Abo
  • Services:

Microsoft: Onedrive verschenkt 15 GByte Cloudspeicher und senkt Preise

Microsoft hat seinen Cloud-Speicherdienst OneDrive attraktiver gemacht und bietet allen Nutzern 15 GByte kostenlosen Speicherplatz an. Wer Office-365-Abonnent ist, erhält sogar 1 TByte Speicher. Auch die normalen Preise werden gesenkt. Das Angebot gilt als Reaktion auf Apples iCloud-Preissenkung.

Artikel veröffentlicht am ,
Onedrive wird günstiger und bietet mehr Kostenlos-Volumen
Onedrive wird günstiger und bietet mehr Kostenlos-Volumen (Bild: Microsoft)

Microsoft hat in seinem Blog umfangreiche Änderungen bei seinem Cloudangebot OneDrive angekündigt. Die Nutzer des kostenfreien Angebots erhalten ab Juli nun statt 7 ganze 15 GByte Speicherplatz. Wer mehr will, muss zwar zahlen, doch weniger als bisher.

Stellenmarkt
  1. NORD-MICRO GmbH & Co. OHG a UTC AEROSPACE SYSTEMS COMPANY, Frankfurt am Main
  2. STABILA Messgeräte Gustav Ullrich GmbH, Annweiler am Trifels

Für monatlich 1,99 Euro erhält der Nutzer 100 GByte zusätzlichen Speicherplatz. Das Volumen kostete bisher 3,99 Euro. Das neue Angebot entspricht einer Halbierung des Preises. Für 3,99 Euro gibt es 200 GByte. Das kostete bisher 8,99 Euro.

Abonnenten von Office 365 erhalten 1 Terabyte Cloud-Speicher. Das gilt für jeden der maximal fünf Benutzer von Office 365 Home. Wer Office 365 Personal oder Office 365 University abonniert hat, erhält 1 Terabyte pro Nutzer.

Apple hatte auf dem Entwicklerevent WWDC 2014 Anfang Juni angekündigt, die Preise für den iCloud-Speicherdienst zu senken. Apple plant ebenfalls einen Preis von 3,99 Euro monatlich für 200 GByte Speicherplatz. Allerdings gewährt Apple Einsteigern nur 5 GByte freien Speicherplatz. Wer rund 1 Euro monatlich zahlt, bekommt 20 GByte Cloudspeicherplatz.

Googles Cloudspeicherlösung kostet bei einem 1-TByte-Speicherplatz monatlich 9,99 US-Dollar. Wer weniger Speicher als 15 GByte benötigt, zahlt nach wie vor nichts.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Anonymer Nutzer 27. Jun 2014

Ich hab ja vom 1TB geschrieben, nicht von 15GB. Aber ok, danke.

bstea 24. Jun 2014

Die MS Foren hab ich durch, half alles nichts. Hab eine Lösung durch herumprobieren...

Werni 24. Jun 2014

Daten sicher vor NSA und Konsorten: unbezahlbar! Wenn Du Daten hast, die dem EU...

Werni 24. Jun 2014

Das ist klar: http://www.cr-online.de/blog/2014/05/13/datenherausgabepflicht-fuer-cloud...

luckyiam 24. Jun 2014

Naja, ich habe mich entschieden alles loszuwerden und mir nen kleinen 5350 Athlon PC...


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /