Abo
  • Services:

Microsoft: Offizielle Preissenkung für Xbox One

Operation Lagerräumung? Kurz vor der möglichen Ankündigung neuer Modelle und eines Nachfolgers hat Microsoft den Preis für die Xbox One auf 300 Euro gesenkt. Der tatsächliche Straßenpreis ist sogar noch deutlich günstiger.

Artikel veröffentlicht am ,
Die aktuelle Xbox One
Die aktuelle Xbox One (Bild: Microsoft)

Microsoft hat den Preis für das Basismodell der Xbox One um 50 Euro auf 300 Euro gesenkt. Gemeint ist die Version mit einem Controller, einer 500 GByte großen Festplatte und ohne beigelegte Spiele oder sonstige Extras. Der tatsächliche Preis im Handel ist sogar noch tiefer: Amazon.de etwa will 270 Euro haben.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Die Preissenkung gilt eigentlich nur vorübergehend, nämlich bis zum 13. Juni 2016. Allerdings gibt kaum ein Händler die Geräte anschießend wieder zu deutlich höheren Preisen ab. Neben dem Basismodell sind auch alle Spezialangebote mit mehr Festplattenplatz und beigelegten Games günstiger geworden. In den USA hat Microsoft den Preis der Konsole ebenfalls gesenkt, von 350 auf nun 300 US-Dollar.

Der Verdacht liegt nahe, dass der Hersteller mit der Preissenkung seine Lager leeren möchte. Am 13. Juni 2016 findet sicherlich nicht zufällig im Rahmen der Spielemesse E3 auch die Pressekonferenz statt, auf der neue Modelle vorgestellt werden dürften.

Aus der Gerüchteküche ist jedenfalls zu hören, dass es eine Slim-Variante der Xbox One geben soll - möglicherweise dann schon gleich. Im Jahr 2017 soll unter dem Projektnamen Scorpio ein deutlich leistungsstärkerer, abwärtskompatibler Nachfolger erscheinen. Microsoft hat das nicht bestätigt, die Gerüchte scheinen aber recht plausibel.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. TV-Angebote von Sony, LG und Philips)
  2. 129€ (Bestpreis!)
  3. 259,90€ + Versand (Bestpreis!)
  4. 299€ + Versand (Bestpreis!)

Garius 03. Jun 2016

"Backward Compatibility Only For Xbox One" Wie soll man das denn verstehen? Stimmt doch...

Rapture 02. Jun 2016

Ich nutze beide Konsolen. Wobei mir persönlich gefällt die XBox1 besser. Von der GUI und...

DY 02. Jun 2016

Ja, so ist es. Gerade die Konsolenkäufer nehmen die Konsole eher wegen den...

motzerator 01. Jun 2016

Ich bin echt gespannt, was da genau verkündet wird. Neue abwärts kompatible Konsolen von...

Keiler 01. Jun 2016

Genau.. Jetzt gerade sogar bei Redcoon: Microsoft Xbox One 1TB + Tom Clancy's Rainbow...


Folgen Sie uns
       


Nepos Tablet - Hands on

Nepos ist ein Tablet, das speziell für ältere Nutzer gedacht ist. Das Gehäuse ist stabil und praktisch, die Benutzerführung einheitlich. Jede App funktioniert nach dem gleichen Prinzip, mit der gleichen Benutzeroberfläche.

Nepos Tablet - Hands on Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
    Drahtlos-Headsets im Test
    Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

    Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
    2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
    3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
    Machine Learning
    Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
    2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

      •  /