Abo
  • Services:

Microsoft: Office für Mac 2016 auf 64 Bit aufgerüstet

Microsoft hat die finale 64-Bit-Version von Office 2016 für Mac veröffentlicht. Bisher war diese nur für Mitglieder des Insider-Programms erhältlich. Das Update auf Version 15.25 behebt Sicherheitsprobleme. Auch für Mac-Office 2011 steht ein Sicherheits-Update bereit.

Artikel veröffentlicht am ,
Office für Mac 2016 auf 64 Bit aufgerüstet
Office für Mac 2016 auf 64 Bit aufgerüstet (Bild: Microsoft)

Microsoft hat eine 64-Bit-Version von Office-Suite 2016 für den Mac mit Word, Excel, Powerpoint, Onenote und Outlook veröffentlicht. Nach interner Zählung trägt das Office für Mac die Versionsnummer 15.25, in der zudem ein Sicherheitsupdate enthalten ist.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Hildesheim
  2. TeamBank, Nürnberg

Microsoft ist damit der Empfehlung Apples gefolgt, die 64-Bit-Laufzeitumgebung zu übernehmen. Laut Apple ist damit nicht nur ein größerer Adressraum, sondern auch eine erhöhte Leistung verbunden.

Problematisch für einige Anwender

Für einige Anwender könnte das Update Probleme mit sich bringen. Wenn die verwendeten Add-ins für Office noch nicht in einer 64-Bit-Version erhältlich sind, laufen sie eventuell nicht mehr. Das trifft vornehmlich auf kompilierte Add-ins zu, während es bei Add-Ins, die auf der Javascript-basierten API aufbauen, vermutlich keine Probleme geben wird.

Office für Mac 2016 setzt OS X Yosemite 10.10 und höher voraus. Die Änderung auf 64 Bit dürften Anwender nur bei sehr großen Dateien bemerken. Auch für die ältere Office-Version 2011 hat Microsoft mit der Version 14.6.7 ein Sicherheitsupdate veröffentlicht, das unbedingt aufgespielt werden sollte.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (Prime Video)
  3. (u. a. The Equalizer Blu-ray, Hotel Transsilvanien 2 Blu-ray, Arrival Blu-ray, Die glorreichen 7...

picaschaf 24. Aug 2016

Nachdem die OS Sparte immer weiter abgebaut wird ist es nur noch eine Frage der Zeit bis...

ad (Golem.de) 24. Aug 2016

http://www.igfd.org/?q=Office+2011 ;)


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /