Microsoft: Teams bekommt verbesserte Geräuschunterdrückung

Die neue zweite Stufe der Geräuschunterdrückung von Teams ist KI-basiert und soll nur noch die Stimme durchlassen.

Artikel veröffentlicht am ,
Teams soll künftig Geräusche besser unterdrücken.
Teams soll künftig Geräusche besser unterdrücken. (Bild: Microsoft/Montage: Golem.de)

Microsoft hat in einem neuen Eintrag seiner Roadmap für Teams bekanntgegeben, dass das Chat- und Videokonferenzprogramm Teams eine neue Geräuschunterdrückung bekommt. Diese wird als zweite Stufe zur bestehenden implementiert, wie das Unternehmen in der Roadmap erklärt.

Stellenmarkt
  1. Cloud Engineer (m/w/d) (Home-Office möglich)
    glueckkanja-gab AG, Offenbach am Main
  2. System-Administrator/in (m/w/d)
    Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, Münster
Detailsuche

Die neue zweite Stufe wird dann als "High"-Einstellung in den Optionen von Teams zu finden sein und Umgebungsgeräusche stärker unterdrücken. Die Analyse der Umgebungsgeräusche soll dabei in Echtzeit erfolgen und auf "künstlicher Intelligenz" basieren, wie Microsoft schreibt.

Der individuelle Audio-Feed des Nutzers wird mit Hilfe neuronaler Netzwerke analysiert. Nach der Bearbeitung soll Microsoft zufolge nur noch die Stimme des Nutzers zu hören sein, andere Störgeräusche sollen herausgefiltert werden.

Klappern gehört (leider) zum Handwerk

Gerade bei Teams-Videokonferenzen in größeren Runden scheinen Störgeräusche wie Tastaturklappern oder Telefonklingeln ein größeres Problem zu sein - sofern der Veranstalter der Konferenz nicht alle Teilnehmer auf stumm schaltet. Eine gut funktionierende Geräuschunterdrückung könnte das Stummschalten überflüssig machen.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Technische Details gibt Microsoft in seiner Roadmap nicht preis. Anhand der Beschreibung klingt es aber so, als wäre die neue Geräuschunterdrückung wesentlich praktischer als die bisherige. Bisher schafft es Teams nicht, Störgeräusche sinnvoll zu unterdrücken. Ob die neue Funktion auch Geräusche wie Hundebellen oder eine Türklingel ausblenden kann, wird sich zeigen.

Microsoft 365 Family | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte | 1 Jahresabonnement | Download Code

Dem Eintrag in der Roadmap zufolge soll die neue Geräuschunterdrückung für alle Teams-Nutzer verfügbar gemacht werden. Das Update ist aktuell noch in der Entwicklung, soll aber bereits im November 2020 verteilt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor

160 Wh pro Kilogramm. 80 Prozent Akkuladung in 15 Minuten. 90 Prozent Kapazität bei minus 20 Grad Celsius. CATL startet eine neue Ära der Akku-Technik.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor
Artikel
  1. EcommerceBytes: Ex-Ebay-Manager muss wegen Kakerlaken-Paketen ins Gefängnis
    EcommerceBytes
    Ex-Ebay-Manager muss wegen Kakerlaken-Paketen ins Gefängnis

    Ein ehemaliger Ebay-Manager hat Ekelpakete an Journalisten verschickt. Er wurde zu einer Gefängnisstrafe verurteilt.

  2. Flexibles Arbeiten: Apple schließt interne Slack-Kanäle zu Homeoffice
    Flexibles Arbeiten
    Apple schließt interne Slack-Kanäle zu Homeoffice

    Apple geht gegen die Bewegung vor, die mehr Homeoffice fordert und schließt interne Slack-Kanäle, über die sich Mitarbeiter austauschten.

  3. Software-Update: Teslas bekommen Disney+ und Waschstraßen-Modus
    Software-Update
    Teslas bekommen Disney+ und Waschstraßen-Modus

    Das neue Tesla-Softwareupdate verschafft den Elektroautos Zugang zu Disney+ sowie einen Autowaschmodus und eine Option für selbstabblendende Spiegel.

Bouncy 21. Okt 2020

Zum Evolve 75 umtauschen :p

john4344 20. Okt 2020

Ja, es handelt sich hier um ein KI-basiertes Einzelfeature in Teams, nichts was in der...

schulz_me 20. Okt 2020

Teams hätte lieber Telefonie- und Callcenter-Funktionen implementieren sollen! Z.B...

stiftilennium 20. Okt 2020

Cisco hat eine stark verbesserte Geräuschunterdrückung seit dem Oktober Release von Webex...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional günstiger • Asus TUF Gaming 23,8" FHD 144Hz 169€ • Acer-Chromebooks zu Bestpreisen (u. a. 14" 64GB 229€) • Alternate (u. a. Deepcool-Gehäuselüfter ab 24,99€) • EA-Spiele (PC) günstiger (u. a. Battlefield 5 5,99€) • Philips-Fernseher 65" Ambilight 679€ [Werbung]
    •  /