Microsoft: Teams führt Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im Juli ein

Bisher sind Videocalls in Microsoft Teams nicht Ende-zu-Ende verschlüsselt. Standardmäßig umgesetzt wird das aber auch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Teams bekommt Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.
Teams bekommt Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. (Bild: Pixabay)

Software-Hersteller Microsoft will im Juli eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Microsoft Teams anbieten. Das geht aus der aktualisierten Produkt-Roadmap von Microsoft für die Videochat-Anwendung hervor. Die Pläne zur Umsetzung der Verschlüsselung zwischen Teilnehmenden der Videocalls stellte der Hersteller bereits im März vor, nannte dabei allerdings keine Details zum Zeitplan.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (gn)
    ESG InterOp Solutions GmbH, Wilhelmshaven
  2. Softwareentwickler Integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) (m/w/d)
    Atruvia AG, Karlsruhe, München, Münster
Detailsuche

Aus den nun öffentlich verfügbaren Plänen geht hervor, dass die Technik plattformübergreifend funktionieren soll. Zumindest nennt Microsoft die derzeit von Teams unterstützten Desktop-Systeme sowie die Mobile-Clients für Android und iOS in der Roadmap. Details zur Funktionsweise der Verschlüsselung und etwa welche Protokolle und Algorithmen Microsoft nutzen will, sind derzeit noch nicht bekannt.

Zunächst aktiviert werden soll die Verschlüsselung in Videocalls mit maximal zwei Endpunkten. Microsoft kündigte zudem bereits an, dass später auch Gruppencalls, zu denen Teilnehmer manuell per Kalender eingeladen werden müssen, entsprechend verschlüsselt würden. Ein Zeitplan dafür ist ebenfalls noch nicht bekannt.

Wie Mspoweruser berichtet, soll die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zwar eingeführt, jedoch nicht standardmäßig für alle Videoanrufe genutzt werden. Demnach müssen die zuständigen Teams-Admins jeweils eine entsprechende Richtlinie aktivieren, die erst die Verwendung der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ermöglicht. Die Richtlinie könne dabei für das gesamte Unternehmen oder nur für einzelne Accounts eingerichtet werden.

Microsoft 365 Family | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte | 1 Jahresabonnement | Download Code
Golem Akademie
  1. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-07.07.2022, virtuell
  2. Linux-Systeme absichern und härten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Wettbewerber Zoom, der in der Coronapandemie enorme Beliebtheit erlangte, experimentiert bereits seit vergangenem Jahr mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bei Videoanrufen. Slack ist in diesem Bereich bisher gar nicht ausgebaut. Selbst gehostete Open-Source-Lösungen, etwa auf Basis von Matrix, bieten ebenfalls eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


FreiGeistler 04. Jun 2021

Und auf detaillierte Kritik folgt: totschweigen.

Myxin 04. Jun 2021

Weils halt Bullshit ist, aber jeder meint bei allem direkt mitmachen zu müssen. Ich bin...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Internetinfrastruktur
Chinas Digitale Seidenstraße

China baut weltweit Internetinfrastruktur und Datenzentren. Nicht nur für die Freiheit im Internet und Unternehmen aus Europa und den USA könnte das zur Bedrohung werden.
Eine Analyse von Gerd Mischler

Internetinfrastruktur: Chinas Digitale Seidenstraße
Artikel
  1. SPD gegen FDP: Ampelkoalition uneins bei Chatkontrolle
    SPD gegen FDP
    Ampelkoalition uneins bei Chatkontrolle

    In der Bundesregierung bahnt sich ein Streit über die Chatkontrolle an. Während die SPD die Pläne begrüßt, äußert sich die FDP kritisch.

  2. Bundesländer: Umweltminister einig über Autobahn-Tempolimit
    Bundesländer
    Umweltminister einig über Autobahn-Tempolimit

    Die Landesumweltminister der Bundesländer haben sich einstimmig für ein Tempolimit auf Autobahnen ausgesprochen. Was fehlt, ist dessen Höhe.

  3. Raspberry Pi: Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor
    Raspberry Pi
    Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor

    Wer keinen grünen Daumen hat, kann sich von Sensoren helfen lassen. Komfortabel sind sie aber erst, wenn die Daten automatisch ausgelesen werden.
    Eine Anleitung von Thomas Hahn

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 46% Rabatt auf Mäuse & Tastaturen • Grafikkarten günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 12GB 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) + Heatsink günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsangebote bei MediaMarkt • Bosch Prof. bis zu 53% günstiger[Werbung]
    •  /