Microsoft-Typescript: Neue Programmiersprache für Web-Apps

Microsoft hat mit Typescript eine neue Programmiersprache für das Web vorgestellt, die Entwickler statt Javascript nutzen sollen. Eine Konkurrenz für Javascript ist Typescript dennoch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Typescript erweitert die Javascript-Syntax.
Typescript erweitert die Javascript-Syntax. (Bild: Screenshot Golem.de)

Mit Typescript will Microsoft die Javascript-Entwicklung in großem Maßstab ermöglichen und erweitert Javascript um Funktionen wie Typenüberprüfung, statische Analyse, explizite Schnittstellen und Best-Practices.

Stellenmarkt
  1. SAP SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg
  2. IT-Serviceverantwortliche*r für den Bereich Netzwerk
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V., München
Detailsuche

Dabei ist Typescript eine Obermenge von Javascript, so dass sämtlicher Javascript-Code in Typescript weiterverwendet werden kann. Umgekehrt wandelt der Typescript-Compiler Typescript in standardkonformes Javascript um. Typescript erweitert lediglich die Syntax um Mittel, die sich bei der Entwicklung großer Applikationen in verteilten Teams in anderen Sprachen bewährt haben. Typescript ist also eher eine Konkurrenz für Ansätze wie Coffeescript als für Javascript.

Beispielsweise lassen sich Variablen in Typescript mit festen Typen versehen, so dass Fehler schon beim Kompilieren in Javascript auftreten, statt unentdeckt zu bleiben und erst beim Ausführen der App sichtbar zu werden. Die Vergabe von Typen ist dabei optional, so dass bestehender Javascript-Code unverändert in Typescript genutzt werden kann.

Mit sogenannten Declare-Dateien kann aber auch bestehender Code um Typen erweitert werden, ohne dass dazu der eigentliche Code verändert werden muss. Dazu werden die Typenzuordnungen in einer zusätzlichen Declare-Datei abgelegt, in der so auch die Schnittstellen beschrieben sind. Der Ansatz erlaubt es, Bibliotheken wie jQuery in Typescript mit statischen Typen zu nutzen.

Klassen

Golem Akademie
  1. Webentwicklung mit React and Typescript
    20.-24. September 2021, online
  2. C++ 20: Concepts - Ranges - Coroutinen - Module
    4.-8. Oktober 2021, online
Weitere IT-Trainings

Typescript unterstützt für eine bessere Kapselung die Deklaration von Klassen und Vererbung. Zudem lassen sich zur besseren Modularisierung Namensräume nutzen, um Module zu gruppieren. Die Syntax entspricht dabei dem aktuellen Entwurf von ECMAScript 6.

Typescript für Visual Studio 2012

Zusammen mit der Vorstellung von Typescript hat Microsoft auch ein passendes Plugin für Visual Studio 2012 veröffentlicht: Typescript for Visual Studio 2012. Das Plugin unterstützt Code-Navigation, Refactoring, statische Fehlermeldungen und Intellisense-Hinweise.

Über seine Tochter Microsoft Open Technologies stellt Microsoft Beispiele für Typescript-Unterstützung in anderen Editoren zur Verfügung, darunter Sublime Text, Emacs und Vim.

Typescript ist offen

Microsoft stellt die Sprache Typescript unter dem Open Web Foundation's Final Specification Agreement (OWFa 1.0) zur Verfügung. Microsofts Compiler-Implementierung steht unter der Apache-2.0-License und kann im Quellcode auf Codeplex heruntergeladen werden. Dort soll Typescript nun auch offen weiterentwickelt werden. Microsoft bietet auch an, Typescript der ECMA zur Standardisierung zu übergeben.

Eine frühe Vorschauversion von Typescript steht unter typescriptlang.org zur Verfügung. Dort finden sich auch umfangreiche Informationen rund um die neue Sprache. Eine Einführung in Typescript gibt Microsoft-Fellow Anders Hejlsberg auf Channel 9.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sea of Thieves
Rund zehn Stunden Abenteuer unter der Piratenflagge

Die solo spielbare Kampagne Sea of Thieves: A Pirate's Life schickt Freibeuter in den Fluch der Karibik mit Jack Sparrow und Davy Jones.
Von Peter Steinlechner

Sea of Thieves: Rund zehn Stunden Abenteuer unter der Piratenflagge
Artikel
  1. PC-Hardware: Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar
    PC-Hardware
    Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar

    Die Preise für Grafikkarten sind zuletzt gesunken, es gibt mehr Pixelbeschleuniger auf Lager. Das hat mehrere Gründe.

  2. Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights
     
    Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights

    Lange haben wir gewartet, jetzt ist es so weit: Der Prime Day 2021 ist gestartet und bietet millionenfache Angebote aus allen Kategorien.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
    Razer Blade 14 im Test
    Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

    Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
    Ein Test von Marc Sauter

mav1 03. Okt 2012

Bei manchen Aussagen hier kann man kaum glauben, dass sie von angeblichen "Entwicklern...

Paykz0r 02. Okt 2012

Das Beispiel hinkt, weil DOM nicht zu verwechseln mit Javascript ist. Wenn man bsw...

tomate.salat.inc 02. Okt 2012

Habe zwar noch nix mit Coffeescript großartig gemacht. Aber da kannst du auch deinen JS...

Himmerlarschund... 02. Okt 2012

Wenigstens ist mal einer ehrlich. Es ist nämlich nicht so, dass die Produkte per se...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Creative SB Z 69,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 39€ • Battlefield 4 Premium PC Code 7,49€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals [Werbung]
    •  /