Microsoft: PC-Version des Xbox-One-Controllers angekündigt

Das Gamepad der Xbox One funktioniert bereits mit jedem aktuellen Windows-Rechner, jetzt kündigt Microsoft eine offizielle PC-Version an - der schlicht das benötigte Kabel beiliegt.

Artikel veröffentlicht am ,
Controller der Xbox One
Controller der Xbox One (Bild: Microsoft)

Ab November 2014 will Microsoft seinen Xbox-One-Controller auch direkt an PC-Spieler verkaufen, erklärt das Unternehmen per Blog. Dabei handelt es sich um das unveränderte Konsolen-Gamepad, dem einfach nur das zum Spielen am PC benötigte Micro-USB-Kabel beiliegt. Es muss nur angeschlossen werden, dann sollte das System unter Windows 7 und 8 alle nötigen Treiber laden und Einstellungen vornehmen. Wer mag, kann das Gamepad aber auch mit der Xbox One verwenden.

Microsoft hatte im Juni 2014 die Treiber veröffentlicht, mit denen sich das Gamepad am PC einsetzen lässt. Was die kommende PC-Version kostet, teilte der Hersteller noch nicht mit. Die ganz gewöhnliche Xbox-One-Version ist einzeln für rund 50 Euro erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


smeexs 23. Sep 2014

""Bester Controller für den PC..."" künststück wenn man die andere anscheinend...

aFrI 18. Sep 2014

Schon mal was von "paid content" gehört?

Clown 18. Sep 2014

Gamepad am PC mit Kabel ist sooo 90er ;)

gaym0r 18. Sep 2014

Der Controller inkl. Windows Receiver kostet 35¤...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
JPEG XL
Die Browserhersteller sagen nein zum Bildformat

JPEG XL ist das überlegene Bildformat. Aber Chrome und Firefox brechen die Implementierung ab. Wir erklären das Format und schauen auf die Gründe für die Ablehnung.
Eine Analyse von Boris Mayer

JPEG XL: Die Browserhersteller sagen nein zum Bildformat
Artikel
  1. Walking Simulator: Gameplay von The Day Before erntet Spott
    Walking Simulator
    Gameplay von The Day Before erntet Spott

    Nach Betrugsvorwürfen haben die Entwickler von The Day Before nun Gameplay veröffentlicht - das nicht besonders gut ankommt.

  2. Lasertechnik: Hoffnung auf Femtosekundenlaser für die Hosentasche
    Lasertechnik
    Hoffnung auf Femtosekundenlaser für die Hosentasche

    An der Universität Yale wurde ein Titan-Saphir-Laser auf einem Chip erzeugt und fortgeschrittene Lasertechnik auf Millimetergröße geschrumpft.

  3. Knockout City: Drei Games-as-a-Service weniger in einer Woche
    Knockout City
    Drei Games-as-a-Service weniger in einer Woche

    Rumbleverse, Apex Legends Mobile und Knockout City: Innerhalb weniger Tage heißt es Game Over für drei bekannte Multiplayerspiele.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindfactory DAMN-Deals: Grakas, CPUs & Co. • HTC Vice 2 Pro Full Kit 899€ • RAM-Tiefstpreise • Amazon-Geräte bis -50% • Samsung TVs bis 1.000€ Cashback • Corsair HS80 7.1-Headset -42% • PCGH Cyber Week • Samsung Curved 27" WQHD 267,89€ • Samsung Galaxy S23 vorbestellbar [Werbung]
    •  /