Abo
  • Services:
Anzeige
Microsoft Office für Android-Smartphones
Microsoft Office für Android-Smartphones (Bild: Microsoft)

Microsoft: Office für Android-Smartphones ist fertig und kostenfrei

Microsoft Office für Android-Smartphones
Microsoft Office für Android-Smartphones (Bild: Microsoft)

Microsoft hat seine Office-Anwendungen nun auch für Android-Smartphonenutzer zur Verfügung gestellt. Bisher gab es diese nur als Betaversion. Nun ist mobiles Arbeiten auch mit Word, Excel und Powerpoint möglich - unter bestimmten Bedingungen sogar kostenlos.

Anzeige

Für iOS-Nutzer gibt es die mobilen Versionen von Word, Excel und Powerpoint schon seit langem. Nun hat Microsoft die Büroanwendungen auch für Android-Smartphones aus der langen Vorabphase geholt, in der sie nur nach Anmeldung beim sogenannten Preview-Programm verfügbar waren. Die finale Version unterstützt sowohl Smartphones als auch Tablets. Für Tablets allein gibt es die Apps seit Januar.

  • Microsoft Word auf Android-Smartphone (Bild: Microsoft)
  • Microsoft Powerpoint auf Android-Smartphone (Bild: Microsoft)
Microsoft Word auf Android-Smartphone (Bild: Microsoft)

Ihre Dokumente speichern die Apps lokal als auch auf Microsofts Cloudspeicher Onedrive. Auch die Cloud-Anwendungen von Dropbox, Box und Google Drive werden unterstützt.

Wer Office auf seinem Smartphone oder Tablet nutzen will, benötigt dafür mindestens ein Modell mit 1 GByte RAM und Android 4.4. Dabei ist es egal, ob ein ARM- oder Intel-Prozessor zum Einsatz kommt. Im Vergleich zur Tablet-Version wurde die Smartphone-Ansicht verändert, um den Gegebenheiten des kleineren Bildschirms Rechnung zu tragen.

Wer die Office-Apps unter Android privat nutzt, erhält sie kostenlos. Eine Registrierung bei Microsoft ist jedoch notwendig, wenn die Apps mehr als eine reine Viewer-Software sein sollen.

Wer die Office-Apps auf einem Tablet mit einer Bildschirmdiagonale von mehr als 10,1 Zoll oder gewerblich nutzen will, muss ein kostenpflichtiges Office-365-Abo abschließen.

Die Apps stehen zum Download im Google Play Store bereit.


eye home zur Startseite
Rulf 26. Jun 2015

hab den artikel nicht gelesen, weil ich werbung aus prinzip nicht durchlese... und wo wir...

Anonymer Nutzer 25. Jun 2015

Ich wollte lediglich darauf hinweisen dass du den Unterschied zwischen Ein-/Ausgabe...

Felix_Keyway 25. Jun 2015

Die Standalone Apps sind "vollwertiger", während man bei Office Mobile bei Word nur den...

Felix_Keyway 25. Jun 2015

Was immer nicht bedacht wird: Irgendwie muss Microsoft ja auch Geld verdienen, ist ja...

Der schwarze... 25. Jun 2015

Du kannst sowohl Office als auch Windows weiterhin kaufen. Bei Office gibt es zusätzlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. ROHDE & SCHWARZ Meßgerätebau GmbH, Memmingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 179,99€
  2. 184,90€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Qualcomm

    Snapdragon 210 bekommt Android-Things-Unterstützung

  2. New Radio

    Qualcomm lässt neues 5G-Air-Interface testen

  3. Snapdragon X20

    Qualcomm kündigt 1,2-GBit/s-LTE-Modem an

  4. Asylpolitik

    "Mit dem Grundgesetz nicht vereinbar"

  5. Kryptomessenger

    Signal ab sofort ohne Play-Services nutzbar

  6. Refurbish

    Samsung will offenbar aufbereitete Galaxy Note 7 verkaufen

  7. Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)

    Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse

  8. Windows 10

    Microsoft bestätigt zweites großes Update für das Jahr 2017

  9. Drahtloses Laden

    Die Motherbox lädt das Smartphone

  10. Vodafone

    Schon kurze Verzögerung beim Upload nervt Mobilfunknutzer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

  1. Re: Ich hätte da mal ein ganz doofe Frage

    Herr Unterfahren | 13:36

  2. Re: Die USA machen es vor und...

    Reddead | 13:34

  3. Re: und es geht noch günstiger

    ahoihoi | 13:34

  4. Re: Etwas Vertrauen bitte

    Flyns | 13:32

  5. Re: Netflix ist die absolute Frechheit!

    PiranhA | 13:32


  1. 13:30

  2. 13:30

  3. 13:30

  4. 13:00

  5. 12:45

  6. 12:30

  7. 12:12

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel