• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft: Offizielle Preissenkung für Xbox One

Operation Lagerräumung? Kurz vor der möglichen Ankündigung neuer Modelle und eines Nachfolgers hat Microsoft den Preis für die Xbox One auf 300 Euro gesenkt. Der tatsächliche Straßenpreis ist sogar noch deutlich günstiger.

Artikel veröffentlicht am ,
Die aktuelle Xbox One
Die aktuelle Xbox One (Bild: Microsoft)

Microsoft hat den Preis für das Basismodell der Xbox One um 50 Euro auf 300 Euro gesenkt. Gemeint ist die Version mit einem Controller, einer 500 GByte großen Festplatte und ohne beigelegte Spiele oder sonstige Extras. Der tatsächliche Preis im Handel ist sogar noch tiefer: Amazon.de etwa will 270 Euro haben.

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg
  2. Kreis Paderborn, Paderborn

Die Preissenkung gilt eigentlich nur vorübergehend, nämlich bis zum 13. Juni 2016. Allerdings gibt kaum ein Händler die Geräte anschießend wieder zu deutlich höheren Preisen ab. Neben dem Basismodell sind auch alle Spezialangebote mit mehr Festplattenplatz und beigelegten Games günstiger geworden. In den USA hat Microsoft den Preis der Konsole ebenfalls gesenkt, von 350 auf nun 300 US-Dollar.

Der Verdacht liegt nahe, dass der Hersteller mit der Preissenkung seine Lager leeren möchte. Am 13. Juni 2016 findet sicherlich nicht zufällig im Rahmen der Spielemesse E3 auch die Pressekonferenz statt, auf der neue Modelle vorgestellt werden dürften.

Aus der Gerüchteküche ist jedenfalls zu hören, dass es eine Slim-Variante der Xbox One geben soll - möglicherweise dann schon gleich. Im Jahr 2017 soll unter dem Projektnamen Scorpio ein deutlich leistungsstärkerer, abwärtskompatibler Nachfolger erscheinen. Microsoft hat das nicht bestätigt, die Gerüchte scheinen aber recht plausibel.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,49€
  2. 9,49€
  3. 7,99€

Garius 03. Jun 2016

"Backward Compatibility Only For Xbox One" Wie soll man das denn verstehen? Stimmt doch...

Rapture 02. Jun 2016

Ich nutze beide Konsolen. Wobei mir persönlich gefällt die XBox1 besser. Von der GUI und...

Anonymer Nutzer 02. Jun 2016

Ja, so ist es. Gerade die Konsolenkäufer nehmen die Konsole eher wegen den...

motzerator 01. Jun 2016

Ich bin echt gespannt, was da genau verkündet wird. Neue abwärts kompatible Konsolen von...

Keiler 01. Jun 2016

Genau.. Jetzt gerade sogar bei Redcoon: Microsoft Xbox One 1TB + Tom Clancy's Rainbow...


Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
Bill Gates: Mit Technik gegen die Klimakatastrophe
Bill Gates
Mit Technik gegen die Klimakatastrophe

Bill Gates' Buch über die Bekämpfung des Klimawandels hat Schwächen, es lohnt sich aber trotzdem, dem Microsoft-Gründer zuzuhören.
Eine Rezension von Hanno Böck

  1. Microsoft-Gründer Bill Gates startet Podcast

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
Surface Duo im Test
Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
  2. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil
  3. Microsoft Surface Duo kostet in Deutschland ab 1.550 Euro

    •  /