Abo
  • Services:

Microsoft: Onedrive unterstützt nur noch NTFS - ohne Vorwarnung

SD-Karte eingelegt, Onedrive funktioniert nicht mehr. Microsoft macht seinen Cloud-Dienst nur noch für NTFS-Laufwerke kompatibel. Eine vorherige Ankündigung zu dieser Einschränkung wurde nie ausgesprochen. Die Nutzer sind empört.

Artikel veröffentlicht am ,
Plötzlich tauchte eine Fehlermeldung auf.
Plötzlich tauchte eine Fehlermeldung auf. (Bild: Microsoft/Mfst.com)

Microsofts Cloud-Dienst Onedrive unterstützt seit Anfang Juli nur noch das Dateisystem NTFS. Dateien, die auf einem anders formatierten Laufwerk abgelegt sind, aktivieren eine Fehlermeldung, die auf die Inkompatibilität hinweist. Ein Forum-Nutzer machte auf diese Änderung aufmerksam, als er versucht hatte, Dateien von einer SD-Karte in den Online-Speicher zu laden. Das Problem daran: Microsoft hat diese Änderung ohne jegliche Ankündigung umgesetzt. One-Drive-Nutzer sind verärgert über die fehlende Kommunikation.

Stellenmarkt
  1. FRISTO GETRÄNKEMARKT GmbH, Buchloe
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Norderstedt

Das Internetmagazin Onmfst bekam eine Stellungnahme seitens Microsoft. "Onedrive möchte die bestmögliche Synchronisationsmöglichkeit für Windows bieten. Daher behält das Programm die Unterstützung von NTFS bei. Microsoft hat herausgefunden, dass ein Warnhinweis hätte existieren sollen, aber gefehlt hat, als ein Nutzer seinen Onedrive-Ordner auf ein Nicht-NTFS-Dateisystem speichern wollte."

FAT32-Laufwerke können ohne Datenverlust konvertiert werden

Obwohl sich die Stellungnahme liest, als wäre die Einschränkung bereits seit langem integriert, stand laut Onmfst davon nichts in der Onedrive-Dokumentation. Außerdem nutzten Onedrive-Nutzer das Programm offensichtlich vorher auch auf Speichermedien, die etwa mit FAT32, Exfat oder einem anderen Dateisystem formatiert waren. Microsoft stellte auch klar, dass die Beschränkung auf NTFS planmäßig bleiben werde.

Betroffenen Nutzern bleibt also nichts anderes übrig, als ihre Speichermedien in das von Windows genutzte NTFS-Dateisystem zu konvertieren. FAT32-Laufwerke sollen über den Kommandozeilenbefehl "convert drive letter: /fs:ntfs" ohne Datenverlust umgewandelt werden können. Laufwerke, die in Exfat, Refs oder einem anderen Dateisystem formatiert sind, müssen hingegen komplett formatiert werden. Das bedeutet Datenverlust.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Sony 65-Zoll-TV 789€)
  2. 5,00€
  3. 49,99€ (spare 4€ zusätzlich bei Zahlung mit Paysafecard) - Release am 15.3.
  4. 39,95€

0xDEADC0DE 23. Aug 2017

Aber doch nicht die komplette Platte? WAs für Anwendungen sollen dass denn sein?

0xDEADC0DE 23. Aug 2017

Naheliegender wäre wohl eine externe HDD, USB-Stick oder eben eine andere SD. Von was...

Apfelbrot 13. Jul 2017

Und ist schlechter integriert als OneDrive.

Apfelbrot 13. Jul 2017

Meine Güte deaktiviere es halt und gut ist. Ja geht wirklich, bemühe mal google. Gibt es...

Apfelbrot 13. Jul 2017

Du sagst es richtig, "ich glaube nicht Al" womit Tim nun Al widerspricht. Denn in der...


Folgen Sie uns
       


Razer Hypersense angesehen (CES 2019)

Razer hat Vibrationsmotoren in Maus, Handballenablage und Stuhl verbaut - und wir haben uns auf der CES 2019 durchrütteln lassen.

Razer Hypersense angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
    Begriffe, Architekturen, Produkte
    Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

    Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
    Von George Anadiotis


      Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
      Enterprise Resource Planning
      Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

      Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
      Von Markus Kammermeier


          •  /