Abo
  • Services:
Anzeige
Sonar ist ein Tool zum Testen von Webseiten.
Sonar ist ein Tool zum Testen von Webseiten. (Bild: Sonar)

Microsoft: Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler

Sonar ist ein Tool zum Testen von Webseiten.
Sonar ist ein Tool zum Testen von Webseiten. (Bild: Sonar)

Wo kann eine Webseite optimiert werden? Sonar scannt Domains auf eventuelle Fehler oder Designschwächen im Quellcode und bietet Lösungsvorschläge an. Das Tool kann kostenlos im Browser oder in der Kommandozeile verwendet werden.

Microsofts Sonar ist ein neues und kostenloses Open-Source-Tool. Damit sollen sich Webseitendomains auf Leistungsfähigkeit und Sicherheit überprüfen lassen können. Dazu wird die gewünschte URL in das Textfeld eingetragen und von der Software analysiert. Das Ergebnis ist im Browser zu sehen. Sonar kann alternativ auch in der Kommandozeile ausgeführt werden.

Anzeige

Das Programm scannt zuerst auf Designfehler im Webseitencode. Dazu zählen HTML- und CSS-Richtlinien, die eingehalten werden sollten. Ist auf einer angegebenen Webseite beispielsweise das Viewport-Tag falsch eingesetzt worden, gibt Sonar einen Hinweis aus. Dieser Designfehler trifft etwa auf die Landingpage der Google-Suchmaschine zu. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Seite dadurch nicht läuft.

  • Sonar gibt Ergebnisse in einer Übersicht aus. (Bild: Sonar)
  • Es lassen sich beliebige URLs prüfen. (Bild: Sonar)
Sonar gibt Ergebnisse in einer Übersicht aus. (Bild: Sonar)

Auch wenn eingebundene Bilder optimiert werden können, zeigt Sonar dazu einen Hinweis an. Bilder und Videos gehören meist zu den Ressourcen, die beim Download einer Webseite den meisten Datenverkehr verursachen. Standardmäßig wird der Hinweis aber sogar ausgegeben, wenn die Bildgröße nur um 1 KByte verkleinert werden kann. Im Kommandozeilentool kann der Nutzer den Grenzwert einstellen.

Scannen nach Security-Problemen

Sonar testet Seiten aber auch nach sicherheitsrelevanten Punkten, etwa ob protokollbezogene URLs verwendet werden oder ob Cookies dem verwendeten HTTP- oder HTTPS-Protokoll entsprechend initialisiert sind. Der Testvorgang nutzt dabei andere Engines und Tools von Drittherstellern, wie beispielsweise Axe oder Cloudinary.

  • Sonar gibt Ergebnisse in einer Übersicht aus. (Bild: Sonar)
  • Es lassen sich beliebige URLs prüfen. (Bild: Sonar)
Es lassen sich beliebige URLs prüfen. (Bild: Sonar)

Ein wichtiger Punkt in Sonar ist auch, dass Fehlermeldungen möglichst nachvollzogen werden können. Hinter dem Programm steht ein recht umfangreiches Wiki, das Hinweise und Fehler erklärt und Verbesserungsvorschläge in kleinen Tutorials beschreibt. Auch generelle Richtlinien für Webentwickler werden auf der Seite veröffentlicht.

Sonar ist selbst ein quelloffenes Programm und kann auf der Webseite kostenlos getestet werden. Eine Anleitung für die Installation der Kommandozeilenversion wird ebenfalls auf der Startseite des Projekts gezeigt.


eye home zur Startseite
sh0gun 04. Nov 2017

Dieses Ding will mir wahrhaftig erzählen, dass "'content-type' header should have media...

Themenstart

leed 30. Okt 2017

ist ja schön und recht, aber was nützt mir das, wenn bei jedem Punkt nur der gleiche...

Themenstart

pEinz 30. Okt 2017

Die bild optimierung bezieht sich auf das entfernen jeglicher Metafaten und einer...

Themenstart

bark 29. Okt 2017

Spionage soso wie alt sind wir

Themenstart

Sharra 27. Okt 2017

Ja fällt es. Die Technik möchte ein möglichst schnelles und sicheres Produkt liefern...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Saacke GmbH, Bremen
  2. TGE - gTrägergesellschaft mbH, Neumarkt
  3. Standard Life Versicherung, Frankfurt am Main
  4. congatec AG, Deggendorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,00€
  2. (heute u. a. Nintendo Handhelds und Spiele, Harry Potter und Mittelerde Blu-rays, Objektive, Lenovo...

Folgen Sie uns
       


  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Hört mal auf mit diesem Blödsinn

    medium_quelle | 04:18

  2. Re: Golem Was soll das? Überschrift geht ja garnicht

    DAUVersteher | 04:01

  3. Re: Keine Lust auf schwere, komplexe Kämpfe?

    motzerator | 03:46

  4. Re: Das wird total abgefahren....

    ChristianKG | 03:31

  5. Re: Für was der Bedarf an Wildcard-Zertifikaten?

    ManfredHirsch | 03:23


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel