Abo
  • Services:

Microsoft: Surface Precision Mouse mit Bluetooth- und USB-Steuerung

Mit der Surface Precision hat Microsoft eine Maus für Rechtshänder entwickelt, die eine Daumenauflagefläche hat und über Bluetooth oder mittels USB-Kabel mit bis zu drei Rechnern verbunden wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft Surface Precision
Microsoft Surface Precision (Bild: Microsoft)

Die Maus Surface Precision von Microsoft ist aufgrund ihrer asymmetrischen Bauweise ausschließlich für Rechtshänder geeignet. Die Maus ist mit drei individuell anpassbaren Tasten ausgerüstet, die an der linken Seite oberhalb des Daumens angebracht sind. Insgesamt sind sechs Tasten vorhanden, einschließlich Links- und Rechtsklick sowie Bildlaufradtaste. Das Scrollrad kann magnetisch gebremst werden, um präzisere Scrollvorgänge zu ermöglichen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen

Der Nutzer kann die Bluetoothverbindung zwischen drei Computern umschalten. Dies soll ohne Verzögerung möglich sein. Der integrierte Lithium-Ionen-Akku soll für eine kabellose Laufzeit von bis zu drei Monaten ausreichen. Er wird über das USB-Kabel geladen, das an die Stirnseite der Maus gesteckt werden kann. So ist auch eine Nutzung der Maus während des Ladevorgangs möglich.

  • Surface Precision von Microsoft (Bild: Microsoft)
  • Surface Precision von Microsoft (Bild: Microsoft)
  • Surface Precision von Microsoft (Bild: Microsoft)
Surface Precision von Microsoft (Bild: Microsoft)

Die Microsoft Surface Precision misst 122,6 x 77,6 x 43,3 mm und wiegt 135 Gramm. Sie kostet rund 110 Euro, wird im Einzelhandel teilweise aber auch für unter 90 Euro angeboten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,82€
  2. 45,99€ (Release 19.10.)
  3. 2,99€
  4. 45,99€ (Release 12.10.)

gokzilla 17. Feb 2018

Schon als Jugendlicher hasste ich einfach meine beigen Aldi PC s. Damals träumte ich von...

b1n0ry 17. Feb 2018

Naja wenn er die Maus in der rechten Hand hat...dann ist seine linke Hand...anderweitig...

marcelpape 17. Feb 2018

Naja, aber mit drei Geräten konnte das alte MS-Ding noch nix, schätze mal das war vor der...

Anonymer Nutzer 16. Feb 2018

Na ja, mit der Garantie signalisiert mir als Kunde ein Hersteller wie viel Vertrauen der...


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018)

HTC hat mit dem U12 Life ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das besonders durch die gravierte Glasrückseite auffällt. Golem.de konnte sich das Gerät vor dem Marktstart anschauen.

HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /