Abo
  • Services:
Anzeige
Office 2016 für Windows soll ab dem 22. September 2015 verteilt werden.
Office 2016 für Windows soll ab dem 22. September 2015 verteilt werden. (Bild: Microsoft)

Microsoft: Office 2016 für Windows kommt am 22. September

Office 2016 für Windows soll ab dem 22. September 2015 verteilt werden.
Office 2016 für Windows soll ab dem 22. September 2015 verteilt werden. (Bild: Microsoft)

Noch in diesem Monat will Microsoft mit der Verteilung von Office 2016 beginnen: Ab dem 22. September 2015 sollen die neuen Office-Apps für alle Nutzer verfügbar sein. Im Geschäftsbereich wird es neue Update-Möglichkeiten geben.

Anzeige

Microsoft hat in einem Blogbeitrag angekündigt, ab dem 22. September 2015 die neuen Office-2016-Apps für Windows verteilen zu wollen. Seit Mai 2015 gibt es bereits eine Preview für Windows-Nutzer.

Neu in Office 2016 ist unter anderem die Möglichkeit, auch am Desktop gemeinsam Dokumente in Echtzeit bearbeiten zu können. Dies ging bisher nur in der Online-Version von Office. Jedes Team-Mitglied kann direkt sehen, wer welche Änderungen vornimmt.

In Excel sind neue Analysemethoden dazugekommen, die zum Beispiel eine Zeitreihenanalyse und Trendberechnungen mit einem Knopfdruck ermöglichen. Tabellen aus Webseiten und Daten aus SAP Business Objects sowie unstrukturierten Quellen wie Hadoop oder Diensten wie Salesforce lassen sich ebenfalls einbinden.

In Outlook soll die neue Exchange-Funktion Clutter mit Hilfe von Maschinen lernen, die E-Mails auf Muster hin zu untersuchen und zu priorisieren. Outlook soll zudem sparsamer mit dem Speicherplatz auf den Rechnern umgehen und dem Anwender etwa anbieten, nur die Mails der vergangenen Tage herunterzuladen.

Für Geschäftskunden von Office 365 wird es mit Office 2016 neue Möglichkeiten der Aktualisierung geben: Über die von Microsoft als "Current Branch for Business" bezeichnete Update-Schiene werden künftig nur noch drei Mal im Jahr Aktualisierungen für die Office-Apps zur Verfügung gestellt. Wie bisher können Unternehmen aber auch jeden Monat Updates zu den Apps herunterladen.


eye home zur Startseite
palyndra 11. Sep 2015

Das macht doch auch für Microsoft keinen Sinn, dafür haben die EAS und EWS entwickelt...

Bouncy 11. Sep 2015

Das ist ein Exchange-Feature, funktioniert mit älteren Outlook-Versionen genausogut wie...

Argbeil 11. Sep 2015

Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich. Als der PC auf den Markt kam hieß er PC. Wir...

Spinnerette 11. Sep 2015

Hab mir Office 2016 heute mal gegönnt und bei mir läuft es nur 60 Tage :(

photoliner 11. Sep 2015

Diese "Mustererkennung" wie sie Microsoft anstrebt ist aber um Längen der von Google...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Regierungspräsidium Freiburg, Freiburg
  3. Diehl Metering GmbH, Nürnberg
  4. Bizerba SE & Co. KG, Balingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€
  2. 139,90€
  3. 44,90€

Folgen Sie uns
       


  1. GPS Share

    Gnome-Anwendung teilt GPS-Daten im LAN

  2. Net-Based LAN Services

    T-Systems bietet WLAN as a Service ab Juni

  3. Angacom

    Unitymedia verlangt nach einem deutschen Hulu

  4. XYZprinting Nobel 1.0a im Test

    Wie aus einem Guss

  5. Square Enix

    Rollenspiel Lost Sphear mit Weltenerbauung angekündigt

  6. Gratis-WLAN

    EU gibt 120 Millionen Euro für 8.000 Hotspots aus

  7. Continental

    All Charge macht Elektroautos kompatibel für alle Ladesäulen

  8. Rime

    Entwickler kündigen Entfernung von Denuvo nach Crack an

  9. Inspiron Gaming Desktop

    Dell steckt AMDs Ryzen in Komplett-PC

  10. Bluetooth-Wandschalter

    Enocean steuert das Licht mit Energy Harvesting



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf
Elektromobilität
Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf
  1. Intel und Samsung Qualcomm wird massive Störung des Wettbewerbs vorgeworfen
  2. Feldstudie Qualcomm testet erfolgreich LTE-Steuerung von Multicoptern
  3. Apple Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

Razer Core im Test: Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
Razer Core im Test
Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  1. Gaming-Notebook Razer will das Blade per GTX 1070 aufrüsten
  2. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang
  3. 17,3-Zoll-Notebook Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

Matebook X und E im Hands on: Huawei kann auch Notebooks
Matebook X und E im Hands on
Huawei kann auch Notebooks
  1. Matebook X Huawei stellt erstes Notebook vor
  2. Trotz eigener Geräte Huawei-Chef sieht keinen Sinn in Smartwatches
  3. Huawei Matebook Erste Infos zu kommenden Huawei-Notebooks aufgetaucht

  1. 2011 ist noch ok...

    dice2k | 13:31

  2. Re: CPU Benchmark

    Phantom | 13:29

  3. Re: 15k pro AP?

    IncredibleAlk | 13:28

  4. Re: Völliger Schwachsinn

    Meisterqn | 13:27

  5. Re: Ergonomische Tastaturen mit Cherry-MX-Blue...

    SelfEsteem | 13:26


  1. 13:09

  2. 12:45

  3. 12:32

  4. 12:03

  5. 11:52

  6. 11:40

  7. 11:34

  8. 10:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel