Windows: Microsoft bringt Rust-Preview

Microsoft scheint immer mehr auf Rust zu setzen. Das Preview von Rust for Windows soll es erlauben, jede Windows API als Crate zu benutzen - und einen Kurs für die Einführung in Rust gibt es jetzt auch.

Artikel veröffentlicht am ,
Nicht rasten, rusten.
Nicht rasten, rusten. (Bild: Anita Hart/CC-BY-SA 2.0)

Rust for Windows ist eine Crate - eine Crate ist bei Rust eine Compilation Unit, die entweder zu einem Binary oder einer Library kompiliert werden kann. Sie soll es ermöglichen, jede Windows API, egal ob es sich um eine alte, eine aktuelle oder eine zukünftige handelt, aus Rust heraus ansprechen und benutzen zu können.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter Technischer Kundensupport - Installation (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Lübeck
  2. Projektmanager / Lead Product Owner ERP (m/w/d)
    über Hays AG, Landshut
Detailsuche

Das Projekt wurde von Kenny Kerr, einem führenden Softwareingenieur bei Microsoft und eigentlich c++-Spezialist, schon im November 2019 gestartet. Auch intern möchte man in Zukunft mehr Rust verwenden, hat man doch schon 2019 analysiert, dass 70% aller sicherheitsrelevanten Bugs sich auf das unsichere Speichermanagement von C++ zurückführen lassen.

Deshalb gibt es jetzt auch von Microsoft einen Kurs für die ersten Schritte mit Rust. Der Kurs soll Installation, Basiskonzepte, Fehlerbehandlung, Speichermanagement, Generic Types und Traits ebenso abdecken wie das Anlegen von Modulen für Crates und das Schreiben von automatischen Tests. Auch Microsoft-intern soll der Kurs viele Interessenten finden.

Entwickelt wurde Rust von Mozilla Research mit dem Ziel, Programmfehler zu vermeiden, die zu Speicherzugriffsfehlern oder Buffer Overflow führen können und damit ein Sicherheitsproblem darstellen. Gleichzeitig sollte die Sprache in punkto Laufzeit eine vergleichbare Effizienz wie C++ erreichen.

Programmierung sicherer Systeme mit Rust: Eine Einführung
Golem Akademie
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    15.–17. März 2022, Virtuell
  2. Apache Kafka Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    21.–22. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Microsoft gehört neben AWS, Huawei, Google und Mozilla zu den fünf Gründungsunternehmen der Rust Foundation, deren Gründung am 8. Februar 2021 bekannt gegeben wurde, nachdem Mozilla 2020 einen Großteil des Rust-Kernteams entlassen musste.

Von der Syntax her ist Rust zwar an C++ angelehnt, beinhaltet dabei aber auch deutliche Unterschiede, wie zum Beispiel keine Klammern um If-Bedingungen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sam Zeloof
Student baut Chip mit 1.200 Transistoren

In seiner Garage hat Sam Zeloof den Z2 fertiggestellt und merkt scherzhaft an, Moore's Law schneller umgesetzt zu haben als Intel selbst.

Sam Zeloof: Student baut Chip mit 1.200 Transistoren
Artikel
  1. Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
    Xbox Cloud Gaming
    Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

    Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
    Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz

  2. IBM: Watson Health anteilig für 1 Mrd. US-Dollar verkauft
    IBM
    Watson Health anteilig für 1 Mrd. US-Dollar verkauft

    Mit Francisco Partners greift eine große Investmentgruppe zu, das Geschäft mit Watson Health soll laut IBM darunter aber nicht leiden.

  3. Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
    Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
    "Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

    Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
    Ein Praxistest von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MediaMarkt & Saturn: Heute alle Produkte versandkostenfrei • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 114,90€ • Alternate (u.a. DeepCool AS500 Plus 61,89€) • Acer XV282K UHD/144 Hz 724,61€ • MindStar (u.a. be quiet! Pure Power 11 CM 600W 59€) • Sony-TVs heute im Angebot [Werbung]
    •  /