Microsoft: Support-Ende für Windows 10

Auf Microsofts Seite für Produktlebenszyklen ist ein Enddatum für Windows 10 aufgetaucht.

Artikel veröffentlicht am , Mike Wobker
Microsoft hat das Support-Ende für Windows 10 bekanntgegeben.
Microsoft hat das Support-Ende für Windows 10 bekanntgegeben. (Bild: Microsoft/Montage: Golem.de)

Mit einem neuen Eintrag auf der Seite für den Lebenszyklus von Windows 10 hat Microsoft dessen Support-Ende bekanntgegeben. Demnach wird die Unterstützung von Windows 10 Home und Pro am 14. Oktober 2025 enden. Im genauen Wortlaut heißt es außerdem, dass bis zu diesem Datum mindestens ein halbjährliches Update gewährleistet werden soll.

Stellenmarkt
  1. (Senior)Berater (m/w/d) im Bereich Industrie 4.0 / Digitalisierung
    PROTEMA Unternehmensberatung GmbH, Stuttgart-Degerloch
  2. Senior IT-Projektverantwortung (m/w/d)
    HiScout GmbH, Berlin
Detailsuche

Nachdem in den jüngsten Gerüchten zu einer neuen Windows-Version noch unklar war, ob diese ein komplett unabhängiges Betriebssystem oder ein visuelles Update für Windows 10 sein wird, ist eine komplett neue Version nun wahrscheinlicher geworden.

Da in den Hinweisen zu einem neuen Windows außerdem bereits von zwei getrennten Versionen, Windows 10 und Windows Sun Valley, die Rede war, bekräftigt das angekündigte Support-Ende auch hier den Verdacht, dass ein von Windows 10 unabhängiges Betriebssystem entwickelt wird.

Ankündigung für den 24. Juni erwartet

Es bleibt aber dennoch abzuwarten, ob Microsoft nicht lediglich die Namensgebung neuer Inhaltsupdates für Windows 10 verändert. Der ursprüngliche Windows-as-a-Service-Gedanke würde damit erhalten bleiben und Windows 10 weiter verbessert werden. Da aber auch in der Vergangenheit neue Windows-Versionen zumindest teilweise auf den Vorgängern aufbauten, wird nur Microsoft eine klare Antwort auf diese Frage geben können.

Golem Akademie
  1. Microsoft 365 Security Workshop
    9.-11. Juni 2021, Online
Weitere IT-Trainings

Eine Ankündigung der Pläne wird von Microsoft für den 24. Juni 2021 erwartet. An diesem Tag soll "die Zukunft von Windows" vorgestellt und gezeigt werden, woran der Hersteller bisher gearbeitet hat. Denkbare wäre zum Beispiel, dass übernommene Elemente des eingestellten Windows 10X zu einem etwas radikaleren Re-Design von Windows 10 bzw. einer neuen Optik von Windows Sun Valley führen.

Nachtrag vom 11. Juni 2021, 16:57 Uhr

Im Zuge aktueller Gerüchte um die nächste Version von Windows suchen Publikationen eifrig nach Hinweisen. In unserem Fall waren wir übereifrig. Die Informationen zum Support-Ende sind in der Tat seit langem bekannt. Wir entschuldigen uns dafür.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mobiles Betriebssystem
iOS 15 reserviert einige Funktionen für neue iPhones

iOS 15 unterstützt zwar noch sechs Jahre alte iPhones, doch erst ab dem iPhone XS kommen Nutzer in den Genuss aller neuen Funktionen.

Mobiles Betriebssystem: iOS 15 reserviert einige Funktionen für neue iPhones
Artikel
  1. Beats Studio Buds: Neue ANC-Hörstöpsel erhalten Airpods-Pro-Technik
    Beats Studio Buds
    Neue ANC-Hörstöpsel erhalten Airpods-Pro-Technik

    Die Studio Buds von Beats bieten einige Funktionen der Airpods Pro, kosten aber weniger und unterstützen Android.

  2. Glasfaser: Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie
    Glasfaser
    Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie

    Der Berliner Senat ist nach Jahren aus dem Dämmerzustand hochgeschreckt und hat nun eine Gigabitstrategie. Warum haben sie nicht einfach geschwiegen?
    Ein IMHO von Achim Sawall

  3. Laden automatisiert: Tesla-Besitzer baut Laderoboter für die Wallbox
    Laden automatisiert
    Tesla-Besitzer baut Laderoboter für die Wallbox

    Ein selbstgebauter Roboter steckt das Ladekabel automatisch in den Tesla, wenn das Elektroauto in der Garage steht.

nirgendwer 14. Jun 2021 / Themenstart

Ich kenne auch genügend, die Wasser nur in Flaschen kaufen können. Eines der beliebtesten...

TuxyLord 13. Jun 2021 / Themenstart

Ich mache das alles offline innerhalb einiger Minuten ohne Hilfsmittel und eine Lizenz...

PatrickSchlegel 12. Jun 2021 / Themenstart

klingt gut ... aber fuer das OS moechte ich keine monatliche Gebuehr entrichten muessen ...

nirgendwer 12. Jun 2021 / Themenstart

... da ist jemand wohl offensichtlich selber noch auf dem Stand von vor 20 Jahren.

Hideko1994 12. Jun 2021 / Themenstart

zumal viele Spiele auch noch auf 32-bit laufen

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon-Geräte günstiger • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /