Abo
  • Services:
Anzeige
Cross-Plattform-Entwicklung soll in der App-Welt vereinfacht werden.
Cross-Plattform-Entwicklung soll in der App-Welt vereinfacht werden. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Microsoft: Universal Windows Apps für Smartphones, PCs und Xbox One

Cross-Plattform-Entwicklung soll in der App-Welt vereinfacht werden.
Cross-Plattform-Entwicklung soll in der App-Welt vereinfacht werden. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Mit Windows Phone 8.1 wird Microsoft seine App-Infrastruktur vereinheitlichen. Mit den neuen Universal Windows Apps gibt es nun eine einfache Möglichkeit, Apps für alle Windows-Plattformen zu erstellen. Ein Update für Visual Studio 2013 ermöglicht das Konvertieren in Universal Windows Apps.

Windows Universal Apps sollen es Entwicklern ermöglichen, Apps zu entwickeln, die sowohl auf Tablets und PCs als auch auf Smartphones funktionieren und sich große Teile des Codes teilen. Selbst die Xbox One wird Microsoft berücksichtigen. Eine neue Windows-Laufzeitumgebung soll die Entwicklungszeit für Apps reduzieren.

Anzeige

Visual Studio 2013 wird für Universal Windows Apps ein Update bekommen, das den Umstieg von herkömmlichen Apps auf das Universalformat vereinfachen soll. Zudem gibt es neue Diagnose-Werkzeuge, mit denen Entwickler herausfinden sollen, warum eine App Leistungsprobleme hat.

Microsoft demonstrierte anhand einer einfachen Beispielanwendung, dass die Konvertierung einer bestehenden Windows-8-App in eine Universal Windows App schnell gehen kann. Die App lief anschließend in einem Windows-Phone-Emulator. Visual Studio 2013 Update 2 steht laut Microsoft ab heute als Release Candidate im Entwicklerprogramm bereit.

  • Die neue Windows Runtime für Universal Apps (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Visual Studio 2013 Update 2 in der Demo (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Ein neues Logo zeigt im Windows Store an, ob die App universell einsetzbar ist. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
Die neue Windows Runtime für Universal Apps (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)

Damit verändert sich auch der Vertriebsweg: Die Apps müssen nur noch einmal gekauft werden. Wer sich eine Universal App kauft, kann sie auf allen Geräten verwenden, egal ob Konsole oder Smartphone. Ein Universal-Logo zeigt im Store, dass es sich um eine flexibel einsetzbare App handelt. Universal Windows Apps funktionieren unter Windows Phone erst ab Version 8.1. Ob die Apps auch Windows 8.1 Update 1 benötigen, ist noch nicht bekannt.

Zusätzlich gab Microsoft bekannt, dass die Windows Library for Javascript (WinJS) ebenfalls zu einem Cross-Plattform-Werkzeug, um besser geräteübergreifend Webanwendungen für den Internet Explorer 11 entwickeln zu können.


eye home zur Startseite
rommudoh 07. Apr 2014

Ja, es ist durchaus vorteilhaft. Allerdings frage ich mich, was der Vorteil gegenüber...

SchmuseTigger 03. Apr 2014

Es gibt eine wirklich tolle Twitter App (Tweetium) die kostet äh.. 2-3 Euro irgendwo...

awgher 02. Apr 2014

Zu spät für was? Irgendwie verstehe ich deinen Punkt nicht, Verbesserung ist immer gut.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  2. dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Karlsruhe
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€
  2. 184,90€ inkl. Rabatt (Bestpreis!)
  3. (u. a. LG 55EG9A7V für 899€, LG OLED65B7D für 2.249€ und Logitech G703 für 69€)

Folgen Sie uns
       


  1. HMD Global

    Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One

  2. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  3. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  4. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  5. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  6. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  7. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  8. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Zoll-Display kostet 70 Euro

  9. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  10. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: "nicht besonders scharf"

    Seroy | 00:49

  2. Endlich mal wieder ein 16:9 Gerät

    Robert.Mas | 00:49

  3. Re: Grundgedanke cool, Präsentation schlecht

    LiPo | 00:40

  4. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 00:34

  5. Re: Klinkenbuchse

    Topf | 00:29


  1. 22:11

  2. 20:17

  3. 19:48

  4. 18:00

  5. 17:15

  6. 16:41

  7. 15:30

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel