Abo
  • Services:
Anzeige
Techniker ist informiert.
Techniker ist informiert. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)

Microsoft: Onedrive ist nicht im Browser erreichbar

Techniker ist informiert.
Techniker ist informiert. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)

Der Online-Service von Onedrive scheint seit dem Morgen des 11. August 2017 nicht erreichbar zu sein. Bisher gibt es noch keine Details. Golem.de hat bei Microsoft nachgefragt. Die Desktop-App ist offenbar nicht betroffen.

Derzeit berichten Nutzer von Problemen mit Microsofts Cloud-Speicher Onedrive. Wenn versucht wird, auf Cloud-Dateien zuzugreifen, gibt es nur eine Timeout-Nachricht. Erste Berichte erreichten Golem.de über soziale Medien am Freitag, 11. August 2017, gegen 8:30 Uhr.

Anzeige

Es können weder Fotos noch andere Dateien abgerufen werden. Golem.de hat es überprüft. Sowohl in Googles Browser Chrome und in Mozilla Firefox als auch in Microsoft Edge haben wir keinen Zugriff auf unsere Dateien.

Desktop-Version scheint zu funktionieren

Die Desktop-App scheint jedoch zu funktionieren. Wir konnten Dateien und Ordner synchronisieren und abspeichern. Auch der Upload von Dateien ist offenbar noch möglich. Wir haben bei Microsoft angefragt, was es mit dem Problem auf sich hat, und informieren, sobald es Neues zum Thema gibt.

Nachtrag vom 11. August 2017, 14:26 Uhr

Microsoft hat sich zurückgemeldet und folgende Aussage abgegeben: "Wir arbeiten daran, den Dienst für einige Kunden wiederherzustellen, die momentan Schwierigkeiten haben, auf Onedrive zuzugreifen". Mittlerweile nehmen die Problemberichte von Nutzern ab.

Microsoft hat auch eine Statusseite verlinkt, die um 14:23 Uhr aktualisiert wurde. Momentan werde ein Teil der Cloud-Infrastruktur nacheinander neu gestartet. Das dauere noch etwa fünf Stunden, heißt es.


eye home zur Startseite
deutscher_michel 11. Aug 2017

Nun ist das nicht "irgendein Dienst" sondern Hunderttausende von Arbeitsplätzen setzen...

Themenstart

joeSenf 11. Aug 2017

Schlägt die VDS zu? Vor garnicht allzu langer Zeit, gab es doch das "gleiche" Problem mit...

Themenstart

willywichtig 11. Aug 2017

Also hier keinerlei Probleme, weder im Browser noch im O365... fluppt :)

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim-Glessen
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99€ für Prime-Mitglieder
  2. 99€ (nur bis Montag 9 Uhr)
  3. (u. a. Microsoft XBO-Controller + Halo Wars 2 für 59,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

  1. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    Teebecher | 00:42

  2. Re: Danke Electronic Arts...

    Gokux | 00:05

  3. Re: 10-50MW

    ChMu | 20.08. 23:54

  4. Re: MegaWatt

    ChMu | 20.08. 23:44

  5. Re: Die Präposition "in" vor einer Jahreszahl ist...

    shertz | 20.08. 23:32


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel