Abo
  • Services:

Microsoft: Profile und Videos bald auch auf Xbox.com

Profilinformationen, Erfolge oder vom Spieler aufgenommene Ingame-Clips von der Xbox One sollen demnächst auch über Xbox.com abrufbar sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Profilseite von Larry Hryb auf Xbox.com
Profilseite von Larry Hryb auf Xbox.com (Bild: Major Nelson)

Bislang verschenkt Microsoft mit seiner Webseite Xbox.com viel Potenzial: Zwar ermöglicht sie als Portal den Zugriff auf einige Einstellungen des Benutzerkontos - aber das war es dann auch schon. Bereits in den kommenden Tagen soll Xbox.com grundlegend überarbeitet ans Netz gehen. Dann erhalten Spieler nach Auskunft von Microsoft-Sprecher Larry Hryb (besser bekannt als Major Nelson) unter anderem eine Übersicht über ihre Erfolge sowie die Freundesliste.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. MT AG, Frankfurt am Main

Auch die Ingame-Clips, die Spieler mit der Xbox One aufgenommen haben, sind - vermutlich über den eigentlichen Hoster Twitch.tv - abrufbar. Nach Angaben von Hryb sollen später dann weitere Informationen von der Xbox One auch auf Xbox.com verfügbar sein, etwa der Activity Feed. Zu den konkreten Terminen hat sich der "Major" nicht geäußert.

Nachtrag vom 1. Juli 2014, 9:05 Uhr

Microsoft hat das neue Xbox.com eröffnet. Spieler können jetzt nach der Anmeldung auf Reiter wie Profil, Aktivität, Erfolge und Freunde zugreifen - ähnlich wie auf einer Xbox-Konsole.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

motzerator 30. Jun 2014

Ich hab das auch nicht zum ersten mal erwähnt :) Vielleicht kommt es ja irgendwann auch...

the_spacewürm 30. Jun 2014

Klar, eine Konsole funktioniert ja auch nicht, wenn man die Nutzerprofile nicht auf einer...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Logitechs MX Vertical im Test: So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein
Logitechs MX Vertical im Test
So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein

Logitech hat mit der MX Vertical erstmals eine vertikale Maus im Sortiment. Damit werden Nutzer angesprochen, die gesundheitliche Probleme bei der Mausnutzung haben - Schmerzen sollen verringert werden. Das Logitech-Modell muss sich an der deutlich günstigeren Alternative von Anker messen lassen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Logitech MX Vertical Ergonomisch geformte Maus soll Handgelenke schonen
  2. Razer Mamba Elite Razer legt seine Mamba erneut mit mehr RGB auf
  3. Logitech G305 Günstige Wireless-Maus mit langer Laufzeit für Gamer

    •  /