Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft Teams: Skype for Business Online verschwindet 2021

Skype for Business Online wird in Zukunft in die Chatsoftware Microsoft Teams integriert. Im Jahr 2021 wird die Software komplett abgeschaltet. Bis dahin haben Kunden Zeit, zu migrieren. Microsoft will deshalb mit neuen Funktionen in Teams animieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Skype for Business Online verschwindet ab 2021.
Skype for Business Online verschwindet ab 2021. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Microsoft wird den Webdienst Skype for Business Online einstellen. Bis zum 31. Juli 2021 haben Nutzer noch Zeit, auf ein anderes Programm umzustellen. Danach wird der Dienst komplett abgeschaltet. Bis dahin sollen Anwender keine Änderungen oder Einschränkungen spüren. Allerdings werden wohl Office-365-Neukunden ab dem 1. September 2019 automatisch auf die Chatsoftware Teams umgestellt. Die Änderungen betreffen nicht die Endkundenversion von Skype oder Skype For Business Server. Das schreibt Microsoft in der Ankündigung.

Stellenmarkt
  1. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. Dataport, verschiedene Einsatzorte

In der Zukunft will der Hersteller seine Software Teams als zentrales Kommunikationstool bei Kunden etablieren: "Teams ist nicht nur ein Upgrade von Skype for Business Online, es ist ein mächtiges Werkzeug, das die Tür für eine komplett neue Methode, Unternehmen zu führen, öffnet", bewirbt das Unternehmen sein Programm. Teams ist, ähnlich wie Slack, eine Sammlung verschiedener Tools: Sprachchat, Videochat, Textchat, Wiki und auch eine Austauschplattform von Dateien. Die Software ist in Office 365 integriert und kann von dort aus verwaltet werden.

Neue Funktionen für Teams noch 2019

Um Nutzer zur Migration zu bewegen, wird Microsoft Teams um diverse Funktionen erweitert. Am Ende des Jahres 2019 soll es die Möglichkeit geben, temporäre Chatkanäle zu erstellen, die beispielsweise einen Tag lang aktiv sind. In diesen Kanälen geteilte Informationen werden mit dem Entfernen des Channels vom Teams-Server gelöscht. Im ersten Quartal werden Skype- und Teams-Nutzer zusammen in Videokonferenzen und Chats interagieren können. Außerdem sollen kundenspezifische Hilfezentren und Compliance-Aufnahmen von Skype for Business Online übernommen und in Teams integriert werden. Dazu kooperiert Microsoft mit Partnern wie Five9, Genesys und Nice.

Bereits 2018 hat Microsoft erste Anstrengungen unternommen, Skype und Teams näher zusammenzuführen. Das Admin Center kann beide Programme auf einer zentralen Plattform verwalten. Die Ankündigung, dass Skype for Business irgendwann in Teams aufgehen wird, hat Microsoft zudem bereits auf der Konferenz Ignite 2017 erwähnt. Es war nur eine Frage der Zeit, wann dies offiziell wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€
  2. 529,00€ (zzgl. Versand)
  3. 344,00€

Bouncy 31. Jul 2019 / Themenstart

Inwiefern? Wie könnte ein simpler Namenswechsel ohne Weiterentwicklung die interne...

Kleba 31. Jul 2019 / Themenstart

Darf ich fragen wie du zu der Annahme kommst? Wir sind bei uns weder das eine...

Pain12345 31. Jul 2019 / Themenstart

Ich habe eine chrome extension geschrieben die es ermöglicht 1:1 calls in chrome zu...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert

Wir sind das Pedelec eine Woche lang zur Probe gefahren und waren besonders vom Motor angetan.

Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert Video aufrufen
Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

    •  /