Microsoft: Skype unter Windows Phone 8.1 nicht mehr im Store zu finden

Microsoft hat einen ersten Teil seiner Ankündigung umgesetzt, Skype künftig nicht mehr für Windows Phone 8.1 anzubieten: Im Store ist die App von betreffenden Smartphones nicht mehr auffindbar. Nutzen können Anwender sie weiterhin - die Frage ist nur, wie lange noch.

Artikel veröffentlicht am ,
Skype für Business ist noch da, Skype selbst nicht mehr.
Skype für Business ist noch da, Skype selbst nicht mehr. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Der Tod von Skype auf Smartphones mit Windows Phone 8.1 scheint zu beginnen: Die App ist nicht mehr im Windows Store zu finden, wenn Nutzer sie von einem betreffenden Smartphone suchen. Stattdessen werden nur Skype for Business sowie zahlreiche andere Messenger angezeigt.

Skype-Nutzung läuft aufgrund von neuer Technologie aus

Stellenmarkt
  1. IT Projektleiter (m/w/d)
    VOSS Automotive GmbH, Wipperfürth
  2. Managing Consultant (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
Detailsuche

Microsoft hatte im Juli 2016 angekündigt, die Unterstützung von Skype für Windows Phone 8.1 und Windows RT zum Oktober 2016 hin zu beenden. Grund sei die Umstrukturierung der App von einer Peer-to-Peer-Basis auf eine Cloud-Infrastruktur.

Nutzen lässt sich Skype auf Smartphones mit Windows Phone 8.1 allerdings weiterhin - lediglich neu installieren lässt sich die App nicht mehr. Der verschwundene App-Eintrag ist aber ein starker Hinweis darauf, dass Microsoft es mit seiner Ankündigung vom Juli ernst meint.

Skype-Nutzer sollten sich schnell neue App suchen

Wer ein Smartphone mit Windows Phone 8.1 verwendet und Skype nutzt, sollte sich auf absehbare Zeit also einen Ersatz suchen. Für viele Nutzer von Windows-Smartphones dürfte die auslaufende Unterstützung ärgerlich sein: Zwar läuft Skype weiterhin unter Windows 10 für Smartphones, ein großer Teil der Anwender bekommt die neue Windows-Version auf ihren Geräten aber nicht zu sehen.

Golem Karrierewelt
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    08./09.09.2022, virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Microsoft hatte ursprünglich angekündigt, allen Geräten mit Windows Phone 8.1 ein Upgrade zu ermöglichen. Letztlich haben aber auch viele technisch hochwertige Smartphones die Aktualisierung auf Windows 10 nie erhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


stuempel 01. Nov 2016

Wurden die Preview-Downloads für die nicht offiziell unterstützten W10m-Geräte nicht...

quineloe 25. Okt 2016

Poke Mongo! Kommt halt drauf an wie man "unbedingt brauchen" definiert. Ich hätte schon...

ocm 25. Okt 2016

Es ist ja mehr als deutlich zu erkennen, dass dieses tote Pferd nicht wiederbelebt wird...

Drake3040 24. Okt 2016

Also das stimmt nicht so ganz Ich habe ein Nokia Lumia 1320 und mein Skype hat...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Autonomes Schiff
Yara muss noch viel lernen

Eigentlich sollte die Yara Birkeland schon allein fahren. Da alles aber komplexer ist als gedacht, fährt das Frachtschiff noch mit Crew, sammelt Daten und lernt.
Ein Bericht von Werner Pluta

Autonomes Schiff: Yara muss noch viel lernen
Artikel
  1. Mele Quieter 3C: Mini-PC ist passiv gekühlt und unterstützt drei Monitore
    Mele Quieter 3C
    Mini-PC ist passiv gekühlt und unterstützt drei Monitore

    Der Mele Quieter 3C ist kompakt und kommt ohne Lüfter aus. Außerdem soll er mehrere Monitore ansprechen können.

  2. Google Fonts: Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten
    Google Fonts
    Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten

    Nach einer Entscheidung des Landgerichts München erhalten Webseitenbetreiber mit eingebundenen Google Fonts vermehrt Abmahnungen.

  3. Gehalt in der IT-Branche: Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?
    Gehalt in der IT-Branche
    Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?

    Es gibt gute Gründe, lang bei einer Firma zu bleiben. Finanziell wird diese Treue aber eher nicht belohnt, sagt ein IT-Personalberater.
    Ein Interview von Peter Ilg

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: MSI 29,5" 200 Hz 259€, LG QNED 75" 120 Hz 1.455,89€ • MindStar (XFX RX 6950 XT 999€, Gainward RTX 3070 559€) • WD Black 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,90€ • Gigabyte Deals • Der beste Gaming-PC für 2.000€ • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals [Werbung]
    •  /