Abo
  • Services:
Anzeige
Office 2016 für Windows soll ab dem 22. September 2015 verteilt werden.
Office 2016 für Windows soll ab dem 22. September 2015 verteilt werden. (Bild: Microsoft)

Microsoft: Office 2016 für Windows kommt am 22. September

Office 2016 für Windows soll ab dem 22. September 2015 verteilt werden.
Office 2016 für Windows soll ab dem 22. September 2015 verteilt werden. (Bild: Microsoft)

Noch in diesem Monat will Microsoft mit der Verteilung von Office 2016 beginnen: Ab dem 22. September 2015 sollen die neuen Office-Apps für alle Nutzer verfügbar sein. Im Geschäftsbereich wird es neue Update-Möglichkeiten geben.

Anzeige

Microsoft hat in einem Blogbeitrag angekündigt, ab dem 22. September 2015 die neuen Office-2016-Apps für Windows verteilen zu wollen. Seit Mai 2015 gibt es bereits eine Preview für Windows-Nutzer.

Neu in Office 2016 ist unter anderem die Möglichkeit, auch am Desktop gemeinsam Dokumente in Echtzeit bearbeiten zu können. Dies ging bisher nur in der Online-Version von Office. Jedes Team-Mitglied kann direkt sehen, wer welche Änderungen vornimmt.

In Excel sind neue Analysemethoden dazugekommen, die zum Beispiel eine Zeitreihenanalyse und Trendberechnungen mit einem Knopfdruck ermöglichen. Tabellen aus Webseiten und Daten aus SAP Business Objects sowie unstrukturierten Quellen wie Hadoop oder Diensten wie Salesforce lassen sich ebenfalls einbinden.

In Outlook soll die neue Exchange-Funktion Clutter mit Hilfe von Maschinen lernen, die E-Mails auf Muster hin zu untersuchen und zu priorisieren. Outlook soll zudem sparsamer mit dem Speicherplatz auf den Rechnern umgehen und dem Anwender etwa anbieten, nur die Mails der vergangenen Tage herunterzuladen.

Für Geschäftskunden von Office 365 wird es mit Office 2016 neue Möglichkeiten der Aktualisierung geben: Über die von Microsoft als "Current Branch for Business" bezeichnete Update-Schiene werden künftig nur noch drei Mal im Jahr Aktualisierungen für die Office-Apps zur Verfügung gestellt. Wie bisher können Unternehmen aber auch jeden Monat Updates zu den Apps herunterladen.


eye home zur Startseite
palyndra 11. Sep 2015

Das macht doch auch für Microsoft keinen Sinn, dafür haben die EAS und EWS entwickelt...

Bouncy 11. Sep 2015

Das ist ein Exchange-Feature, funktioniert mit älteren Outlook-Versionen genausogut wie...

Argbeil 11. Sep 2015

Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich. Als der PC auf den Markt kam hieß er PC. Wir...

Spinnerette 11. Sep 2015

Hab mir Office 2016 heute mal gegönnt und bei mir läuft es nur 60 Tage :(

photoliner 11. Sep 2015

Diese "Mustererkennung" wie sie Microsoft anstrebt ist aber um Längen der von Google...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, München
  2. Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, München
  3. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf
  4. AVL List GmbH, Graz (Österreich)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 24,04€
  2. 6,99€
  3. 399€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  2. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  3. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  4. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  5. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  6. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  7. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  8. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  9. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  10. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

  1. Re: Lumia 950 hat schon 1709...

    gaym0r | 23:07

  2. Re: Wieso hat die PARTEI keine absolute Mehrheit?

    Xar | 23:05

  3. Re: Wieviel Energie benötigt es, um von Europa...

    gaym0r | 23:04

  4. Re: mich freut es

    azeu | 23:04

  5. Re: Bye Bye Telekom

    Oktavian | 23:00


  1. 19:04

  2. 15:18

  3. 13:34

  4. 12:03

  5. 10:56

  6. 15:37

  7. 15:08

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel