Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft: Surface Book kommt im Februar nach Deutschland

Microsoft hat kurz vor dem offiziellen Start der CES angekündigt, das Surface Book auch in Deutschland anzubieten. Das High-End-Notebook mit abnehmbarer Tastatur kann ab heute vorbestellt werden, doch werden nicht alle Ausstattungsvarianten in Deutschland verfügbar sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Surface Book soll am 14. Februar an Endkunden ausgeliefert werden.
Surface Book soll am 14. Februar an Endkunden ausgeliefert werden. (Bild: Microsoft)

Anfang Oktober wurde das Surface Book erstmals von Microsoft gezeigt, jetzt soll es im Februar auch nach Deutschland kommen. Das Notebook mit abnehmbarer Tastatur kann ab heute vorbestellt werden und soll am 14. Februar an Endkunden ausgeliefert werden.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Münster
  2. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen

Besonders an dem Notebook ist, dass hinter dem Display der Prozessor, die PCIe-SSD und zahlreiche weitere Komponenten verbaut sind, so dass das Gerät auch ohne Tastatur genutzt werden kann. Wird mehr Leistung benötigt, kann diese angesteckt werden, denn je nach Ausstattungsvariante ist in dieser eine Nvidia-Grafikeinheit verbaut. Microsoft bietet aber nicht alle Varianten des Geräts auch in Deutschland an.

ModellPreis in den USAVerfügbar in Deutschland?Preis in Deutschland
Core i5 mit 8 GByte RAM und 128 GByte Speicher1.499 US-Dollarja1.649 Euro
Core i5 mit 8 GByte RAM und 256 GByte Speicher1.699 US-Dollarnein/
Core i5 mit 8 GByte RAM, 256 GByte Speicher und Geforce-Grafikeinheit1.899 US-Dollarja2.069 Euro
Core i7 mit 8 GByte RAM, 256 GByte Speicher und Geforce-Grafikeinheit2.099 US-Dollarja2.319 Euro
Core i7 mit 16 GByte RAM, 512 GByte Speicher und Geforce-Grafikeinheit2.699 US-Dollarja2.919 Euro
Core i7 mit 16 GByte RAM, 1 TByte Speicher und Geforce-Grafikeinheit3.199 US-Dollarnein/
Microsoft Surface Book: Verfügbarkeit in Deutschland

Offizielle Preise für den deutschen Markt hat Microsoft nicht genannt, auch listet noch kein Händler das Notebook.

Nachtrag vom 5. Januar 2016, 8:05 Uhr

Das Surface Book kann im deutschen Microsoft-Store vorbestellt werden. Wir haben die Preise in der Tabelle ergänzt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 2,49€
  3. 20,99€
  4. 26,99€

MrReset 05. Jan 2016

Welches Unternehmen kauft sich Geräte, die nicht aufgerüstet werden können und die mind...

satriani 05. Jan 2016

Mit voller Unterstützung versteht sich. In Verbindung mit Arch Linux (zB. Antergos) und...

Grover 05. Jan 2016

MS soll mal erst die Firmware für Surface P4 gerade ziehen. - Tastatur nicht erkennen...


Folgen Sie uns
       


Mordhau Gameplay

Klirrende Klingen und packende Kämpfe mit bis zu 64 Spielern bietet das in einem mittelalterlichen Szenario angesiedelte Actionspiel Mordhau.

Mordhau Gameplay Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
    WD Blue SN500 ausprobiert
    Die flotte günstige Blaue

    Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
    Von Marc Sauter

    1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
    2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

      •  /