Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft: Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update

Ob Surface Pro, Book oder Laptop: Einige Anwender berichten von einem fehlerhaften Treiber, den Microsoft mit einem aktuellen Update verteilt habe. Durch diesen können sie sich nicht mehr mit ihren WLAN-Access-Points verbinden.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Surface Pro 6 findet bei einigen Nutzern keine WLAN-Verbindung mehr.
Das Surface Pro 6 findet bei einigen Nutzern keine WLAN-Verbindung mehr. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)

Einige Besitzer von Surface-Geräten erhalten von Microsoft derzeit offenbar ein fehlerhaftes Firmware-Update. Dieses verhindert eine WLAN-Verbindung, die vorher möglich gewesen ist. Beim betroffenen Adapter handelt es sich um das Marvell-Avastar-Wireless-AC-Modem. Die fehlerhafte Treiberversion ist die Version 15.68.17013.110. Das haben einige Nutzer im Microsoft-Support-Forum und Leser des Windows-Magazins Dr. Windows herausgefunden.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Schortens
  2. Hessisches Ministerium für Soziales und Integration, Wiesbaden

Im Forum melden sich vor allem einige Besitzer des Surface Book der ersten Generation, des Surface Pro (2017) und des aktuellen Surface Pro 6 zu Wort. Auch der Nutzer eines Surface Laptop 2 beschreibt das Problem in dem Thread. Microsoft untersucht den Vorfall und sieht den Fehler auch bei den WLAN-Access-Points. Microsoft-Forenmoderator Barb Bowman schreibt: "Der bisher einzige Kommentar von Wert seitens Microsoft ist: Welche Firmware ist auf den Access Points installiert?".

Zusammenhang zu Ubiquiti

Dabei scheint es erst einmal offensichtlich, dass der Fehler beim Client liegt. Die Rückkehr des Treibers auf die vorherige Version behebt den Fehler. Das ist über die Eigenschaften des WLAN-Moduls im Windows-Geräte-Manager möglich.

Es gibt allerdings nicht viele Nutzer, die über den eigentlich auffälligen und kritischen Fehler berichten, was für einen Zusammenhang mit den verwendeten Access Points spricht. Die Besitzer nutzen ihren Kommentaren zufolge fast ausschließlich Hardware des Herstellers Ubiquiti, etwa die Unifi-Serie. Ein Anwender berichtet zudem, dass die Verbindung zum Hotspot seines iPhones weiterhin funktioniere. Auf einem Surface Pro 6 mit aktuellen Treibern und im WLAN einer Fritzbox 7590 kann Golem.de den Fehler nicht replizieren.

Momentan bleibt Betroffenen wohl wirklich nur die Möglichkeit, den älteren Treiber zu nutzen und auf einen Fix seitens Microsoft zu warten. Golem.de hat beim Hersteller nachgefragt und wartet auf eine Antwort.



Anzeige
Top-Angebote
  1. GRATIS im Ubisoft-Sale
  2. 329,00€
  3. (u. a. Fallout 4 GOTY für 10,99€, Civilization VI für 9,99€)

Hugie 11. Aug 2019 / Themenstart

Euer großteilig positives Feedback bestärkt meine Ansicht, dass wir Ubiquiti auf alle...

sadan 08. Aug 2019 / Themenstart

Mein surface book macht das selbe den selben zeitraum. Hab nix von ubiquiti zum testen...

Eheran 07. Aug 2019 / Themenstart

Wer sagt denn, dass die Gegenseite den Standard richtig implementiert hat...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal angespielt

Slayer im Kampf gegen die Höllendämonen: Doom Eternal soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Doom Eternal angespielt Video aufrufen
WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    •  /