Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft: Surface Book kommt im Februar nach Deutschland

Microsoft hat kurz vor dem offiziellen Start der CES angekündigt, das Surface Book auch in Deutschland anzubieten. Das High-End-Notebook mit abnehmbarer Tastatur kann ab heute vorbestellt werden, doch werden nicht alle Ausstattungsvarianten in Deutschland verfügbar sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Surface Book soll am 14. Februar an Endkunden ausgeliefert werden.
Surface Book soll am 14. Februar an Endkunden ausgeliefert werden. (Bild: Microsoft)

Anfang Oktober wurde das Surface Book erstmals von Microsoft gezeigt, jetzt soll es im Februar auch nach Deutschland kommen. Das Notebook mit abnehmbarer Tastatur kann ab heute vorbestellt werden und soll am 14. Februar an Endkunden ausgeliefert werden.

Stellenmarkt
  1. BruderhausDiakonie - Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg, Reutlingen
  2. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin

Besonders an dem Notebook ist, dass hinter dem Display der Prozessor, die PCIe-SSD und zahlreiche weitere Komponenten verbaut sind, so dass das Gerät auch ohne Tastatur genutzt werden kann. Wird mehr Leistung benötigt, kann diese angesteckt werden, denn je nach Ausstattungsvariante ist in dieser eine Nvidia-Grafikeinheit verbaut. Microsoft bietet aber nicht alle Varianten des Geräts auch in Deutschland an.

ModellPreis in den USAVerfügbar in Deutschland?Preis in Deutschland
Core i5 mit 8 GByte RAM und 128 GByte Speicher1.499 US-Dollarja1.649 Euro
Core i5 mit 8 GByte RAM und 256 GByte Speicher1.699 US-Dollarnein/
Core i5 mit 8 GByte RAM, 256 GByte Speicher und Geforce-Grafikeinheit1.899 US-Dollarja2.069 Euro
Core i7 mit 8 GByte RAM, 256 GByte Speicher und Geforce-Grafikeinheit2.099 US-Dollarja2.319 Euro
Core i7 mit 16 GByte RAM, 512 GByte Speicher und Geforce-Grafikeinheit2.699 US-Dollarja2.919 Euro
Core i7 mit 16 GByte RAM, 1 TByte Speicher und Geforce-Grafikeinheit3.199 US-Dollarnein/
Microsoft Surface Book: Verfügbarkeit in Deutschland

Offizielle Preise für den deutschen Markt hat Microsoft nicht genannt, auch listet noch kein Händler das Notebook.

Nachtrag vom 5. Januar 2016, 8:05 Uhr

Das Surface Book kann im deutschen Microsoft-Store vorbestellt werden. Wir haben die Preise in der Tabelle ergänzt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

MrReset 05. Jan 2016

Welches Unternehmen kauft sich Geräte, die nicht aufgerüstet werden können und die mind...

satriani 05. Jan 2016

Mit voller Unterstützung versteht sich. In Verbindung mit Arch Linux (zB. Antergos) und...

Grover 05. Jan 2016

MS soll mal erst die Firmware für Surface P4 gerade ziehen. - Tastatur nicht erkennen...


Folgen Sie uns
       


Bose Frames im Test

Die Sonnenbrille Frames von Bose hat integrierte Lautsprecher, die den Träger mit Musik beschallen können. Besonders im Straßenverkehr ist das offene Konzept praktisch.

Bose Frames im Test Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

    •  /