• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft Solitär wird 30: Solitär stiehlt seit 30 Jahren Mittagspausen in Büros

Zusammen mit Windows 3.0 kam auch Windows Solitär. Microsoft feiert dessen 30. Geburtstag mit T-Shirts, Tassen und einem Rekordversuch.

Artikel veröffentlicht am ,
Solitär hat wohl nahezu jede Kindheit oder Jugend begleitet.
Solitär hat wohl nahezu jede Kindheit oder Jugend begleitet. (Bild: Microsoft)

Nur noch eine Runde, dann geht es an die Arbeit zurück: Microsoft feiert das 30. Jubiläum des digitalen Kartenspiels Solitär. Seit dem Erscheinen von Windows 3.0 im Jahr 1990 wurde es unter dem Namen Windows Solitaire direkt mitgeliefert und macht seitdem die Mittagspausen von Büromitarbeitern kürzer. Windows 7 war die letzte Version von Microsofts OS, welche das Kartenspiel nativ vorinstalliert hatte, neben anderen Klassikern wie Minesweeper. Seit Windows 8 wurde das Spiel allerdings als separate Applikation in den Microsoft Store verlegt. Die App heißt Microsoft Solitaire Collection und ist mittlerweile auch auf Android und iOS verfügbar.

Stellenmarkt
  1. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt
  2. Software AG, Darmstadt, Saarbrücken

Zum Jubiläum ruft Microsoft dazu auf, diese kostelose Applikation aus dem Microsoft Store herunterzuladen und im Verlauf des Tages zu spielen. Das Ziel: den Rekord gleichzeitig aktiver Spieler zu brechen. Der liegt laut Microsoft bei derzeit 100 Millionen Händen innerhalb von 24 Stunden. Die Spielerschaft besteht dabei aus 35 Millionen Personen, die schwarze auf rote Karten legen und umgekehrt. Zum Vergleich: Blizzards MMORPG World of Warcraft hat etwa 10 Millionen Spieler. Der Battle-Royale-Shooter Fortnite liegt mit etwa 78 Millionen Spielern allerdings weit vorn.

Im Mai 2019 wurde Microsoft Solitär vom Strong Museum of Play zur World Video Game Hall of Fame hinzugefügt. Dort wird es neben Klassikern wie Super Mario Kart und Mortal Kombat zur Schau gestellt. Unter den Finalisten des Jahres 2020 sind Titel wie Guitar Hero, Goldeneye 007 und Minecraft.

Menschen, die es mit Solitär wirklich ernst meinen, können sich bei Microsoft auch Merchandising-Artikel dazubestellen. Es gibt Kaffeetassen und T-Shirts mit Jubiläumsaufdruck.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-30%) 41,99€
  2. 42,49€
  3. 39,99€ (Release: 25. Juni)

Kakiss 23. Mai 2020 / Themenstart

Tjoa und im spanischen und italienischen heißt es Solitario (de Cartas/di Carte). Im...

Kröte 22. Mai 2020 / Themenstart

Bei uns gab es auch irgendwann von oben die Anweisung Spiele von den Firmenrechnern zu...

Kakiss 22. Mai 2020 / Themenstart

Hmm ehrlich gesagt weiss ich das nicht mehr :) Hab mir dann eher das alte geladen, das...

M.P. 22. Mai 2020 / Themenstart

... zurückkamen, gab es immer viel aus dem "Industriepraktikum" zu erzählen, bis man...

Kakiss 22. Mai 2020 / Themenstart

Kannst es dir auch von einigen Seiten herunterladen :) Finde es auch besser, als die...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Corsa-e

Wir haben den vollelektrischen Opel Corsa-e einen Tag lang in Berlin und Brandenburg Probe gefahren.

Probefahrt mit dem Corsa-e Video aufrufen
Corona: Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen
Corona
Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen

Politiker wie Axel Voss fordern "Anreize" für die Nutzung der Corona-App. Doch das schafft nicht das notwendige Vertrauen in die staatliche Technik.
Ein Gastbeitrag von Stefan Brink und Clarissa Henning

  1. Schnittstelle installiert Android-Handys sind bereit für die Corona-Apps
  2. Corona-App Google und Apple stellen Bluetooth-API bereit
  3. Coronapandemie Quarantäne-App soll Gesundheitsämter entlasten

Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!

Corona: Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um
Corona
Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um

In Japan löst die Coronakrise einen Modernisierungsschub aus. Den Ärzten in den Krankenhäusern fehlt die Zeit für das manuelle Ausfüllen von Formularen.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Onlineshopping Weiterhin mehr Pakete als vor Beginn der Coronapandemie
  2. Corona IFA 2020 findet doch als physisches Event statt
  3. Corona Pariser Polizei darf keine Drohnen zur Überwachung verwenden

    •  /