Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft: Onedrives geschützter Bereich kommt für alle Kunden weltweit

Bisher beschränkte sich die Personal Vault in Onedrive auf wenige Länder. Microsoft bringt die Funktion jetzt für alle Onedrive-Nutzer. Auch kostenlose Konten können den verschlüsselten und passwortgeschützten Bereich nutzen - mit Einschränkungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Personal Vault schottet Daten ab.
Die Personal Vault schottet Daten ab. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Microsoft stellt die Funktion Personal Vault für Onedrive allen Nutzern weltweit zur Verfügung. Damit können auch Kunden hierzulande den passwortgeschützten Bereich nutzen. Schon im Juni 2019 konnten Anwender in Australien, Kanada und Neuseeland darauf zugreifen. Personal Vault ist ein separater Bereich innerhalb des eigenen Cloudspeichers, der per PIN oder biometrischem Faktor geöffnet werden kann. Zum Entsperren dient beispielsweise ein Smartphone. Darin abgelegte Daten sind zudem optional mit Bitlocker verschlüsselt, wenn sie auf dem lokalen Rechner liegen. In der Vault abgelegte Dateien können aus Sicherheitsgründen zudem nicht geteilt werden.

Stellenmarkt
  1. Viessmann Group, Berlin
  2. Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), Berlin

Der Hersteller hält Wort, denn auch kostenlose Konten dürfen die Personal Vault verwenden. Das hat allerdings starke Einschränkungen: Maximal drei Dateien können darin abgelegt werden. Das gilt wohl auch für das günstigste Abo mit 100 GByte Speicher - erhöht von 50 GByte Speicher. Mehr gibt es erst nach dem Abschluss eines teureren Monatsabos. Auch Konten von Office-365-Home und Personal sind in der Lage, beliebig viele Daten abzulegen.

Mehr Datenoptionen nur für Office-365-Abonnenten

Neben der Personal Vault gibt Microsoft seine ebenfalls im Juni angekündigten weiteren Datenoptionen frei. Nutzer können für jeweils 2 Euro monatlich beliebig oft 200 GByte Speicher hinzubuchen. Auch hier gilt allerdings: Nur Office-365-Abonnenten steht diese Option zur Verfügung. Kostenlose Onedrive-Zugänge und die 100-GByte-Abonnenten zählen nicht dazu.

Eine kleinere Änderung gibt es für die Onedrive-App in iOS 13. Diese unterstützt jetzt einen Dark Mode, der weiße Schrift auf schwarzem Hintergrund darstellt. Diese Option ist mit der Dark-Mode-Systemeinstellung im Betriebssystem verankert und verändert sich, sobald Nutzer den Modus systemweit anschalten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. 64,90€ (Bestpreis!)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. 279,90€

Bouncy 02. Okt 2019 / Themenstart

Weil es geräteübergreifend sowie online funktioniert und sicherer ist als ein PIN (den...

DanielRevox 02. Okt 2019 / Themenstart

Zitat: Verschlüsselung von Daten im Ruhezustand Die Verschlüsselung im Ruhezustand...

hl_1001 01. Okt 2019 / Themenstart

Man stelle sich vor Gmail hätte damit gestartet, dass man nur 3 Mails pro Tag senden...

nolonar 01. Okt 2019 / Themenstart

Neu ist, dass es nun weltweit verfügbar ist. Ich habe erst seit 1-2 Wochen darauf Zugriff.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

    •  /