Abo
  • Services:
Anzeige
Opera Mini wird Standard auf Nokia-Handys
Opera Mini wird Standard auf Nokia-Handys (Bild: Opera Software)

Microsoft: Opera Mini wird Standardbrowser auf Nokia-Handys

Microsoft verabschiedet sich von Nokias Xpress Browser und wird seine Handys künftig mit Opera Mini ausliefern. Für Windows-Phone-Smartphones der Lumia-Modellreihe ändert sich nichts, hier bleibt der Internet Explorer der Standardbrowser.

Anzeige

Opera Software hat mit Microsoft eine Lizenzvereinbarung geschlossen. Künftige Nokia-Handys mit den Betriebssystemen Series 30+, Series 40 und Asha werden mit vorinstalliertem Opera Mini ausgeliefert. Im Gegenzug verschwindet der Nokia-Browser Xpress von den Nokia-Handys. Besitzern eines Nokia-Handys wird der Wechsel zu Opera Mini empfohlen.

Die Vereinbarung bezieht sich nur auf die Nokia-Handys von Microsoft, die Lumia-Smartphones mit Windows Phone sind davon nicht betroffen. Diese werden weiterhin mit vorinstalliertem Internet Explorer ausgeliefert.

Opera Mini mit Client-Server-Architektur

Opera Mini und Nokias Xpress Browser nutzten einen ähnlichen Ansatz, um Besitzern der Geräte das Surfen im Internet möglichst angenehm zu machen. Offenbar war Microsoft nach der Nokia-Übernahme nicht sonderlich von dem Ansatz der Xpress-Browser überzeugt und wird das Produkt wohl langfristig einstellen.

Beide Browser nutzen eine Client-Server-Architektur. Die Webseiten werden vor der Übertragung an den Browser vom Server angepasst und komprimiert. Das führt dazu, dass der Browser einen geringeren Datenverkehr verarbeiten muss. Das verringert das zu übertragende Datenvolumen, so dass Webseiten bei geringer Bandbreite zügiger angezeigt werden können. Außerdem muss der Kunde weniger für den Traffic zahlen.

Keine weiteren Details zur Lizenzvereinbarung

Weltweit hat Opera Mini derzeit nach Angaben des Herstellers 250 Millionen Nutzer. Opera Mini ist für die wichtigen Handy- und Smartphone-Plattformen verfügbar. Mehr als 100 Millionen Kunden gebe es auf Android-Smartphones.

Opera und Microsoft haben keine Details zu der Lizenzvereinbarung genannt. Es ist also nicht bekannt, welche Gelder im Rahmen der Lizenzvereinbarung fließen und was für eine Laufzeit der Vertrag hat.


eye home zur Startseite
TC 21. Aug 2014

nervt halt, das der Englisch als Systemsprache im Header sendet, egal was im OS...

TC 21. Aug 2014

jein Formulare gehen meist problemlos, einige simple AJAX Funktionen, die etwas dauerhaft...

david_rieger 21. Aug 2014

Lesen Sie dazu morgen nur hier: "Nokia kauft Microsoft und stampft die Lumia-Serie...

tunnelblick 21. Aug 2014

exakt. warum neu entwickeln wenn es eine günstige und etablierte lösung für vermutlich...

TC 21. Aug 2014

hoffentlich dann nativ und nicht Java/J2ME damit werden die Ashas ja so richtig tauglich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Power Service GmbH, Köln
  2. über Ratbacher GmbH, Freiburg
  3. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen, Berlin
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 69,99€ (DVD 54,99€)
  2. (u. a. Supernatural, True Blood, Into the West, Perry Mason, Mord ist ihr Hobby)
  3. (u.a. The Big Bang Theory, True Detective, The 100)

Folgen Sie uns
       


  1. Blackberry Key One

    Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

  2. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  3. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  4. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  5. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  6. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  7. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  8. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  9. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  10. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. Apple Planet der affigen Fernsehshows
  2. München Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

  1. Re: Alle reden von Spielen? Warum?

    ShaddamIV | 00:11

  2. Re: Halb-OT: Bloß kein handliches Gerät...

    DetlevCM | 25.02. 23:55

  3. Wenn man schon ein eher schlechtes Netz hat...

    DanielDD | 25.02. 23:54

  4. Re: Display größer als bei Fulltouch 5"+

    pre3 | 25.02. 23:37

  5. Re: Gekauft!

    theFiend | 25.02. 23:31


  1. 20:21

  2. 11:57

  3. 09:02

  4. 18:02

  5. 17:43

  6. 16:49

  7. 16:21

  8. 16:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel