Abo
  • Services:

Microsoft: Update für Surface Pro 2 zurückgezogen

Das jüngste Update für das Surface Pro 2 verwirrt zahlreiche Nutzer: Während der Aktualisierung erscheint eine Fehlermeldung, trotzdem soll sich die neue Firmware laut Microsoft korrekt installieren. Vorsichtshalber wurde das Update jetzt zurückgezogen.

Artikel veröffentlicht am ,
Nutzer berichten über Probleme mit dem letzten Update für das Surface Pro 2.
Nutzer berichten über Probleme mit dem letzten Update für das Surface Pro 2. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Microsoft hat das kürzlich erschienene Update für das Windows-Tablet Surface Pro 2 zurückgezogen. Dies hat ein Mitarbeiter in einem offiziellen Support-Forum mitgeteilt. Grund ist eine während des Aktualisierungsprozesses auftauchende falsche Fehlermeldung.

Stellenmarkt
  1. Techem Energy Services GmbH, Bielefeld, Eschborn
  2. Software AG, Darmstadt

Die Meldung mit dem Fehlercode 80070490 erscheint bei zahlreichen Nutzern während des Updates. Laut einem Mitarbeiter von Microsoft soll dieser jedoch kein echtes Problem melden: "Einige Nutzer könnten eine falsche Fehlermeldung mit dem Code 80070490 erhalten. Das Firmware-Update sollte sich aber dennoch korrekt installieren", erklärt er der Internetseite Winbeta.org.

Update soll sich trotz Fehlermeldung korrekt installieren

Dies bestätigen auch Nutzer in einem der offiziellen Support-Foren von Microsoft. Offenbar wird das Update trotz der Fehlermeldung korrekt installiert, wie eine Überprüfung der Versionsnummer bei einigen Anwendern gezeigt hat. Gleichzeitig berichten einige Nutzer aber auch von echten Problemen mit dem Update: So hat sich bei einigen seit der Aktualisierung die Akkulaufzeit verringert, zudem soll es Probleme mit dem Standby-Modus geben.

Die bestehenden Probleme und das Verwirrspiel um den falschen Fehlercode haben offenbar gereicht, um das Update jetzt zunächst zurückzuziehen. "Um die beste Nutzererfahrung während der Weihnachtsfeiertage zu gewährleisten, haben wir Schritte unternommen, um das Update für das Surface Pro 2 zurückzuziehen", erklärt ein Forenmitarbeiter im Support-Forum. "Wir arbeiten an einem neuen Update, das nach den Feiertagen erscheinen soll."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. und 4 Spiele gratis erhalten

Lala Satalin... 19. Dez 2013

Vor allem lässt Symantek die Uninstaller bei OEM-Crapware-Vorinstallationen einfach weg...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /