ding

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

    •  /