Abo
  • Services:

Microsoft: OneClip soll eine Cloud-Zwischenablage werden

Microsoft entwickelt die systemübergreifende Zwischenablage Oneclip. Die Cloud-Anwendung soll die Arbeit mit mobilen Geräten erheblich vereinfachen, doch es gibt auch starke Sicherheitsbedenken.

Artikel veröffentlicht am ,
Oneclip soll eine Cloud-Zwischenablage werden.
Oneclip soll eine Cloud-Zwischenablage werden. (Bild: Microsoft)

Einem Twitter-Posting zufolge arbeitet Microsoft an einer Cloud-Zwischenablage namens Oneclip. Die Anwendung soll es dem Anwender ermöglichen, beliebige Inhalte zu kopieren und von jedem seiner Geräte darauf zugreifen zu können.

Stellenmarkt
  1. IcamSystems GmbH, Leipzig
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Wie die anderen One-Produkte Onenote und Onedrive soll auch Oneclip auf Windows, Windows Phone, Android und iOS laufen. Derzeit soll Oneclip in einer internen Betaphase erprobt werden. Es ist auch im Windows-Store zu sehen und hat dort sehr positive Bewertungen der Tester erhalten. Wann Microsoft die Anwendung freigeben will, ist nicht bekannt.

Neowin hat Oneclip bereits ausprobieren können und zeigt in einem Youtube-Video, wie die Anwendung plattformübergreifend funktioniert.

Um die verschiedenen Geräte miteinander zu verbinden, muss auf jedem eine Ziffernfolge eingegeben werden. Danach kann die Synchronisation der Inhalte erfolgen, die nicht nur auf Texte beschränkt sind. Auch Bilder und sogar Audiodateien lassen sich so austauschen. Nach Angaben von Neowin ist ein Login bei Onedrive nicht erforderlich. Dennoch haben viele Anwender natürlich Bedenken, wenn Zwischenablagen-Inhalte übers Netz übertragen werden. Microsoft will diese mit einer starken Verschlüsselung ausräumen, ohne allerdings konkreter zu benennen, was hier eingesetzt wird.

Mit Cloudclip gibt es bereits eine Zwischenablage, die übers Netz Daten austauscht, allerdings nur zwischen iOS und OS-X-Geräten. Clipbird funktioniert hingegen zwischen Windows und Android.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. und The Crew 2 gratis erhalten

Seitan-Sushi-Fan 26. Mai 2015

Musste wohl selber kompilieren, da noch nicht fertig. Es scheint aber zu funktionieren...

Seitan-Sushi-Fan 24. Mai 2015

"Verschlüsselung"

FreiGeistler 23. Mai 2015

Hm... Pushbullet: Gutes Konzept, fragwürdiger Datenschutz Wenns nur für Windows<=>Android...


Folgen Sie uns
       


LG G7 Thinq - Test

Das G7 Thinq ist LGs zweites Smartphone unter der Thinq-Dachmarke. Das Gerät hat eine Kamera, die mit Hilfe künstlicher Intelligenz Bildinhalte analysiert und anhand der Analyseergebnisse die Bildeinstellungen verändert. Mit äußerster Vorsicht sollten Nutzer die Gesichtsentsperrung verwenden, da sie sich in der Standardeinstellung spielend leicht austricksen lässt.

LG G7 Thinq - Test Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
    Anthem angespielt
    Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

    E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

    1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
    2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
    3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

      •  /