Microsoft: Office Mobile App vereint Excel, Word und Powerpoint

Aus Fotos Bilder oder Excel-Tabellen erstellen: Microsofts kommende Office Mobile App soll wichtige Office-365-Programme und viel genutzte Funktionen unter einer Plattform vereinen. Derzeit befindet sich die Software in einer Testphase. Sie soll für Android- und iOS-Geräte kommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Office Mobile App vereinigt wichtige Office-Produkte in einem Programm.
Die Office Mobile App vereinigt wichtige Office-Produkte in einem Programm. (Bild: Microsoft/Montage: Golem.de)

Microsoft hat die Betaversion seiner Office Mobile App veröffentlicht. Dabei handelt es sich um ein Programm für Android- und iOS-Geräte, welches die Applikationen Microsoft Word, Excel und Powerpoint in einer Oberfläche vereinen soll. Künftig soll es die drei einzelnen Apps ersetzen. "Sie müssen nun nicht mehr jede Applikation einzeln herunterladen", sagt Microsoft auf seiner eigenen Entwicklerkonferenz Ignite 2019.

Stellenmarkt
  1. Teamleiter Echtzeit-Software C++ / Linux (m/w/d)
    Ipetronik, Bergkirchen bei München
  2. Qualitäts- und Prozessmanager (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
Detailsuche

Die Office Mobile App verfügt über eine Actions-Übersicht, in der häufig genutzte Funktionen direkt zentral durchgeführt werden können. Microsoft nennt beispielsweise das Erstellen, Bearbeiten und Unterschreiben von PDF-Dokumenten. Auch können darüber Dateien zwischen diversen, mit einem Account verknüpften Geräten geteilt werden.

Ausprobieren erfordert Anmeldung

Mit Hilfe der Kamera und Bilderkennung soll die Applikation auch in der Lage sein, Screenshots oder Fotografien von Dokumenten in editierbare Word-Dateien - also .docx - umzuwandeln. Alternativ können beispielsweise ausgedruckte Tabellen per Foto in entsprechende Excel-Tabellen konvertiert werden. Es ist auch in der ersten Version möglich, PDFs aus einer Bildergalerie zu erstellen oder getätigte Fotos in ein PDF einzufügen.

  • Erste Bilder der Office Mobile App (Bild: Microsoft)
Erste Bilder der Office Mobile App (Bild: Microsoft)

Erste Screenshots der Applikation zeigen auch ein rudimentäres Notizbuchtool, in welches Anwender To-do-Tasks mit einem Termin eintragen können. Nutzer, die die App ausprobieren möchten, müssen sich allerdings zuvor anmelden. Dazu wird wiederum ein Google-Konto für Android-Geräte zur Verfügung stehen. Unter iOS läuft die Anmeldung über das Testflight-Programm, das eine E-Mail-Adresse benötigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hobbys und maschinenbasiertes Lernen
1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf

Ein Hobby-Vogelkundler fragt mich nach einem Skript, um Vögel in Bildern zu erkennen. Was einfach klingt, bringt mich an den Rand dessen, was ich über maschinelles Lernen weiß.
Von Marcus Toth

Hobbys und maschinenbasiertes Lernen: 1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf
Artikel
  1. Cloud-Dienst: Google Fotos zeigt Schäden und Artefakte in Bildern
    Cloud-Dienst
    Google Fotos zeigt Schäden und Artefakte in Bildern

    Zahlreiche Nutzer berichten von beschädigten Bildern in Google Fotos. Betroffen scheinen vor allem alte Aufnahmen zu sein, aber keine Originale.

  2. Militärischer Weitblick in Toys (1992): Ein vergessener, wenngleich prophetischer Film
    Militärischer Weitblick in Toys (1992)
    Ein vergessener, wenngleich prophetischer Film

    Der Kinofilm Toys von 1992 ist heute weitgehend vergessen. Zu Unrecht, gab er doch eine erstaunlich gute Prognose darüber ab, wie heutzutage Krieg geführt wird.
    Ein IMHO von Mathias Küfner

  3. Das System E-Mail: Schritt für Schritt vom Sender zum Empfänger
    Das System E-Mail
    Schritt für Schritt vom Sender zum Empfänger

    E-Mail verhalf dem Internet zum Durchbruch, als es noch Arpanet hieß. Zeit für einen Blick auf die Hintergründe dieses Systems - nebst Tipps für einen eigenen Mailserver.
    Von Florian Bottke

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Verkauf bei MMS • CyberWeek: PC-Zubehör, Werkzeug & Co. • Günstig wie nie: Gigabyte RX 6900 XT 864,15€, MSI RTX 3090 1.159€, Fractal Design RGB Tower 129,90€ • MindStar (Palit RTX 3070 549€) • Thrustmaster T300 RS GT 299,99€ • Alternate (iPad Air (2022) 256GB 949,90€) [Werbung]
    •  /