Abo
  • Services:
Anzeige
Co-Authoring in der Word Web App
Co-Authoring in der Word Web App (Bild: Microsoft)

Microsoft: Office Web Apps bald mit Co-Authoring

Co-Authoring in der Word Web App
Co-Authoring in der Word Web App (Bild: Microsoft)

Microsoft erweitert seine Office Web Apps um Co-Authoring, so dass mehrere Nutzer im Browser gleichzeitig an einem Dokument arbeiten können. Damit schließt Microsofts Online-Office in einem wichtigen Aspekt zu Google Docs auf.

In einer selbst produzierten Webshow gibt Microsoft einen Ausblick auf die Neuerungen von Office. Dazu zählt unter anderem die Unterstützung von Co-Authoring in den Office Web Apps. Zwar erlaubt es Office bereits seit 2010 mehreren Nutzern, gleichzeitig an einem Dokument zu arbeiten, im Browser ist dies bislang aber nicht möglich.

Anzeige

Das soll sich in den kommenden Monaten ändern. Die im Browser laufenden Varianten von Word, Excel und Powerpoint sollen dann auch Co-Authoring unterstützen. Ändert also ein Nutzer im Browser etwas an einem Office-Dokument, werden die Änderungen Live bei allen Nutzern angezeigt, die dieses Dokument in ihrem Browser offen haben. Jeder sieht, wo sich der Cursor der anderen in Word befindet oder welche Zelle in Excel gerade angewählt ist, ähnlich wie bei anderen Online-Office-Suiten wie beispielsweise Google Docs.

Aber nicht nur Text kann geändert werden, auch Änderungen am Layout eines Dokuments erscheinen automatisch bei allen Nutzern. Fügt einer eine Tabelle in eine Word-Datei ein, können die anderen diese direkt ausfüllen.

Besteht keine Verbindung zum Internet, werden die Änderungen im Browser zwischengespeichert und mit dem Server abgeglichen, sobald wieder eine Internetverbindung besteht.

Die Office Web Apps funktionieren auf dem Desktop ebenso wie auf mobilen Geräten mit Windows 8 und iOS. Android soll demnächst ebenfalls unterstützt werden, allerdings nur mit Chrome als Browser.


eye home zur Startseite
olleIcke 20. Jun 2013

Und natürlich tunse wieder so als wärs der aaaallerneuste Shit! :D Etherpad is seit 4...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  2. TUI Deutschland GmbH, Hannover
  3. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  4. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein, Kamp-Lintfort


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 546,15€
  2. ab 799,90€
  3. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  2. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  3. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  4. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  5. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  6. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  7. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  8. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  9. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  10. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Hauptsache die deutschen Hersteller planen was...

    Don_Danone | 19:11

  2. 100% Pragmatismus - würde woanders auch gut stehen...

    JouMxyzptlk | 19:06

  3. Re: Als Trekkie rollen sich mir da...

    ArcherV | 19:00

  4. Re: Überhaupt nicht erstrebenswert

    picaschaf | 19:00

  5. Re: Warp-Korridor

    ArcherV | 18:58


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel