Abo
  • Services:

Microsoft: Office 2016 Preview gibt es kostenlos zum Download

Microsoft hat die öffentliche Preview-Version von Office 2016 vorgestellt. Damit kann jeder die neue Bürosuite ausprobieren, die im Herbst erscheinen soll. Microsoft will ein neues Arbeiten im Team ermöglichen und Benutzer mit neuen Hilfsfunktionen unterstützen.

Artikel veröffentlicht am ,
Office 2016 Preview für alle ist da.
Office 2016 Preview für alle ist da. (Bild: Microsoft)

Microsoft bietet Office 2016 in einer Vorabversion nun allen Nutzern kostenlos zum Download an, während eine vorherige Version nur für Office-365-Abonnenten zur Verfügung stand.

  • Powerpoint - Office 2016 Preview (Bild: Microsoft)
  • Excel - Office 2016 Preview (Bild: Microsoft)
  • Outlook  - Office 2016 Preview (Bild: Microsoft)
  • Word - Office 2016 Preview (Bild: Microsoft)
Word - Office 2016 Preview (Bild: Microsoft)
Inhalt:
  1. Microsoft: Office 2016 Preview gibt es kostenlos zum Download
  2. Outlook wird ein bisschen intelligent

Eine wesentliche Neuerung für alle Anwendungen der Office-Suite heißt "Was möchten Sie tun?". Es handelt sich um eine Erweiterung der bisherigen Hilfe. Auch hier gibt es ein Texteingabefeld, das innerhalb des Befehlsvorrats der Anwendungen suchen kann. Dabei wird jedoch die gewünschte Aktion sofort angezeigt - und kann auch ausgewählt werden.

Gibt der Anwender in dieses Menü-on-Demand beispielsweise "Schriftgrad" ein, erscheinen im Dropdown unterschiedliche Punktgrößen. Schwer zu findende Funktionen lassen sich so ohne große Mühen nutzen. Vor allem das lästige Wechseln von der Bildschirm-Hilfe in die Anwendung entfällt. Die Funktion merkt sich die letzten fünf Eingaben.

Paralleles Bearbeiten von Dokumenten setzt neue Arbeitsweisen voraus

Microsoft setzt beim neuen Office noch mehr auf Zusammenarbeit als bisher. Die Office-Online-Apps erlauben es, in Echtzeit miteinander an Dokumenten zu arbeiten. Das ist nun auch mit den Desktop-Versionen möglich, wobei Word den Anfang macht. Später sollen auch Excel und Powerpoint im Team und in Echtzeit genutzt werden können.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, Köln, Strausberg, München
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt

Wenn das Team in Word 2016 oder Office online arbeitet, kann jedes Mitglied sehen, wo andere Nutzer etwas bearbeiten und was sie schreiben. Auf diesen Arbeitsprozess wird man sich erst einmal einlassen müssen - Microsoft zumindest gibt die Devise aus, dass Office aus der "Ich"-Ecke hervorkommt und künftig ein "Wir"-Programm wird.

In Excel sind neue Analysemethoden dazugekommen, die zum Beispiel eine Zeitreihenanalyse und Trendberechnungen mit einem Knopfdruck ermöglichen. Tabellen aus Webseiten und Daten aus SAP Business Objects sowie unstrukturierten Quellen wie Hadoop oder Diensten wie Salesforce lassen sich ebenfalls einbinden. Auch die Pivot-Funktion in Excel will Microsoft verbessern und verspricht, dass nun "Hunderte Millionen" Datensätze analysiert werden können. Zudem unterstützt Excel neue Charttypen, um die Daten zu visualisieren.

Outlook wird ein bisschen intelligent 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

der_heinz 06. Mai 2015

Bei der Preview von Windows 10 geht die Datensammelei laut den Berichten weit über ein...

p h o s m o 06. Mai 2015

Ok, danke, dann lade ich die da auch mal runter... Grüße, p h o s m o

zu Gast 06. Mai 2015

Outlook 2013 unterstützt kein EAS mit Microsoft Exchange. Das ist so gewollt. Dazu gibt...

Stahlreck 05. Mai 2015

Hat aber schon deutlich mehr Farbe als Office 2013 ;)

Stahlreck 05. Mai 2015

Ich glaube der Prozess der die Daten runterlädt und sie installiert ist ein anderer als...


Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /