Abo
  • Services:
Anzeige
Cross-Plattform-Entwicklung soll in der App-Welt vereinfacht werden.
Cross-Plattform-Entwicklung soll in der App-Welt vereinfacht werden. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Microsoft: Universal Windows Apps für Smartphones, PCs und Xbox One

Mit Windows Phone 8.1 wird Microsoft seine App-Infrastruktur vereinheitlichen. Mit den neuen Universal Windows Apps gibt es nun eine einfache Möglichkeit, Apps für alle Windows-Plattformen zu erstellen. Ein Update für Visual Studio 2013 ermöglicht das Konvertieren in Universal Windows Apps.

Anzeige

Windows Universal Apps sollen es Entwicklern ermöglichen, Apps zu entwickeln, die sowohl auf Tablets und PCs als auch auf Smartphones funktionieren und sich große Teile des Codes teilen. Selbst die Xbox One wird Microsoft berücksichtigen. Eine neue Windows-Laufzeitumgebung soll die Entwicklungszeit für Apps reduzieren.

Visual Studio 2013 wird für Universal Windows Apps ein Update bekommen, das den Umstieg von herkömmlichen Apps auf das Universalformat vereinfachen soll. Zudem gibt es neue Diagnose-Werkzeuge, mit denen Entwickler herausfinden sollen, warum eine App Leistungsprobleme hat.

Microsoft demonstrierte anhand einer einfachen Beispielanwendung, dass die Konvertierung einer bestehenden Windows-8-App in eine Universal Windows App schnell gehen kann. Die App lief anschließend in einem Windows-Phone-Emulator. Visual Studio 2013 Update 2 steht laut Microsoft ab heute als Release Candidate im Entwicklerprogramm bereit.

  • Die neue Windows Runtime für Universal Apps (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Visual Studio 2013 Update 2 in der Demo (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Ein neues Logo zeigt im Windows Store an, ob die App universell einsetzbar ist. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
Die neue Windows Runtime für Universal Apps (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)

Damit verändert sich auch der Vertriebsweg: Die Apps müssen nur noch einmal gekauft werden. Wer sich eine Universal App kauft, kann sie auf allen Geräten verwenden, egal ob Konsole oder Smartphone. Ein Universal-Logo zeigt im Store, dass es sich um eine flexibel einsetzbare App handelt. Universal Windows Apps funktionieren unter Windows Phone erst ab Version 8.1. Ob die Apps auch Windows 8.1 Update 1 benötigen, ist noch nicht bekannt.

Zusätzlich gab Microsoft bekannt, dass die Windows Library for Javascript (WinJS) ebenfalls zu einem Cross-Plattform-Werkzeug, um besser geräteübergreifend Webanwendungen für den Internet Explorer 11 entwickeln zu können.


eye home zur Startseite
rommudoh 07. Apr 2014

Ja, es ist durchaus vorteilhaft. Allerdings frage ich mich, was der Vorteil gegenüber...

SchmuseTigger 03. Apr 2014

Es gibt eine wirklich tolle Twitter App (Tweetium) die kostet äh.. 2-3 Euro irgendwo...

awgher 02. Apr 2014

Zu spät für was? Irgendwie verstehe ich deinen Punkt nicht, Verbesserung ist immer gut.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen, Berlin
  2. DYNAMIC ENGINEERING GMBH, München, Landshut
  3. IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr, Sindelfingen
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 69,99€ (DVD 54,99€)
  2. 2,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  3. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Nokia 3310 im Hands on

    Der Nokia-Knochen mit Hipsterpotenzial

  2. Auto

    Macchina M2 bietet Zugriff auf Fahrzeugelektronik

  3. Pro x2 G2

    HPs Surface-Konkurrent bekommt neue Hardware

  4. Security

    Bluetooth-Skimming an der Supermarktkasse

  5. Windows 10 Creators Update

    Optionale Einstellung erlaubt nur noch Apps aus dem Store

  6. Playstation VR

    Sonys VR-System verkauft sich über 900.000 Mal

  7. Xperia XA1 und XA1 Ultra

    Sony präsentiert zwei Android-Smartphones ab 300 Euro

  8. Sony Xperia XZ Premium

    Smartphone mit 4K-Display nimmt 960 Bilder/s auf

  9. Lenovo Miix 320

    Günstiges Windows-Detachable mit LTE-Modem

  10. Alcatel A5 LED im Hands on

    Wenn die Smartphone-Rückseite wild blinkt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

  1. Re: Also für den Kunden NICHT zu erkennen

    Muhaha | 11:52

  2. Re: Anscheinend gibt es keine gesetzlichen Vorgaben.

    watwerbisdudenn | 11:52

  3. Re: 100 VR Spiele?

    Katsuragi | 11:51

  4. Re: Gibt es im Microsoft Store etwas außer...

    Flyns | 11:51

  5. Re: Mediatek? no thanks

    h31nz | 11:51


  1. 12:02

  2. 12:00

  3. 11:44

  4. 11:11

  5. 10:45

  6. 09:30

  7. 08:45

  8. 08:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel