Microsoft: Office 365 läuft jetzt komplett in deutschen Rechenzentren

Für Microsoft ist Deutschland wohl ein wichtiger Markt: Das Unternehmen wird vielgenutzte Cloud-Dienste wie Office 365 nämlich künftig innerhalb der Landesgrenzen betreiben. Trotzdem soll eine internationale Anbindung für Kunden weiterhin problemlos möglich sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsofts Cloud-Daten können auf Wunsch in Deutschland bleiben.
Microsofts Cloud-Daten können auf Wunsch in Deutschland bleiben. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Microsoft wird immer mehr Dienste für deutsche Kunden in lokalen Rechenzentren betreiben. Das gilt auch für die Daten, die von Programmen abgelegt und verwendet werden. "Ab sofort können alle Kunden Azure sowie Office 365 aus deutschen Cloud-Regionen ohne Einschränkungen nutzen", schreibt das Unternehmen in einem Blog-Eintrag. Zu den ersten Programmen mit lokaler Datenhaltung sollen demnach Office 365 und Dynamics 365 inklusive deren untergeordnete Anwendungen zählen - beides vielgenutzte Produkte von Microsoft. Auch der verbreitete Chatclient Teams soll diesen Standards entsprechen.

Stellenmarkt
  1. IT Experte Qualität, Controlling und Projektportfoliomanagement (m|w|d)
    MTU Aero Engines AG, München
  2. Senior IT Systems Engineer Backup (w/m/d)
    noris network AG, Nürnberg, München, Aschheim, Berlin (Home-Office)
Detailsuche

"So haben sie die Möglichkeit, Daten lokal zu verarbeiten und gleichzeitig in einer vernetzten Welt innovativ und international wettbewerbsfähig zu bleiben", sagt Sabine Bendiek, Leiterin von Microsoft Deutschland. Gerade die internationale Konnektivität sei deutschen Unternehmen sehr wichtig ebenso wie Datenhaltung nach DSGVO-Standards.

Standorte in Deutschland und der Schweiz

Microsoft hat allein in Deutschland drei Standorte für vier Azure-Rechenzentren. Dazu gehören Berlin, Magdeburg und zwei Zonen, die aus Frankfurt bedient werden. Auch in der Schweiz sind zwei Standorte aufgebaut worden, in Österreich jedoch nicht. Die Liste der Standorte macht das Unternehmen auf einer Webseite öffentlich.

Erste Kunden für die lokale Cloud-Lösung gibt es bereits: Unternehmen wie SAP, die Deutsche Bank und der ADAC betreiben ihre Software bei Microsoft Azure in Deutschland. Der Hersteller will diese Lösung wohl auch für Behörden und öffentliche Einrichtungen anbieten. Dort sind die Anforderungen meist noch einmal höher.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Xbox-Plattform
Microsoft wettet auf Starfield als Systemseller

E3 2021 Es kam, was kommen musste: Nach der Bethesda-Übernahme erscheint Starfield exklusiv für Xbox-Systeme statt auch für die Playstation 5.
Eine Analyse von Marc Sauter

Xbox-Plattform: Microsoft wettet auf Starfield als Systemseller
Artikel
  1. Elektro-Mobilität: Curtiss stellt E-Motorrad ab 90.000 US-Dollar vor
    Elektro-Mobilität
    Curtiss stellt E-Motorrad ab 90.000 US-Dollar vor

    Das Curtiss One ist ein aufsehenerregendes Elektromotorrad mit starkem Design und Retro-Charme. Preiswert ist das Bike nicht.

  2. Coronapandemie: Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren
    Coronapandemie
    Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren

    Um weite Arbeitswege und Verspätungen zu vermeiden, hatten es sich einige Microsoft-Mitarbeiter in den eigenen Rechenzentren bequem gemacht.

  3. Trådfri: Doom läuft auf einer Ikea-Lampe
    Trådfri
    Doom läuft auf einer Ikea-Lampe

    Nicola Wrachien hat es geschafft, Doom auf einer Ikea-Trådfri-Lampe zum Laufen zu bringen. Etwas Zusatzhardware war aber erforderlich.

/mecki78 28. Feb 2020

Und das gilt in Zukunft auch umgekehrt: Mit der geplanten E-Evidence-Verordnung sollen...

TW1920 24. Feb 2020

Sehe es per se in der Konstellation so gar nicht mal mehr so kritisch in puncto Zugriff...

thorben 22. Feb 2020

https://docs.microsoft.com/de-de/office365/enterprise/request-your-data-move Da ist der...

zZz 22. Feb 2020

Ist das gleiche Feigenblatt wie bei Threema. Da gibt es immer noch Leute, die glauben...

Huanglong 21. Feb 2020

Und interessiert die USA die Rechte in anderen Ländern? Selbst wenn die Unternehmen dort...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /