Abo
  • Services:

Microsoft: Quellcode von MS-DOS frei auf Github verfügbar

Seit mehr als vier Jahren steht der Quellcode von MS-DOS 1.25 und 2.0 über das Computer History Museum bereit. Microsoft hat den Code nun für eine einfachere Verwendung auf Github veröffentlicht. Diesmal unter einer echten Open-Source-Lizenz.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Code von MS-DOS steht jetzt auch auf Github.
Der Code von MS-DOS steht jetzt auch auf Github. (Bild: Microsoft)

Der Quellcode der Betriebssysteme MS-DOS 1.25 und 2.0 steht nun auf Github bereit, wie Hersteller Microsoft in seinem Commandline-Blog mitteilt. Bereits vor mehr als vier Jahren hatte Microsoft den Quellcode der beiden Systeme, die inzwischen rund 35 Jahre alt sind, an das Computer History Museum in Mountain View im US-Bundesstaat Kalifornien übergeben. Nun folgt also eine Neuveröffentlichung auf der derzeit wohl beliebtesten und größten Kollaborationsplattform für Open-Source-Software.

Stellenmarkt
  1. Badischer Verlag GmbH & Co. KG, Freiburg
  2. SHW Automotive GmbH, Aalen, Bad Schussenried

Die Frage danach, warum Microsoft den Code nun auf Github erneut veröffentlicht, beantwortet das Unternehmen direkt selbst in seiner Ankündigung: "Weil es viel einfacher ist, MS-DOS-Quelldateien zu finden, zu lesen und darauf zu verweisen, wenn sie sich in einem Github-Repo befinden als in der ursprünglichen herunterladbaren komprimierten Archivdatei".

Microsoft verweist darüber hinaus auch noch explizit auf die Readme-Datei in dem Repository, in der es unter dem Stichwort Beitragen heißt: "Die Quelldateien in diesem Repository dienen der historischen Referenz und bleiben unverändert. Bitte sendet keine Pull-Requests, in denen Änderungen an den Quelldateien vorgeschlagen werden". Interessierte Nutzer sollen aber natürlich einen Fork des Repositorys erstellen und mit dem Code sowie eigenen Änderungen daran experimentieren. Änderungen, die nicht direkt den Code betreffen, also etwa auch eine Dokumentation für das Projekt, nimmt Microsoft aber gern an.

Die ursprüngliche Veröffentlichung über das Computer History Museum stand noch unter einer eigenen Lizenz, die das Kompilieren und Ändern für eine nichtkommerzielle Nutzung erlaubt. Die nun verfügbare Neuveröffentlichung auf Github hat Microsoft jedoch unter die allgemein als Open Source oder freie Software anerkannte MIT-Lizenz gestellt, die Nutzern weitgehende Rechte einräumt - inklusive der kommerziellen Verwertung. Ob sich das lohnt, ist hier eher nebensächlich, wichtiger ist der Fakt, dass Microsoft im Vergleich zu vorher Nutzern keine eigenen Einschränkungen für MS-DOS auferlegt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Abdiel 02. Okt 2018 / Themenstart

Sicher? Mein Kenntnisstand war war eher der, dass sich aufgrund der heutigen...

cpt.dirk 02. Okt 2018 / Themenstart

Interessierte an ext4 oder an MS-DOS 2.0? Letzteres glaube ich gerne. Aber dass es für...

Sandmann2605 01. Okt 2018 / Themenstart

Der Grund ist eigentlich ganz simpel. Bill Gates hatte die Leute zu Digital Reaserch...

twiro 01. Okt 2018 / Themenstart

.. und Windows 7. Dann kann ich die guten Dinge von Windows 7 einfach pull-requesten...

XoGuSi 01. Okt 2018 / Themenstart

"Die Frage danach, warum Microsoft den Code nun auf Github erneut veröffentlicht...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /