Abo
  • Services:

Microsoft: Oktober-Update von Windows 10 IoT bringt zehn Jahre Support

Parallel zu Windows 10 1809 bringt Microsoft eine neue Version von Windows 10 IoT heraus. Sie verbessert die Machine-Learning-Fähigkeiten und den Hardwaresupport von NXP-Prozessoren. Ein wichtiger Punkt: Das Betriebssystem ist Teil des LTSC und wird damit für zehn Jahre unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 10 IoT bekommt eine neue Version.
Windows 10 IoT bekommt eine neue Version. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Neben dem October 2018 Update für Windows 10 bringt Microsoft auch eine neue Version seines Betriebssystems Windows 10 IoT mit heraus. Das Update bringt vorrangig den Support für Prozessoren und Sensoren des Partners NXP Semiconductors, berichtet das IT-Magazin Softpedia. Diese basieren auf der ARM-Architektur und finden in diverser Hardware für das Internet der Dinge Verwendung. Bisher unterstützt die Core-Version des Betriebssystems ARM-CPUs der Snapdragon-Serie von Qualcomm. Hinzu kommen NXP-Chips der Serien i.MX, 5, 6, 7 und 8m. Windows 10 IoT Enterprise ist sogar nur für x86-Chips von AMD und Intel ausgelegt.

Stellenmarkt
  1. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  2. University of Stuttgart, Stuttgart

Interessant für Kunden ist der Fakt, dass die neue Version nach langer Zeit wieder den Supportzeitraum erneuert. Fünf Jahre will Microsoft das Update standardmäßig unterstützen. Weitere fünf Jahre sind im Extended Support angedacht. Das Produkt ist Teil des Long-term Sevicing Channel LTSC. Gerade für IoT-Geräte könnte das wichtig sein, da diese innerhalb einer Fabrik, Anlage oder einer anderen Applikation teils keine weiteren Software- oder Hardware-Updates erhalten.

Machine Learning und Azure-Anbindung

Die neue Version des IoT-Betriebssystems soll weitere Machine-Learning-Funktionen bringen. Dazu zählt die Unterstützung des Formats Open Neural Network Exchange, das entsprechende Tools diverser Partner untereinander kompatibel macht. Dazu zählen Unternehmen wie AMD, ARM, HPE, IBM, Intel und Qualcomm. Microsoft bietet zudem weitere vortrainierte Machine-Learning-Modelle an, die Kunden für ihre IoT-Umgebungen verwenden können.

Weitere Neuerungen sind größtenteils Verbesserungen bei den Verwaltungsmöglichkeiten der gesammelten Sensordaten. Windows 10 IoT wird tiefer in den Cloud-Dienst Azure IoT integriert und unterstützt künftig das Gerätemanagement von Azure IoT.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  2. 46,99€
  3. (-79%) 12,49€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)

KraftKlotz 08. Okt 2018 / Themenstart

Es wird selten so heiß gegessen wie es gekocht wird. Ich habe das Update direkt mit...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /