Abo
  • Services:
Anzeige
Co-Authoring in der Word Web App
Co-Authoring in der Word Web App (Bild: Microsoft)

Microsoft: Office Web Apps bald mit Co-Authoring

Co-Authoring in der Word Web App
Co-Authoring in der Word Web App (Bild: Microsoft)

Microsoft erweitert seine Office Web Apps um Co-Authoring, so dass mehrere Nutzer im Browser gleichzeitig an einem Dokument arbeiten können. Damit schließt Microsofts Online-Office in einem wichtigen Aspekt zu Google Docs auf.

In einer selbst produzierten Webshow gibt Microsoft einen Ausblick auf die Neuerungen von Office. Dazu zählt unter anderem die Unterstützung von Co-Authoring in den Office Web Apps. Zwar erlaubt es Office bereits seit 2010 mehreren Nutzern, gleichzeitig an einem Dokument zu arbeiten, im Browser ist dies bislang aber nicht möglich.

Anzeige

Das soll sich in den kommenden Monaten ändern. Die im Browser laufenden Varianten von Word, Excel und Powerpoint sollen dann auch Co-Authoring unterstützen. Ändert also ein Nutzer im Browser etwas an einem Office-Dokument, werden die Änderungen Live bei allen Nutzern angezeigt, die dieses Dokument in ihrem Browser offen haben. Jeder sieht, wo sich der Cursor der anderen in Word befindet oder welche Zelle in Excel gerade angewählt ist, ähnlich wie bei anderen Online-Office-Suiten wie beispielsweise Google Docs.

Aber nicht nur Text kann geändert werden, auch Änderungen am Layout eines Dokuments erscheinen automatisch bei allen Nutzern. Fügt einer eine Tabelle in eine Word-Datei ein, können die anderen diese direkt ausfüllen.

Besteht keine Verbindung zum Internet, werden die Änderungen im Browser zwischengespeichert und mit dem Server abgeglichen, sobald wieder eine Internetverbindung besteht.

Die Office Web Apps funktionieren auf dem Desktop ebenso wie auf mobilen Geräten mit Windows 8 und iOS. Android soll demnächst ebenfalls unterstützt werden, allerdings nur mit Chrome als Browser.


eye home zur Startseite
olleIcke 20. Jun 2013

Und natürlich tunse wieder so als wärs der aaaallerneuste Shit! :D Etherpad is seit 4...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. symmedia GmbH, Bielefeld
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. Motan Holding GmbH, Konstanz
  4. Remira GmbH, Bochum


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 9,99€
  2. (-80%) 4,99€
  3. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  2. Breko

    Telekom-Chef entschuldigt sich für Äußerungen

  3. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  4. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  5. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  6. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  7. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien

  8. Fritzbox 7583

    AVM zeigt neuen Router für diverse Vectoring-Techniken

  9. Halbleiterwerk

    Samsung rüstet Fab 3 für sechs Milliarden US-Dollar auf

  10. Archos Hello

    Smarter Lautsprecher mit vollwertigem Android



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Und in Deutschland haben wir die Telekom

    Dwalinn | 15:51

  2. Re: WLAN als Lösung?

    azeu | 15:48

  3. Re: Wo ist da der Sinn?

    montagen2002 | 15:47

  4. Re: Kein Blödsinn

    JackIsBlack | 15:47

  5. Re: Sperren auf "Verdacht"

    montagen2002 | 15:45


  1. 15:45

  2. 15:24

  3. 14:47

  4. 14:10

  5. 13:49

  6. 12:32

  7. 12:00

  8. 11:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel