Abo
  • Services:

Microsoft und Sony: Firmware-Updates für Xbox One und Playstation 4

Eine verbesserte Dashboard-Performance und weitere Detailverbesserungen für die Xbox One, eine generell optimierte Systemstabilität für die Playstation 4: Die Konsolenhersteller Microsoft und Sony haben Firmware-Updates veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Controller der Xbox One
Controller der Xbox One (Bild: Golem.de)

Für die Xbox One hat Microsoft das erste Update nach dem großen Start-Patch veröffentlicht. Es aktualisiert die Firmware auf Version 6.2.10217.0 und sorgt für eine bessere Performance der Benutzeroberfläche und korrigiert einige Probleme mit Smartglass, beim Wiedereinstieg in den Multiplayermodus und bei Benachrichtigungen. Außerdem enthält es eine aktualisierte Version des WLAN-Treibers.

Stellenmarkt
  1. arvato BERTELSMANN, Gütersloh
  2. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden Raum Memmingen

Derzeit scheint das Update zwar in den USA, aber noch nicht in Deutschland zum Download bereitzustehen - jedenfalls haben es gleich mehrere Xbox-One-Konsolen in der Redaktion an unterschiedlichen Orten noch nicht geladen, obwohl wir uns an die Hinweise von 'Major Nelson' in seinem Blog gehalten haben. Spätestens ab dem 12. Dezember 2013 soll die neue Firmware aber überall verfügbar sein.

Tatsächlich Zugriff hatten wir auf ein Update für die Playstation 4, das die Firmware auf Version 1.52 heraufsetzt. Mit schneller Internetverbindung ist das Update in weniger als fünf Minuten heruntergeladen und installiert. Die Inhaltsbeschreibung von Sony: "Die Stabilität der Systemsoftware während der Verwendung bestimmter Funktionen wurde verbessert" - sonst hat sich offenbar nichts getan.

Bereits seit gestern ist das Update auf Version 3.1 der Firmware für die PS Vita erhältlich, das ebenfalls nur allgemeine Verbesserungen bei der Stabilität bringt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Anonymer Nutzer 12. Dez 2013

Du hast entweder in deinem Leben noch nie PS4 gespielt,oder du solltest mal einen Blick...

Hotohori 12. Dez 2013

Dann hattest du schlicht Glück, es ist nichts neues das MS die Firmware für ihre...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /