Microsoft: Powertoys werden mit Design für Windows 11 überarbeitet

Die Powertoys bekommen allmählich eine neue GUI verpasst. Den Anfang macht Power Rename im Windows-11-Stil. Auch kommen neue Features.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Powertoys sollen ans Windows-11-Design herangeführt werden.
Die Powertoys sollen ans Windows-11-Design herangeführt werden. (Bild: Microsoft/Montage: Golem.de)

Microsoft aktualisiert die Powertoys in Version 0.49 mit neuen GUI-Elementen. Das Design der Tools soll sich dem Aussehen von Windows 11 anpassen. Microsoft-MVP und UX-Designer Niels Laute zeigt eine Vorschau davon auf Twitter. Er ist unter anderem Ersteller des neuen Layouts.

Stellenmarkt
  1. IT Business Analyst/IT Projektmanager (m/w/d)
    MLF Mercator-Leasing GmbH & Co. Finanz-KG, Schweinfurt
  2. IT Systemadministrator (m/w/d)
    Königsteiner Services GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Auf Screenshots ist ein neues Interface für Power Rename zu finden, das Windows-11-Editfelder, Checkboxen, Drop-down-Menüs und ein halbtransparentes Fenster einsetzt. Auch wurden Elemente nebeneinander, statt untereinander angeordnet. Bisher zeigte das Dateiumbennenungstool eine GUI aus Windows-7-Zeiten.

Maus schneller finden

Außerdem fügt das Entwicklerteam eine neue Funktion hinzu. Das Feature Find My Mouse soll den Mauscursor auf dem Desktop sichtbar machen. Wenn zweimal hintereinander die Strg-Taste gedrückt wird, verdunkelt sich der Bildschirm bis auf einen Kreis um den Zeiger herum. Das soll auch mit mehreren Monitoren funktionieren. Außerdem gibt es die Möglichkeit, das Feature automatisch auszuschalten, wenn sich Windows im Game-Mode befindet, also gerade etwa ein Spiel gespielt wird.

Das Tool Video Conference Mute wird ebenfalls nun in Stable-Releases von Powertoys implementiert. Darüber können sich an den PC angeschlossene Mikrofone und Webcams komplett aus- und anschalten lassen. Das funktioniert betriebssystemweit und überschreibt App-Einstellungen von Teams, Webex, Slack und anderen Programmen. Die Funktion kann auch eine Taste belegen, damit sie schnell genutzt werden kann.

Golem Akademie
  1. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    , Virtuell
  2. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Powertoys 0.49 behebt parallel dazu mehrere Bugs. Der Fancy-Zones-Editor sollte nun nicht mehr so oft abstürzen oder sich nach einer Bildschirmsperre zurücksetzen. Eine Liste mit Features und Fixes veröffentlicht das Team auf Github. Dort können die kostenlosen Tools auch heruntergeladen werden - allerdings derzeit nur für Windows-Betriebssysteme.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fälschung
Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming

Diesmal hat sich ein besonders dummer Betrüger an Abmahnungen zum Streaming bei Youporn versucht. In dem Brief stimmt fast keine Angabe.

Fälschung: Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming
Artikel
  1. Deutsche Telekom: Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen
    Deutsche Telekom
    Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen

    Deutsche Telekom, Vodafone und 11 weitere große europäische Netzbetreiber wollen jetzt Geld von den Content-Konzernen aus den USA sehen.

  2. Telekom-Internet-Booster: Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus
    Telekom-Internet-Booster
    Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus

    Die Telekom beginnt mit 5G DSL. Dafür wird im Haushalt eine Außenantenne benötigt.

  3. 800 MHz: Bundesnetzagentur dürfte nächste Auktion absagen
    800 MHz
    Bundesnetzagentur dürfte nächste Auktion absagen

    1&1 wird sich das neue Vorgehen nicht gefallen lassen. 800 MHz bietet wichtige Flächenfrequenzen auf dem Lande.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • 3 für 2: Star Wars & Marvel • Bis 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MM/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 299€) • Alternate (u. a. be quiet CPU-Kühler 29,99€) [Werbung]
    •  /