• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft: Surface Hub 2S erscheint im Juni 2019

Microsoft wird bald mit der Vorbestellphase für das Surface Hub 2S beginnen. Interessant ist am neuen System vor allem der Akkubetrieb. Der Preis wird bisher nur in US-Dollar angegeben. Für Deutschland ist eine leicht verzögerte Auslieferung geplant.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Surface Hub 2S erscheint bald.
Der Surface Hub 2S erscheint bald. (Bild: Microsoft)

Das Surface Hub 2S wird bald erscheinen, das gab Microsoft bekannt. Es ist schon länger bekannt, dass sich das Konferenzsystem in Entwicklung befindet. Für die neue Generation verspricht Microsoft ein 40 Prozent niedrigeres Gewicht. Außerdem ist es möglich, den Surface Hub auch mit einer Akkustromversorgung zu betreiben. Damit kann das System etwa von einem Konferenzraum zum nächsten geschoben werden, ohne es herunterfahren zu müssen.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Zwickau, Dresden
  2. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg

Das Display hat eine Diagonale von 50 Zoll, das ist dem Datenblatt entnehmbar, das Microsoft in der Pressemitteilung als Onedrive-Link eingebunden hat, dies aber in einem für Großbildschirme ungewöhnlichen 3:2-Format. Auch die Auflösungsdaten sehen etwas eigenartig aus. Die liegt bei 3.840 x 2.560 Pixeln. Es ist also ein 4K-Format, in das 4K-UHD-Inhalte mit Balken oben und unten eingeblendet werden können. 4K-DCI hingegen passt nicht. Pro Farbkanal stehen zudem 10 Bit auf dem IPS-Panel zur Verfügung. Der Digitizer unterstützt die Stifteingabe und maximal zehn Finger.

  • Die Surface-Kamera (Bild: Microsoft)
  • In diesen Kreis können Rechenmodule eingesteckt werden. (Bild: Microsoft)
  • Surface Hub von oben (Bild: Microsoft)
In diesen Kreis können Rechenmodule eingesteckt werden. (Bild: Microsoft)

Anschlussseitig stehen mehrere USB-C-Ports zur Verfügung. Einer davon beherrscht auch Displayport. Verbaut wurde zudem ein Mini-Displayport sowie USB Typ A. Eine umfangreiche Mikrofonkonfiguration ist ebenfalls vorhanden, damit auch in Konferenzräumen Stimmen erfasst werden können. Die USB-C-Kamera, die Microsoft mitliefert, ist abnehmbar und wird magnetisch am Displayteil befestigt. Es handelt sich um eine 4K-Webcam.

Die Hardware basiert auf einem nicht näher spezifizierten Core i5 der 8. Generation. Der Core i5 beinhaltet auch die Grafikeinheit. Dem System stehen 8 GByte RAM und eine 128-GByte-SSD zur Verfügung. Bei letzterer Komponente handelt es sich um eine M.2-2230-SSD. Ersatz-SSDs in diesem Format sind zwar selten, werden aber trotzdem angeboten.

In den USA verlangt Microsoft für das Surface Hub 2S rund 9.000 US-Dollar. Der Preis ist wie üblich ohne Steuern zu verstehen, die sich von US-Bundesstaat zu US-Bundesstaat unterscheiden. Eine Auslieferung ist für Juni 2019 geplant. Das System soll ab Anfang Mai bestellbar sein. Für Deutschland gibt es noch keinen Preis. Laut Microsoft Deutschland wird das Surface Hub 2S hierzulande etwas später ausgeliefert. Zu beachten ist, dass Microsoft noch keine Freigabe der US-Aufsichtsbehörde FCC hat, wie das Unternehmen in einem Blogeintrag bekanntgibt. Eine Verzögerung ist also nicht auszuschließen.

Für das Jahr 2020 plant Microsoft zudem eine weitere Variante mit 85-Zoll-Display. Hierzu ist allerdings noch kein Preis bekannt.

Das Surface Hub hat eine recht lange Geschichte. 2015 stellte Microsoft das System im Detail vor, doch die Ursprünge lassen sich bis zum Original-Surface zurückverfolgen. Im September 2011 präsentierte Microsoft etwa das Surface 2.0 (SUR40), das sich erstmals auch an der Wand montieren ließ. Das Ur-Surface konnten wir uns bereits 2008 anschauen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€
  2. (u. a. Need for Speed Most Wanted, NfS: The Run, Mass Effect 3, Dragon Age 2, Kingdoms of Amalur...
  3. 649€ mit Gutscheincode PSUPERTECH10
  4. (u. a. FIFA 20 Xbox One 33,99€, Terminator Resistance 24,49€)

PiranhA 18. Apr 2019

Hauptvorteil vom Suface Hub ist ja gerade die Integration mit Skype. Also als Konferenz...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on

Der Surface Laptop 3 ist eine kleine, aber feine Verbesserung zum Vorgänger. Er bekommt ein größeres Trackpad, eine bessere Tastatur und ein größeres 15-Zoll-Display. Es bleiben die wenigen Anschlüsse.

Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on Video aufrufen
Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

    •  /