Microsoft: Speicher der Xbox Series S via SSD-Adapter vergrößert

Anstatt die Speichererweiterungskarte zu verwenden, lässt sich prinzipiell auch ein CFE-Adapter samt passend formatierter NVMe-SSD einsetzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Xbox Series X mit NVMe-SSD via CF-Express-Adapter
Xbox Series X mit NVMe-SSD via CF-Express-Adapter (Bild: Bilibili)

Ein chinesischer Bastler hat es ohne allzu großen Aufwand geschafft, den internen Speicher einer Xbox Series S mit einer NVMe-SSD anstelle der teuren Speichererweiterungskarte zu vergrößern. Mehr als ein Adapter war nicht notwendig, da Microsoft bisher keine Firmware-Sperre implementiert hat, sofern die Formatierung stimmt - was ein Problem darstellt.

Stellenmarkt
  1. Testautomatisierer IoT Suite (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Data-Analyst (d/m/w) Ökonometrie, Statistik
    Prognos AG - Wir geben Orientierung., Freiburg im Breisgau, Berlin, München
Detailsuche

Die Xbox Series X/S verwendet neben einer internen NVMe-SSD noch eine externe Speichererweiterungskarte, um mehr Kapazität für Spiele bereitzustellen; dazu hat sich Microsoft mit Seagate zusammengetan. Aus technischer Sicht handelt es sich um eine spezielle Compactflash-Karte, genauer ein Modell nach CF-Express-2.0-Standard.

Das sind Module, die auf das NVMe-Protokoll setzen und via PCIe angebunden sind. Für die Xbox Series X/S wird das Modell Typ B mit 38.5 x 29.8 x 3.8 mm verwendet, es nutzt zwei Lanes (Gen4 x2) für bis zu 4 GByte/s als Übertragungsrate. Für solche Compactflash-Karten gibt es Adapter, damit sich eine M.2-SSD anschließen lässt.

CH SN530 ist der Trick

Allerdings hat der Modder nicht irgendeine NVMe-SSD verwendet, sondern die CH SN530. Das ist eine modifizierte Version der PC SN530, die PCIe Gen4 x2 statt PCIe Gen3 x4 nutzt und als interner Speicher der Xbox Series X/S dient. Folgerichtig sind Firmware sowie Formatierung bereits angepasst und die Konsole akzeptiert die CFE/SSD-Adapterlösung, wohingegen eine Variante mit PCIe Gen3 x4 nicht funktioniert.

Golem Akademie
  1. Microsoft Teams effizient nutzen
    25. Oktober 2021, online
  2. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  3. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
Weitere IT-Trainings

Reguläre CF-Express-Karten für Kameras lassen sich zwar in eine Xbox Series X/S stecken, die Konsole meldet dann aber ein inkompatibles Erweiterungsmedium. Unterm Strich ist die Idee, eine interne CH SN530 per Adapter als externen Speicher zu verwenden, zwar clever, aber kaum praktikabel, da die SSD erst einer Xbox Series X/S entnommen werden muss.

Mit 230 Euro ist die offizielle Speichererweiterungskarte angesichts von 1 TByte Kapazität sehr teuer, eine ähnlich flotte WD Blue SN550 für Desktop-PCs oder Notebooks kostet gerade mal knapp die Hälfte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Powertoys
Microsofts kostenlose Tools, die Windows besser machen

Dateien benennen und Programme von überall starten: Mit den richtigen Tools lässt sich Windows besser bedienen. Wir zeigen die Powertoys.
Von Oliver Nickel

Powertoys: Microsofts kostenlose Tools, die Windows besser machen
Artikel
  1. Medion Erazer Hunter X20: Aldi-PC mit Geforce RTX 3080 und Windows 11
    Medion Erazer Hunter X20
    Aldi-PC mit Geforce RTX 3080 und Windows 11

    Der Erazer Hunter X20 nutzt einen wassergekühlten Prozessor und eine schnelle NVMe-SSD. Der Aldi-PC steckt in einem Inwin-Gehäuse.

  2. Mr. Goxx: Hamster handelt mit Kryptowährungen und schlägt Aktienindex
    Mr. Goxx
    Hamster handelt mit Kryptowährungen und schlägt Aktienindex

    Seit Juni 2021 ist der Hamster Mr. Goxx erfolgreich im Handel mit Kryptowährungen.

  3. E-Mail-Zugangsdaten: Microsoft registriert zahlreiche Autodiscover-Domains
    E-Mail-Zugangsdaten
    Microsoft registriert zahlreiche Autodiscover-Domains

    Eine problematische Implementierung von Autodiscover ist offenbar anfällig für Angriffe. Microsoft versucht nun, Angreifern zuvorzukommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung Odyssey G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Nur noch heute: Black Week bei NBB mit bis zu 50% Rabatt • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master MH 752 Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /