Abo
  • Services:
Anzeige
Update auf Windows RT 8.1 machte Probleme.
Update auf Windows RT 8.1 machte Probleme. (Bild: Joe Raedle/Getty Images)

Microsoft Update auf Windows RT 8.1 wieder da

Microsoft verteilt das Update auf Windows RT 8.1 wieder über seinen Store. Für einige Tage wurde der Download ausgesetzt, weil einige Besitzer von Windows-RT-Tablets von Problemen nach dem Update berichteten. Für diese Anwender stellt Microsoft einen Fix bereit.

Anzeige

Microsoft verteilt über den Windows Store wieder das Update auf Windows RT 8.1, wie das Unternehmen per Twitter berichtet. Am Wochenende wurde das Update wegen Problemen zurückgezogen. Es ist für alle Besitzer eines Windows-RT-Tablets kostenlos. Als Microsoft von den Problemen beim Hochfahren nach dem Aufspielen des Updates erfahren hatte, wurde das Update aus Sicherheitsgründen erst einmal nicht weiter angeboten.

Mittlerweile hat sich Microsoft zu den Problemen geäußert und Cnet hat die Stellungnahme des Unternehmens dazu veröffentlicht. Demnach sollen nur sehr wenige Nutzer von dem Problem betroffen gewesen sein. Microsoft spricht von einer fehlerhaften Installationen bei 1.000 Updates, was einer Fehlerquote von etwa 0,1 Prozent entspricht. Das fehlerhafte Update führte dazu, dass sich ein RT-Tablet mit Windows 8.1 nicht mehr ordentlich starten ließ. Vielfach sei aber nur ein zusätzlicher Neustart angefallen, der sonst nicht erforderlich gewesen sei, heißt es von Microsoft. Es gab aber auch Fälle, in denen sich das Tablet nicht mehr starten ließ.

Microsoft bietet Recovery Image an

Für betroffene Nutzer hat Microsoft ein Recovery Image veröffentlicht, damit ein solches RT-Tablet wieder repariert werden kann. Zudem gibt es einen Hintergrundartikel von Microsoft, der beschreibt, wie sich ein solches RT-Tablet wieder starten lässt.

Generell trat der Fehler nur beim Update von Windows RT 8.1 auf. Das Update für das normale Windows 8.1 machte demnach keine Probleme. Windows RT 8.1 ist im Unterschied zu Windows 8.1 für mobile Geräte wie Tablets konzipiert. Daher können auf Windows-RT-Geräten keine herkömmlichen Windows-Applikationen ausgeführt werden. Stattdessen laufen nur Windows-Apps, die über den Windows Store zu haben sind.


eye home zur Startseite
OmegaForce 26. Nov 2013

Würd ich jetzt spontan und ohne Hintergrund wissen, auf einen Fehler 40 cm vor dem...

jg (Golem.de) 23. Okt 2013

Danke für den Hinweis, das ist ausgerechnet beim Vorherlesen passiert, nämlich...

Endwickler 23. Okt 2013

worin der Unterschied zu dem anderen Artikel https://www.golem.de/news/rt-recovery-image...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Chemnitz, Zwickau, Dresden
  2. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart
  3. SQS Software Quality Systems AG, Frankfurt, Köln, München, deutschlandweit
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Adobe

    Die Flash-Ära endet 2020

  2. Falscher Schulz-Tweet

    Junge Union macht Wahlkampf mit Fake-News

  3. BiCS3 X4

    WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip

  4. ARM Trustzone

    Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme

  5. Überbauen

    Telekom setzt Vectoring gegen Glasfaser der Kommunen ein

  6. Armatix

    Smart Gun lässt sich mit Magneten hacken

  7. SR5012 und SR6012

    Marantz stellt zwei neue vernetzte AV-Receiver vor

  8. Datenrate

    Vodafone weitet 500 MBit/s im Kabelnetz aus

  9. IT-Outsourcing

    Schweden kaufte Clouddienste ohne Sicherheitsprüfung

  10. Quantengatter

    Die Bauteile des Quantencomputers



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Linux-Distributionen Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar
  2. Die Woche im Video Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken
  2. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  3. IETF Wie TLS abgehört werden könnte

Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

  1. Re: Ohne Worte

    Proctrap | 02:29

  2. Re: Ich hoffe noch immer auf den Durchbruch von...

    Proctrap | 02:19

  3. Re: Das aufgebauschte Problem...

    Dino13 | 01:49

  4. Re: Eintritt

    Topf | 01:38

  5. Re: Warum nicht 3 Zustände pro Bit ?

    Gandalf2210 | 01:30


  1. 21:02

  2. 18:42

  3. 15:46

  4. 15:02

  5. 14:09

  6. 13:37

  7. 13:26

  8. 12:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel