Microsoft Office: Excel-Dokumente gemeinsam bearbeiten und autospeichern

Office-Insider haben jetzt die Möglichkeit, parallel an einer Excel-Tabelle zu arbeiten. Änderungen werden fast in Echtzeit übernommen. Außerdem kümmert sich das Programm künftig um das Speichern.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft Excel bekommt die neue Funktion Co-Authoring
Microsoft Excel bekommt die neue Funktion Co-Authoring (Bild: Microsoft)

Mehrere Abonnenten von Microsoft Office 365, vorerst nur Office-Insider, sollen jetzt in einem Excel-365-Dokument auf dem Desktop gleichzeitig arbeiten können. Das hat das Unternehmen in einem Blog-Eintrag bekanntgegeben. Die neue Funktion mit dem Namen Co-Authoring soll für alle Excel-Versionen ab 8017.1000 ausgerollt werden.

Stellenmarkt
  1. IT Consultant Microsoft (m/w/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Key-User Qualitätsmanagement (m/w/d) Schwerpunkt CAQ/BPM
    ODU GmbH & Co. KG. Otto Dunkel GmbH, Mühldorf
Detailsuche

Bisher ist es in Excel zwar möglich, ein Dokument per Onedrive einer Gruppe zur Verfügung zu stellen, allerdings wird es beim Öffnen für andere Personen gesperrt. Mit Co-Authoring soll diese Sperre aufgehoben werden. Dabei sehen Benutzer, welche anderen Teilnehmer im selben Dokument arbeiten.

  • Nutzer, die gleichzeitig online sind, werden in der Toolbar angezeigt. (Bild: Microsoft)
  • Auch eine Chatfunktion ist integriert. (Bild: Microsoft)
Nutzer, die gleichzeitig online sind, werden in der Toolbar angezeigt. (Bild: Microsoft)

Änderungen sind laut Microsoft mit einer Verzögerung von ein paar Sekunden direkt sichtbar. Eine ähnliche Funktion bietet beispielsweise auch Google seit einiger Zeit in seiner webbasierten Softare Google Docs an. Über eine simple Chat-Funktion kann man mit anderen am Dokument arbeitenden Personen kommunizieren.

Automatisches Speichern in der Cloud

Außerdem kündigt Microsoft eine Autospeichern-Funktion an. Office-Dokumente, die in Sharepoint Online, Onedrive oder Onedrive for Business abgelegt sind, werden immer aktuell gehalten. Diese Funktion soll für die Office-Produkte Word, Excel und Powerpoint erscheinen. In Excel wird Auto-Save nur bei Dokumenten mit den Dateiendungen xlsx, xlsm ode xlsb möglich sein.

Golem Karrierewelt
  1. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    19./20.07.2022, Virtuell
  2. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    19.-21.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Funktion Co-Authoring ist in der Webanwendung und auf den mobilen Betriebssystemen Windows Mobile, iOS und Android bereits verfügbar. Später soll die Excel-Version für MacOS folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Asthania 30. Mär 2017

Die lokale Version ("Share Workbook") war mit Standardeinstellungen auf eine...

Cok3.Zer0 30. Mär 2017

Ja, wie soll das funktionieren, wenn man Formeln benutzt? Das wird doch der absolute...

Xandros 30. Mär 2017

Klar gibt es das bei anderen schon lange. Sogar LibreOffice Online bietet / arbeitet an...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prehistoric Planet
Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
Ein IMHO von Marc Sauter

Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
Artikel
  1. Star Wars: Cal Kestis kämpft in Jedi Survivor weiter
    Star Wars
    Cal Kestis kämpft in Jedi Survivor weiter

    EA hat offiziell den Nachfolger zu Star Wars Jedi Fallen Order angekündigt. Hauptfigur ist erneut Cal Kestis mit seinem Roboterkumpel BD-1.

  2. Fahrgastverband Pro Bahn: Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt
    Fahrgastverband Pro Bahn
    Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt

    Die Farbe der Züge ist entscheidend, was bei der Reiseplanung in der Deutsche-Bahn-App wenig nützt. Dafür laufen Fahrscheinkontrollen ins Leere.

  3. Retro Gaming: Wie man einen Emulator programmiert
    Retro Gaming
    Wie man einen Emulator programmiert

    Warum nicht mal selbst einen Emulator programmieren? Das ist lehrreich und macht Spaß - wenn er funktioniert. Wie es geht, zeigen wir am Gameboy.
    Von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 evtl. bestellbar • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Gigabyte RTX 3080 12GB günstig wie nie: 1.024€ • MSI Gaming-Monitor 32" 4K günstig wie nie: 999€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) [Werbung]
    •  /