• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft: Regelwerk für Flash unter Windows 8

Wann darf eine Website den Flash Player in der neuen Metro-Oberfläche von Windows 8 verwenden? Wenn dies für den Nutzer am besten ist, so fasst Microsoft sein jetzt veröffentlichtes Regelwerk zusammen, nachdem Websites in die Ausnahmeliste von Windows 8 aufgenommen werden können.

Artikel veröffentlicht am ,
Regelwerk für Flash unter Windows 8
Regelwerk für Flash unter Windows 8 (Bild: Microsoft)

Hatte Microsoft lange betont, unter der Metro-Oberfläche von Windows 8 werde es keine Plugins und damit auch keinen Flash-Player geben, rückte das Unternehmen mit der Veröffentlichung der Release Preview von Windows 8 von dieser Linie ab und integrierte den Flash Player direkt in den Internet Explorer. Aber nur Websites, die auf der Ausnahmeliste von Windows 8 stehen, dürfen auch unter Metro den Flash Player verwenden. Welche Bedingungen dafür zu erfüllen sind, verrät Microsoft jetzt in den Developer guidance for websites with content for Adobe Flash Player in Windows 8.

Stellenmarkt
  1. Arconic Fastening Systems / Fairchild Fasteners Europe - Camloc GmbH, Kelkheim (Taunus)
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Um Microsofts Kriterien zu erfüllen, muss eine Website auf allen von Windows 8 unterstützten Plattformen (x86, x64 und ARM) einheitlich funktionieren.

Ist eine Website primär mit HTML gestaltet und enthält zusätzliche Flash-Elemente, die Microsofts Performance-Standards nicht entsprechen, kann eine Website als inkompatibel gewertet werden und kommt damit nicht auf die Ausnahmeliste. Gleiches gilt für Websites, die andere ActiveX-Controls verwenden. Auch mangelnde Übersetzungen der Flash-Inhalte oder zu negative Auswirkungen auf die Akkulaufzeit will Microsoft nicht akzeptieren.

Ganz wichtig ist die Bedienbarkeit per Touchscreen: Ist diese nicht gegeben, hat eine Website ebenfalls keine Chance auf die Ausnahmeregelung. Zudem müssen die Inhalte mit der Bildschirmtastatur von Windows 8 funktionieren.

Ebenfalls nicht erlaubt ist der Zugriff auf Kamera, Mikrofon, Drucker und Bookmarkfunktionen. Auch Doppelklicks und Touchgesten dürfen nicht verwendet werden. Auch die P2P-Technik von Flash darf unter Metro nicht verwendet werden.

Debug-Modus

Wer testen will, wie sich seine Flash-Inhalte unter Metro verhalten, kann dazu in der Registry von Windows 8 für die jeweilige Domain den Debug-Modus einschalten (HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Internet Explorer\Flash\DebugDomain). Dabei wird immer nur eine Domain samt aller ihrer Subdomains unterstützt.

Per Embed-Tag eingebettete Flash-Inhalte von anderen Servern werden ebenfalls akzeptiert. Für Inhalte, die per iFrame eingebunden werden, gilt das nicht, es sei denn, die entsprechenden Server stehen auf der Ausnahmeliste.

Wer seine Website der CV-Liste mit Ausnahmen hinzufügen will, kann sich per E-Mail an iepo@microsoft.com wenden.

Websites, die diese Kriterien nicht erfüllen, laufen weiterhin in der Desktopversion des Internet Explorer 10 unter Windows 8. Websites können per Header oder Meta-Tag die Desktopversion explizit anfordern, der Nutzer muss dem aber in jedem Einzelfall zustimmen. Auch wenn Microsoft weitgehende Ausnahmen macht, wird weiterhin deutlich: Für Microsoft ist HTML5 die Zukunft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.699€ (Bestpreis mit Saturn, Vergleichspreis 1.939€)
  2. (aktuell u. a. Netzteile von be quiet! zu Bestpreisen)
  3. 47€
  4. (u. a. NieR Automata für 13,99€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€ - Bestpreise!)

redmord 26. Jun 2012

Der User-Agent spielt keine Rolle. Auch bei Youtube nicht. Kannst jederzeit auf HTML5...

Kiros 26. Jun 2012

"Offiziell anerkannte Standards" nennt man "Normen". Das W3C legt die Standards für das...

Seitan-Sushi-Fan 26. Jun 2012

Wie altmodisch als ob der Trend nicht zu Hybridgeräten ginge

Captain 25. Jun 2012

Von W2K auf XP habe ich bis SP1 gewartet, Vista übersprungen, Win 7 kam sofort...

gicklbyte 25. Jun 2012

Da könnte man ja auf den Windows Media Player zurückgreifen ;) Mir kommt das irgendwie so...


Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Film: Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
Film
Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten

Drachen löschen die Menschheit fast aus, Aliens löschen die Menschheit fast aus, Monster löschen die Menschheit fast aus: Das Jahr 2020 ist in Spielfilmen nicht gerade heiter.
Von Peter Osteried

  1. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  2. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
  3. Gemini Man Überflüssiges Klonexperiment

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

    •  /